Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tuner Klang sehr besch...eiden

+A -A
Autor
Beitrag
SAG
Stammgast
#1 erstellt: 30. Mrz 2005, 21:37
Höre eigentlich viel Radio am Tag, aber was da teilweise an Qualität aus dem Kabelanschluß kommt. Stundenweise recht sauber, dann teilweise sehr kratzig, mit verzerrte Höhen und heiseren Stimmen.
Am Tuner/Receiver kanns eigentlich nicht liegen, da ich schon mehrere Geräte hier hatte.

Dann kann es doch eigentlich nur am Antennenkabel liegen, oder ist diese teilweise recht miese Senderqualität normal?

Thx & Gruß
hgisbit
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Mrz 2005, 22:26
kann ich jetzt so nichts zu sagen.. nur ein ähnliches Problem schildern...
Ich hatte eine zeitlang den Fernseher ganztags einfach so nebenher laufen. Was da trotz Kabelanschluss an Bildstörungen und teilweise Totalaussetztern kam war schon beeindruckend.

Evtl. stört ja ein anderes Gerät den Empfang?
Bei mir geht z.B. "ntv" nicht mehr, wenn mein Siemens Gigaset eingeschalten ist
palucca
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Mrz 2005, 07:44
hallo SAG,

fast alle Sender arbeiten mit EQ`s und Compressoren um maximale Lautstärke auf den Sender zu geben. Deshalb klingt
Rundfunk so bescheiden. Aber die wenigsten wissen, daß DAB
immer mehr Verbreitung findet. Habe mir vor einiger Zeit einen PURE Tuner anhören können, Superklang.

hier ein link:

http://www.digitalradio.de/
Wolfgang_K.
Inventar
#4 erstellt: 31. Mrz 2005, 15:32
Es gibt noch rühmliche Ausnahmen die noch gute Senderqualität liefern als da wären im süddeutschen Raum wie Bayern II, DLF, MDR. Alles andere ist zum großteil eine Beleidigung für meine Ohren. Es klingt einfach nur grauenvoll, so richtig zum abgewöhnen. Aber auf den sogenannten Brüllwürfeln und Ghettoblastern fällt diese miese Qualität nicht so auf.


[Beitrag von Wolfgang_K. am 31. Mrz 2005, 15:33 bearbeitet]
SAG
Stammgast
#5 erstellt: 31. Mrz 2005, 22:00
Thx für die Antworten,

es verwundert mich auch immer, um wieviel besser Radio im Auto, oder auf unserem Uralt Radio in der Firma klingt. Nur dann zuhause... Entweder liegts am Kabelempfang, oder an der hochauflösenden Anlage.

Unser Lokal Sender muß von 18 bis 19 Uhr diese Sendezeit Drittanbietern zur Verfügung stellen, die teilweise wohl mit CD Playern arbeiten. Da hört man den Unterschied drastisch.

Aber selbst Profi Sender, wie WDR, klingen bei mir teilweise grausam.

Gruß
AnnoN
Stammgast
#6 erstellt: 01. Apr 2005, 11:40
Hi,

wie ist den Dein (analoges) Fernsehbild am Kabelanschluss?
Hast Du Schatten/Doppelbilder?

gruss Anno
SAG
Stammgast
#7 erstellt: 01. Apr 2005, 18:31
Auch nicht gerade berauschend. Das Bild ist leicht krisselig, verschneit. Habe allerdings an beiden Leitungen Mantelstromfilter, wegen Brummen.
Ohne Filter ist das Bild besser, aber Tunerklang nicht. Und aufs super Bild kann ich eigentlich verzichten.

Die 75 Ohm Kabel sind allerdings nicht sehr dick und wahrscheinlich nicht besonders abgeschirmt. Zusätzliche Ferrit Ringe an den jeweiligen Enden haben auch keine Besserung gebracht. Frage mich nur, ob man mit einem hochwertigeren Kabel vielleicht besseren Klang bekommt.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
High-End Klang mit UKW-Tuner möglich?
Matze81479 am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  79 Beiträge
Rauschen im Tuner über Kabel
friedel_f am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  7 Beiträge
Restek Tuner
wn am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2007  –  4 Beiträge
Tuner Sansui TU-X301i
falscher_Hase am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.09.2004  –  7 Beiträge
Musical Fidelity A5 Tuner
lawoftrust am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  24 Beiträge
revox b780 - tuner defekt
silybel am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.04.2006  –  3 Beiträge
Problem mir Tuner
Kaster am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  3 Beiträge
Tuner
Amokles am 08.05.2003  –  Letzte Antwort am 06.07.2003  –  5 Beiträge
Klang tuning am alten verstarker
Denonfreaker am 28.03.2003  –  Letzte Antwort am 01.04.2003  –  5 Beiträge
Klang des Cambridge DVD-Players ?
DerGraaf am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 81 )
  • Neuestes MitgliedJosephiene
  • Gesamtzahl an Themen1.346.171
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.774