Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beschallung von 3 Zimmern

+A -A
Autor
Beitrag
TMaa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Aug 2005, 12:14
hallo!
ich habe eine (fuddel)frage. Zur Zeit besitze ich einen Verstärker mit Ausgängen für 2 paar Lautsprecher und einen einzelnen http://www7.thatsash...&mid=4778&bck=1&skid (McVoice AV-810). Ich möchte mir nun einen Plattenspieler und ein Radio dazukaufen, jedoch benötige ich bei dem AV-810 einen Phoneverstärker. Nun bin ich auf die Idee gekommen mir einen Reciever zu kaufen (yamaha RX-496RDS ), dann könnte ich mir nämlich den Kauf eines Phonoverstärkers sparen und habe zudem einen hochwertigeren Verstärker umsonst dabei. Jedoch ist es bei dem Yamaha Verstärker nicht möglich 5 Lautsprecher anzuschließen (nur 4), womit mein Badezimmer unbeschallt bliebe, was mich sehr stören würde. Also habe ich mich im Internet nach einem kleinen Verstärker für mein Badezimmer , welchen ich an den RX-496RDS (http://www.yamaha-on...&archivset=&newsset=) anschließen möchte, umgeschaut. Dabei bin ich auf folgendes Modell gestoßen: HVA-2100 von McVoice http://www7.thatsash...&mid=4778&bck=1&skid. Nun handelt es sich dabei um einen Stereo verstärker, ich möchte aber nur einen Lautsprecher anschließen.

Fragen
1. Kann man nur einen Lautsprecher an einen
Stereoverstärker anschließen (Wiederstand....)?
2. Kann man den Tape Ausgang des Yamaha an den HVA-2100
anschließen?
3. Macht das alles überhaupt Sinn? habt ihr andere/bessere
vorschläge??

PS: Klang im Bad ist mir nicht soo wichtig!
palucca
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Aug 2005, 20:33
hallo,

Du kannst am Tapeausgang des Yamaha den extra Verstärker anschließen, Vorteil, Du kannst die Lautstärke unabhängig einstellen. Nur ein LS an den Verstärker sollte kein Problem sein.
Edison
Stammgast
#3 erstellt: 21. Aug 2005, 20:42
Hallo,
ich würde den alten McVoice an den Tapeausgang des Yamaha anklemmen und mir 1 paar Boxen in Bad stellen.(warum nur eine?
TMaa
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Aug 2005, 05:40
Danke schon mal für eure Antworten!
@ Edison:
Hatte damals nur ein Kabel ins Badezimmer gelegt und ein weiteres zu verlegen würde sich nicht lohnen, da mein Bad ziemlich klein ist und das Verlegen über den Speicher ümständlich (20m, viele Löcher+Kanäle). Haben unser Dach auch nach dem ersten Verlegen dämmen lassen, was es noch schwieriger macht.

@palucca:
Kann ich dann auch über alle 5 Lautsprecher gleichzeitig Musik hören oder nur über die zwei Paare oder den Verstärker, welcher am Tapeausgang angeschlossen ist?
palucca
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Aug 2005, 07:42
... ja...
TMaa
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Sep 2005, 16:07
hallo!
habe mir die sachen gekauft und läuft super alles! radio ist klasse, klang ist besser als vorher und platten hören macht total spass! hab mir noch überlegt das lautsprecherkabel vom bad als cinchkabel zu benutzen und den verstärker ins bad zu stellen, ist das bei einer länge von ca.15m möglich?
palucca
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Sep 2005, 18:48
hallo TMaa,

15m ungeschirmtes LS-Kabel könnte zu Brummproblemen
führen. da hilf nur ausprobieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beschallung Geschäftsräume
wasi1306 am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2014  –  7 Beiträge
Boxen in verschiedenen Zimmern an und ausschalten?
lexxen am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  2 Beiträge
4-Räume Beschallung / Diverse Fragen
ApfelPower am 20.10.2014  –  Letzte Antwort am 20.10.2014  –  3 Beiträge
Anschluß von 3 Yammi Verstärkern
Thraxas am 18.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  2 Beiträge
Lautstärkeanpassung AVM Evolution 3
wattwollt am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  7 Beiträge
2-3 Polstecker
Ferdinand am 29.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  3 Beiträge
3-Kanal Stereo
sounddynamics am 09.08.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  10 Beiträge
Ärger mit TO-3
micha_D. am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  102 Beiträge
Cambridge dac 3 aufrüsten?
WXJL am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.07.2004  –  2 Beiträge
Nakamichi Receiver 3!!!
MoCombo22 am 10.10.2003  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.496