Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Versärker

+A -A
Autor
Beitrag
Jens_der_Hobbybastler
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jan 2006, 18:50
hi!

Ích hab da so nen frage an euch!
Das ist vielleicht was schwachsinnig aba ich weiß es eben nich!!
Also!!
Ich habe boxen mit 300watt max.leistung!!!
und will mir ne endstufe kaufen!!!
Ich hab jetzt eine autoendstufe mit 350 watt max gefunden für 44€!!!
Aba er die is zu stark!
Da gibt es noch eine für 49€ mit 240 watt!!
Aber ich will nicht mahr für eine endstufe zahlen wenn es eine billigere mit mehr leistung gibt!!!
also meine frage!!!
kann ich an line eingang nen widerstand machen der dfas ganze leiser macht ohne den klang zu verändern???
wenn ja was für einen wiederstand brauche ich!!!
ich will nicht immer aufpassen müssen das ich zu laut drehe!!!

danke im voraus
jens
frestyle
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jan 2006, 19:00

Jens_der_Hobbybastler schrieb:
hi!

Ích hab da so nen frage an euch!
Das ist vielleicht was schwachsinnig aba ich weiß es eben nich!!
Also!!
Ich habe boxen mit 300watt max.leistung!!!
und will mir ne endstufe kaufen!!!
Ich hab jetzt eine autoendstufe mit 350 watt max gefunden für 44€!!!
Aba er die is zu stark!
Da gibt es noch eine für 49€ mit 240 watt!!
Aber ich will nicht mahr für eine endstufe zahlen wenn es eine billigere mit mehr leistung gibt!!!
also meine frage!!!
kann ich an line eingang nen widerstand machen der dfas ganze leiser macht ohne den klang zu verändern???
wenn ja was für einen wiederstand brauche ich!!!
ich will nicht immer aufpassen müssen das ich zu laut drehe!!!

danke im voraus
jens


Also einen Versärker kenn ich nicht.

Aber wegen dem AMp den du haben willst knick die Sache ein AMP für 44 Euronen mit der Leistung solche Teile gibts nur bei der Domain mit den Bunten Buchstaben udn die sind Müll hoch drei kann man nicht mal als Partyverstärker verwenden weil sie so mistig sind. Und di ehaben nie im Leben die angegebene Leistung.

Dann deine Boxen, schlag dir schnell die Max Angabe wieder aus dem Kopf da ist ne RMS oder Sinus ANgabe drauf nach der Kannst dich am ehesten richten. Und ein Amp sollte mehgr Leistung besitzen wie die Boxen vertragen, ein AMP sollte auch nicht stärker wie 3/4 seiner Leistung gefordert werden sonst kann es böse überraschungen geben.

und wegen dem Aufpassen das du nicht zulaut drehst keine Sorge die Mugge hört sich sowieso grausam an da dreht man freiwillig leiser. Es gibt in der Regel am AMP auch einen Gainregler.

Aber tu dem Forum einen Gefallen udn lies ertaml die EInsteigertipps und dann lerne ersteinmal und dann wenn du noch fragen hast poste nochmal.


[Beitrag von frestyle am 30. Jan 2006, 19:51 bearbeitet]
pinkrobot
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Jan 2006, 19:04
Das ist doch ein Troll, oder? So was gibt es nicht in echt, daß glaub ich einfach nicht...

Gruß
Andreas
frestyle
Stammgast
#4 erstellt: 30. Jan 2006, 19:53
Ich fühle mich da jetzt mal nicht angesprochen.

Aber ich finde es witzig das er in eimem Poste ne [Ironie]super duper Endstufe [/Ironie] haben will und dann noch schreibt einen widerstand der den Klang nicht verändert.

Da kann er ja jeden Widerstand hernehmen, wo kein Klang ist kann auch keiner verändert werden
ta
Inventar
#5 erstellt: 30. Jan 2006, 20:01
seine vorigen Beiträge sehen ja teilweise ganz vernünftig aus...
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 30. Jan 2006, 20:09
hallo Jens_der_Hobbybastler...

mein Rat:

...überarbeite bitte Deinen gesamten Artikel. Ich habe nichts gegen (manchmal) auftretende Fehler, aber das ist unerträglich und unangenehm unverständlich!


...Ja, ich muss das kommentieren!
...auf sowas darf(muss!) man hinweisen!
frestyle
Stammgast
#7 erstellt: 30. Jan 2006, 20:13
Telefünckchen dein Avantar macht mich immer so traurig

Ohh ich glaub das war OT
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 30. Jan 2006, 20:17
...ein Lifting wäre vielleicht gut...


...oder macht Dich mein Gemeckere traurig?
pinkrobot
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 31. Jan 2006, 21:16

frestyle schrieb:
Ich fühle mich da jetzt mal nicht angesprochen.

Aber ich finde es witzig das er in eimem Poste ne [Ironie]super duper Endstufe [/Ironie] haben will und dann noch schreibt einen widerstand der den Klang nicht verändert.

Da kann er ja jeden Widerstand hernehmen, wo kein Klang ist kann auch keiner verändert werden :D



Hallo,
Nur zur Richtigstellung:
nein, dich habe ich damit nicht gemeint sondern das "geschreibsel" vom Hobbybastler; sorry hätte ich klarer formulieren müßen. Du hast dir ja noch richtig mühe gegeben...

Gruß
Andreas
bodi_061
Inventar
#10 erstellt: 03. Feb 2006, 18:07
....... bin mir nicht sicher, ob Jens der Hobbybastler, hier einen wirklichen Rat wollte, bzw. sich im "richtigen Leben" auch so ausdrückt.

Der Nachteil ist, das man auf so eine Formulierung auch irgenwie keine guten Tips bekommt.

Nichts gegen gelegtliche Schreibfehler, aber der Beitrag hat schon Unterhaltungwert.

Gruß bodi_061

PS: Sorry Jens, wir sind hier im Forum nicht alle so böse,
aber ich denke der nächste Beitrag sollte besser werden!


[Beitrag von bodi_061 am 03. Feb 2006, 18:14 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bassrolle mit Endstufe für Zuhause
Fago am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  3 Beiträge
Biamping mit Mehrkanal Endstufe
Lumibär am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  20 Beiträge
eine kleine frage zu verstärker modulen......
waldow am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  6 Beiträge
Gibt es eine "mini" Autobatterie?
Abrow am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  20 Beiträge
Endstufe???
maxiracer am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  5 Beiträge
Boxen u. Endstufe mit Baterie?
music_masta am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  5 Beiträge
Sub mit endstufe
Bastler_haltern_18 am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  17 Beiträge
Gibt es für Optisches Lichtleiterkabel eine Weiche, Y-Kabel?
Bash-T am 06.12.2002  –  Letzte Antwort am 17.12.2002  –  4 Beiträge
Widerstand
Kann_jemand_helfen_? am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  18 Beiträge
Passt die Endstufe zu den Boxen
Meister_K am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.469