Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon CX Series

+A -A
Autor
Beitrag
bensch
Inventar
#1 erstellt: 28. Dez 2006, 15:12
Hallo zusammen,

habe auf der japanischen Internetseite von Denon die offensichtlich neu CX-Series (Vollverstärker PMA-CX3 & CD-Player DCD-CX3) gesehen. Da sie mir rein optisch wirklich sehr gut gefällt und die Geräte auch top verarbeitet zu sein scheinen, wollte ich mal hören, ob jemand schon nähere Informationen zu den Dingern hat. Wird es sie bei uns geben? Wie liegen die Preise? ...


und so sehen die kleinen aus. Bin mal gespannt, was ihr davon haltet.

Hoffe jemand weiss bescheid, oder hat sie vielleicht sogar schon einmal hören können...

Nachtrag: Zitat von Denon-Deutschland: "Zur Zeit haben wir leider keine Informationen über die CX3 Anlage oder einen Markteinführung in Europa."


[Beitrag von bensch am 28. Dez 2006, 17:16 bearbeitet]
Dierterle
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jan 2007, 08:47
Die Teile kommen im Frühjahr nach Deutschland. Wenn man den Yen Preis auf EUR umrechnet liegt man bei der Elektronik bei 2300 Euro. Also schon Richtung High End.

Die Lade des CD-Players aus Aluminium ist geil!

Dieter
bensch
Inventar
#3 erstellt: 04. Jan 2007, 08:56
Schön, dass doch noch jemand ein paar Informationen hat - vielen Dank Dieter!
Na dann bleibt nur abzuwarten...
Die CD-Lade gefällt mir auch sehr gut
Dierterle
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jan 2007, 15:12
Anlage ist jetzt auf denon.de:

http://www.denon.de/...=313&main=prod&sub=2

Dieter


[Beitrag von Dierterle am 16. Jan 2007, 15:12 bearbeitet]
Dierterle
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jan 2007, 15:20
Und endlich mal ein geiles Laufwerk!

http://www.denon.de/site/popup/ansichtDG.php?Pid=311&bild_nr=10

Denon CX3 Serie!
bensch
Inventar
#6 erstellt: 16. Jan 2007, 16:17
Na das ist doch mal was! Vielen Dank für die Information... schon komisch, dass Denon Deutschland das Produkt vor vor ein paar Wochen noch nicht kannte
Bleibt nur noch die Frage nach dem Preis, der wohl recht hoch ausfallen dürfte...
bensch
Inventar
#7 erstellt: 17. Jan 2007, 08:43
Update: Falls es jemanden interessiert, die Geräte kosten beide jeweils €1200
electri159
Stammgast
#8 erstellt: 18. Jan 2007, 23:32
War gerade auf der Denon-Seite und habe die anlage gefunden. Wollte einen Thread lostreten, und habe Gott sei Dank die Suchfunktion vor der Erstellung benutzt .

Krasses Teil, vor allem der robuste und gut gemachte CD-Player (dieses Laufwerk ) gefällt mir, aber auch der Verstärker sieht gut aus. Für einen Digitalverstärker sind die Leistungsangaben zwar nicht üppig, insbesondere wie laststabil das Ding ist, muss noch bewiesen werden, aber 75 Watt an 8 Ohm ist nicht schlecht. Wenn ich mir ne Anlage kaufen wollte, wäre das garantiert eine Hörprobe wert, ich glaube sogar auch so. Nur den Lautsprecher mag ich nicht so. Ich kriege immer die Krise, wenn die Frequenzweiche keine eigene Kammer hat. Aber genau aus diesem Grund will ich auch gar nicht wissen, wie das in meinem Lautsprecher gemacht ist. Nämlich genauso.

Grüße
electri


[Beitrag von electri159 am 18. Jan 2007, 23:38 bearbeitet]
nuernberger
Inventar
#9 erstellt: 05. Jun 2007, 13:04
hat die Teile jetzt schon mal jemand gehört?

Ciao, Harald
cannonball_add
Stammgast
#10 erstellt: 05. Jun 2007, 13:39
Hallo Harald,

ich konnte die CX-Reihe auf der HighEnd in München hören - und war begeistert, wie "erwachsen" alles klang. Trotz der recht kleinen LS kommen bei wandnaher Aufstellung tiefe Bässe klar und mit Wucht. Amp und CDP spielen natürlich und sehr räumlich, mit einem Hang zum Analogen.

Die Geräte selbst sind sehr wertig, die CD-Schublade ein haptisches Gedicht. Die Schraubklemmen für die LS-Anschlüsse sind hochwertig und lassen auch problemlos "schwereres" Kaliber zu.

Insgesamt sehr wertig, das Ganze. Mit einem Preis von € 3.600 sicherlich kein Schnäppchen, aber wenn man sich von dem Gedanken losmachen kann, dass nur "große" Komponenten highendig sein können, dann ist diese Anlage jeden Cent wert. Ich spare schon...

Grüße aus München
Michael
nuernberger
Inventar
#11 erstellt: 06. Jun 2007, 14:00
bei den Lautsprechern würde ich ohnehin fremdgehen - aber die Elektronikkombi interessiert mich schon sehr...

