receiver mit 2 boxen + subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
martinkl
Neuling
#1 erstellt: 26. Sep 2004, 15:48
hi,

bin totaler hifi_anfänger und brauche erstmal ´ne erklärung zu folgenden prob.

ich möchte meinen PC an einen receiver (versträker) anschliessen und daran am besten 2kleine lautsprecher als hochtöner (so bis 45cm hoch - da ich kein platz habe für so große 3-wege lautsprecher) und dann noch einen subwoofer (kein aktiv) anschliessen.

kann ich das so mit einem "normalen" receiver machen oder brauche ich da einen sorround_receiver, damit ich den subwoofer noch betreiben kann?

danke euch!

gruß martin
kampf-keks
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Sep 2004, 16:02
Hi,

das geht mit einem normalen Stereoreceiver.
Du nimmst dann einen passiven Stereosubwoofer mit Frequenzweiche.

Dann schließt Du beide Kanäle des Receivers jeweils an den Subwoofer an und die beiden kleinen Boxen auch an den Subwoofer.
Die Frequenzweiche im Subwoofer spaltet das Signal dann so auf dass die kleinen Boxen vom Tieftonanteil einigermaßen frei sind.

Gruss Thomas
Master_J
Moderator
#3 erstellt: 26. Sep 2004, 16:05
Problematisch dabei ist die fehlende Pegeleinstellmöglichkeit für Sub und Sat getrennt/relativ zueinander.

Gruss
Jochen
54earthtest
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Sep 2004, 16:05
öh... ja.. ähmn... genauer?

hast du bereits einen receiver? wenn ja, hat er einen sub-ausgang?

hochtöner bis 45 cm hoch? äh? was soll das jetzt heißen? durchmesser eines hochtöner ist 45 cm? wär dann aber n komischer hochtöner. (vielleich ja aus nem alten marshall gitarren-amp *g*)

da gibts zig fragen, die sich auftun. hast du bereits die hochtöner und/oder lautsprecher bzw. n subwoofer?

mit etwas genaueren angaben zu deinem prob könnte man dir bestimmt auch ne hilfreichere antwort geben.
martinkl
Neuling
#5 erstellt: 26. Sep 2004, 16:25
hallo,

also ich habe bis jetzt noch garnix.

ich möchte mir einen receiver kaufen, dazu 2 boxen (die boxen(!) sollen nicht höher als 45cm sein) und danzu noch ´nen ordentlich passiv_sub.

anlage sollte so 2x 150watt sinus haben.

auf was muss ich bei ebay achten? müssen die "hochtöner" dann jeweils 150watt aushalten oder nimmt de subwoofer dann einen großteil der leistung ab?

was könnt ihr mir so für komponenten empfehlen? (subwoofer wird wahrscheinlich mit kumpel selbst gebaut - mir geht´s also hauptsächlich um receiver und "hochtöner".

danke euch!

gruß martin
Delta8
Stammgast
#6 erstellt: 26. Sep 2004, 16:34
Da tun sich neben Fragen:

- Preis für alles zusammen? Und nun mit oder ohne Sub, was das Budget angeht?
- Wird der Sub von jemanden gebaut, der sich damit auskennt, oder einfach eine Chassis in einen Bretterverschlag und zu/gut?

noch einige Bermerkungen auf:

- 2x150W Sinus ???? Das ist viel. Sehr viel.
- Ich kenne keine einzige Box (egal wie hoch) die nur mit einem Hochtöner bestückt ist. Abgesehen davon würde das je nach Trennfrequenz sehr nervig klingen, wenn zwischen Hochtönen und Sub nichts mehr wäre -> Ich rate zu 2 Regallautsprechern und dem Sub.

Aber auch eine Antwort:

- In der Regel sollten die Lautsprecher in etwa das aushalten, was der Verstärker liefert. Allerdings weiß man letzteres fast nie, da die Hersteller immer mehr Fantasie angaben verwenden. Aber als Faustregel passt das schon noch, da die LS Hersteller ebensolche Angaben nehmen

Aber wenn der Amp nun etwas mehr liefert als der LS aushält oder andersrum: Solange es sich im Rahmen hällt und Du die Teile nicht voll ausfährst passiert nicht wirklich was.
Synox
Neuling
#7 erstellt: 26. Sep 2004, 16:59
warum eigentlich einen pasiven sub?
für einen pasiven, muss der verstärker viel mehr energie liefern als nötig => teuerer

hast es mit einem aktiven maybe leichter?


150w sinus?

ich frage mich nur wie viele leute schon echte 150w gehört haben
martinkl
Neuling
#8 erstellt: 26. Sep 2004, 17:26
hallo,

ja sub baut mir jemand der sich echt damit auskennt. kann den leider nur derzeit ni die ganzen anfänger_fragen stellen, weil der zur zeit beim bund ist und ich ihn ni so oft sehe.

budget für verstärker und regallautsprecher sollte so wenn möglich 200-300eus sein.

achso, leistung kann auch bissl weniger sienals 2x 150watt sinus wenn ihr meint

bin euch für weitere hilfe dankbar - auch für nennnungen von onlineshops wo ich was gutes finden könnte.

gruß martin


[Beitrag von martinkl am 26. Sep 2004, 17:29 bearbeitet]
martinkl
Neuling
#9 erstellt: 27. Sep 2004, 19:40
*schieb*

hat jemand paar ideen für oben gewünschte anlage???

danke euch!

gruß martn
oliverkorner
Inventar
#10 erstellt: 28. Sep 2004, 09:14
ein tip wäre auch die normalen boxen an A anzuschliessen

und den sub an B

wenn eine A un B schaltung vorhanden ist
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen Subwoofer Receiver Leistung!?
GuRU2TeK am 21.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  3 Beiträge
Subwoofer an 2 Amps möglich?
dunglass am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  2 Beiträge
Subwoofer mit KLemmanschlüßen + Verstärker
Woyan am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  2 Beiträge
Ton vom Sat-Receiver nur auf 2 Boxen
gummipunkt am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  3 Beiträge
Verstärker und subwoofer...HILFE!!!
Jailbone am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  159 Beiträge
Subwoofer Klinke -> Av Receiver Cinch
shakur11 am 07.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  2 Beiträge
Boxen,Receiver und die Ohm Angabe
NewMan89 am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  4 Beiträge
Verstärker mit Subwoofer
23.10.2002  –  Letzte Antwort am 27.10.2002  –  4 Beiträge
Stereoverstärker + Subwoofer ?!
-Christian- am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  24 Beiträge
Subwoofer wegnehmen von x-210
FYXant am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.11.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Marantz
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.537 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedKurmann
  • Gesamtzahl an Themen1.368.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.062.436