Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD 2240 PE oder 'Parasound HCA 800 MkII

+A -A
Autor
Beitrag
bullet23
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jan 2005, 13:06
Hallo, kennt emand beide Endstufe 1)NAD 2240 PE und 2)'Parasound HCA 800 MkII Endstufe' kann mir emand sagen welsche passt am besten mit Denon 3805, habe leider keine moglichkeit zuhause beide selber testen, brauche für front nuWave 8.Danke
Mr.Stereo
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2005, 13:19
Die NAD-Endstufe klingt m.E. etwas besser, hat aber nicht so viel Dampf (ca 40 Watt RMS an 8 Ohm) allerding eine relativ hohe dynamische Leistung.
Die Parasound klingt weniger musikalisch, ist dafür aber ein ziemliches Kraftpaket.
Hier gibt es kein klares Besser oder Schlechter.
Deine Bedürfnisse und Geschmack sind entscheidend.
bullet23
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jan 2005, 13:24
Hallo, das ist das problem, das ich nicht beide testen kann, brauche sie an Denon 3805 mit ABL, habe im netz gefunden das Nad hat bei 4 ohm auch 200 W;
Mr.Stereo
Inventar
#4 erstellt: 24. Jan 2005, 13:30
200 Watt an was ?!
Watt ist nicht gleich Watt.
Es gibt verschiedene Arten die Leistung zu messen.
Du solltest die RMS-Leistung mit der RMS-Leistung und die Musikleistung mit der Musikleistung am jeweiligen Ohm-Widerstand derangeschlossenen LS vergleichen.
Wie erwähnt hat NAD aber durch eine bestimmte Schaltung (PE) eine weitaus höhere Musikleistung, als die angegebene RMS-Leistung.
bullet23
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jan 2005, 13:52
Hallo Mr.Stereo, ´habe hier gefunden http://www.hifihenke...ssic/nad_in_2240.pdf ja musikleistung 200W und wie ist dann ungef leistung bei 4 ohm, ich denke nicht das NAD schwach ist oder ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Parasound HCA 1206 Servicemanuels
Bubi am 04.03.2003  –  Letzte Antwort am 04.03.2003  –  3 Beiträge
Parasound HCA-1000 brücken
sigio am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  6 Beiträge
Wie kann ich ältere Verstärker identifizieren, schrott von klasse? (z.B. marantz pm 50, nad 3240 Pe)
gada am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  4 Beiträge
Frage an Parasound DAC 1000 Besitzer
maffle am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  8 Beiträge
NAD 2100
fire113 am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  5 Beiträge
Welchen Vorverstärker?? Rotel Nad.. oder??
Belzebub69 am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  29 Beiträge
Benckmark DAC1 kontra Aqvox MKII
schaschuh am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  3 Beiträge
NAD C 352 verbessern ?`Wie und wo ? Lohnt ??
Nachtmond70 am 11.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  3 Beiträge
NAD C372 Testberichte?
m|chael am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  3 Beiträge
Nad 320 Tone Defeat
clandestin am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.09.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 80 )
  • Neuestes MitgliedBrainleecher
  • Gesamtzahl an Themen1.345.596
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.406