Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ist das umsetzbar? *brauche mehr Eingänge*

+A -A
Autor
Beitrag
HiFiBeginner
Neuling
#1 erstellt: 29. Aug 2006, 21:39
Hi

habe heute von meinem Onkel eine alte Anlage bekommen...von philips...verstärker tape tuner und plattenspieler sind eine einheit, daher hat die anlage nur einen eingang der "cd-tv" heißt...bei meinem onkel lief ein CD-player daran..

ist es irgendwie möglich, dass ich pc UND cd player anschließe? gibt es quasi "weichen" für chinchstecker wie bei den scartanschlüssen von fernsehern?

oder wäre es möglich, einen zweiten verstärker daran anzuschließen und an diesen dann die geräte zu verteilen?

letzte frage: an den lautsprecherausgängen (anschließbar ist ein paar) steht 8 Ohm... könnte ich dann pro anschluss 2 boxen (also insgesamt 4) mit je 4 Ohm anschließen?

Ich freu mich auf eure Vorschläge!

Gruß
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 29. Aug 2006, 21:42

HiFiBeginner schrieb:
ist es irgendwie möglich, dass ich pc UND cd player anschließe? gibt es quasi "weichen" für chinchstecker wie bei den scartanschlüssen von fernsehern?

oder wäre es möglich, einen zweiten verstärker daran anzuschließen und an diesen dann die geräte zu verteilen?

Es gibt Cinch-Umschalter und man kann die Vorstufe eines weiteren Vollverstärkers als Quellenumschalter missbrauchen (raus dann am Tape-Out).


HiFiBeginner schrieb:
letzte frage: an den lautsprecherausgängen (anschließbar ist ein paar) steht 8 Ohm... könnte ich dann pro anschluss 2 boxen (also insgesamt 4) mit je 4 Ohm anschließen?

Suchfunktion "Ohm".

Gruss
Jochen
andisharp
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Aug 2006, 21:46

etzte frage: an den lautsprecherausgängen (anschließbar ist ein paar) steht 8 Ohm... könnte ich dann pro anschluss 2 boxen (also insgesamt 4) mit je 4 Ohm anschließen?


Nein, denn 2x4Ohm ergibt keinesfalls 8 Ohm. Du könntest den Verstärker damit zerstören.
Jazzy
Inventar
#4 erstellt: 30. Aug 2006, 19:07
Hi!
Zwei 4Ohm-Boxen parallel würden 2Ohm ergeben(ist nicht ganz so,aber vereinfacht dargestellt).Also nur je eine Box pro Seite anschließen.


[Beitrag von Jazzy am 30. Aug 2006, 19:07 bearbeitet]
Uwe_Mettmann
Inventar
#5 erstellt: 31. Aug 2006, 11:24
Hallo HiFiBeginner,

wenn man je zwei 4 Ohm Boxen in Reihe schaltet, so geht dies. Dies kann aber einen Einfluss auf den Klang haben.

Zusammengefasst:

- Parallelschaltung von je zwei 4 Ohm Lautsprecher: NEIN
- Reihenschaltung von je zwei 4 Ohm Lautsprecher: JA




Die optimale Lösung, wenn man mehrere Geräte an einen Cinch-Eingang schalten will, ist ein Umschalter (wurde oben von Jochen ja schon vorgeschlagen). Ein Mischpult ist auch möglich.

Wenn es nicht so auf den Klang ankommt, so kann man sich auch ein Adapterkabel zusammenbrutzeln. Dazu werden einfach beide Cinchleitungen, die von den Geräten kommen, an einen Cinchstecker gelötet, der dann in den CD-TV-Eingang gesteckt wird.

Wichtig:
Die Innenleiter der Cinchleitungen dürfen nicht direkt an den Stecker gelötet werden, sondern es muss je ein Widerstand zwischengeschaltet werden. Der Wert sollte zwischen 4,7 kOhm und 10 kOhm betragen.


Viele Grüße

Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eingänge kombinieren...?
ossi am 30.07.2003  –  Letzte Antwort am 30.07.2003  –  3 Beiträge
Einstreuung durch ungenutzte Chinc-Eingänge ?
soundrealist am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  17 Beiträge
Brauche mal kurz schnelle Hilfe!!
Skylone am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2005  –  7 Beiträge
Brauche Hilfe zu eine rStereoanlage!
Eber-Jimmy am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  16 Beiträge
brauche input
P.W.K._Fan am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  7 Beiträge
Schneider Spp 95 defekt ; Brauche Hilfe!
Danileif am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  2 Beiträge
Was bedeutet Eingänge: 1 x symmetrisch (XLR) und 4 asymmetrische Eingänge (Cinch)?
sidvicious123 am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  4 Beiträge
Brauche ich eine DAC ?
hifi*7373* am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  7 Beiträge
Brummschleife-Was brauche ich?
Tattoo1 am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  16 Beiträge
Probleme mit Minidisk , bitte helft mir !!! brauche expertenrat
marcel78 am 21.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.05.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedconradbodo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.081
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.364