Ciao, Harald
ocu73
Stammgast
#12 erstellt: 20. Jun 2007, 08:58
Morjen,

ab wann ist das Ganze denn lieferbar und habt Ihr schon Marktpreise in Erfahrung bringen können?
cannonball_add
Stammgast
#13 erstellt: 20. Jun 2007, 19:34
Servus beisammen,

die Reihe ist meines Wissens bereits lieferbar, Marktpreis dürfte realistischerweise bei 3.200 - 3.400 Euro liegen.
Gibt´s z.B hier (genannt ist der Listenpreis lt. Hersteller):
http://www.radiokoerner.de/index.php?pid=150

Grüße aus München
Michael
Seshiro
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Aug 2007, 13:17
ich hab Receiver und Player bereits auf den HECO Metas gehört, recht überwältigt war ich nur vom Design aber das liegt vermutlich auch an den Speakern
vampirhamster
Inventar
#15 erstellt: 03. Aug 2007, 00:04
Hallo,
die Anlage ist eigentlich richtig nett und macht was her.
Der Amp ist (leider) volldigital, klingt aber viel harmonischer als die Digi-Konkurrenz von Teac oder Onkyo. Mein Hauptproblem mit der Anlage ist einfach der Preis. Alu hin oder her, die Anlage ist zu teuer. Die LS zu der CX3 finde ich - fuer die Groesse - als famos (haben was von Dynaudio), fuer das Geld bekomme ich leider aus der Consumer-Linie von Denon oder anderen Herstellern ebenfalls praechtige Geraete . Schade eigentlich.
Seshiro
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Aug 2007, 12:30
Ich glaube die haben sich mit ihren 1200€ Konzept bei den LS total vertan
Summerset
Stammgast
#17 erstellt: 05. Aug 2007, 11:52
Hallo!
Mit großen Erwartungen habe ich die Anlage kürzlich gekauft - und zurückgegeben. Optik und Haptik sind exzellent. Toll verarbeitet und der CD-Player ist schwer wie hulle. Aber der Klang war nicht berauschend. Zwar alles andere als schlecht, aber eben mehr so wie in der 1000.- Eur Klasse üblich. Habe mir aus dem Bekanntenkreis auch so einiges zum Testen besorgt. Die passenden Denon LS waren mir definitiv zu langweilig. Sehr weicher und nicht tiefer Bass, kein Gänsehautgefühl (was bei diesem Preis schon aufkommen dürfte). Elac 204 drangehängt-etwas bässer, aber längst nicht so wie ich die Box kenne. An meiner Vento 809 kam auch nicht so richtig Freude auf. Die kann weitaus mehr.
Fazit: Andere Systeme, wie z.B. Onkyo's x33er Serie klingen deutlich besser und das bei wesentlich günstigeren Preisen und ebenso wertiger Optik und Verarbeitung. Das ist natürlich nur meine Meinung. Am besten-wie immer- selber testen und sich ein eignes Bild machen. Vielleicht hätte ich mir auch ein paar Tage mehr Zeit zum Einspielen nehmen sollen, ich habe die ganze Geschichte nach drei Tagen zurückgegeben...
CarstenO
Inventar
#18 erstellt: 18. Aug 2007, 20:16

Summerset schrieb:
Vielleicht hätte ich mir auch ein paar Tage mehr Zeit zum Einspielen nehmen sollen, ich habe die ganze Geschichte nach drei Tagen zurückgegeben...


Davon würde ich ausgehen. Boxen benötigen ab 25 Stunden aufwärts, Elektronik um die 25 Std.

Carsten
hifi_kirsche
Neuling
#19 erstellt: 08. Sep 2007, 01:31
Habe die CX3 Serie auf der IFA Berlin ausführlich gehört war ziemlich angetan von dem ganzen .Vor allem überrascht von den kleinen Boxen,im Vorfeld war ich eher skeptisch aber da haben sich die Entwickler ins Zeug gelegt.Leider habe ich noch kein günstiges Angebot bei www billiger usw.gesehen da existiert die CX3 nirgendwo Falls ich mich mal entschließen sollte na ja suche ich noch ein passendes Rack nicht so 0815,wo gibts so was? Wer hat einen guten Tipp
CarstenO
Inventar
#20 erstellt: 08. Sep 2007, 05:15
hifi_kirsche
Neuling
#21 erstellt: 09. Sep 2007, 21:16
Danke für den Tip.Habe dort ein paar gute Anregungen gefunden. Wer hat sich die Anlage schon geleistet und kann über seine Erfahrungen berichten
jha2000
Neuling
#22 erstellt: 19. Dez 2007, 16:29
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha CX-2
2_XP am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  3 Beiträge
Mircofonanschluss an Denon PMA-925R
powroslo am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  6 Beiträge
Denon pma-1560 und subwoofer?
Fr4zZzeR am 09.06.2012  –  Letzte Antwort am 12.06.2012  –  4 Beiträge
DENON PMA-525R Verheizt???
Shockone am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  7 Beiträge
funktioniert die denon pma 1510 fernbed. auch am dcd 710 ?
precio0 am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  3 Beiträge
DENON PMA-260
Bluecontacter am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  5 Beiträge
Was könnte der Fehler sein (Denon PMA-860) ?
MaurerT am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  8 Beiträge
Hilfe - Denon PMA 500V
codo0 am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  6 Beiträge
CD-Player Denon DCD-F107 kann mit Fernbedienung nicht angesteuert werden
postfrosch83 am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  2 Beiträge
Denon ADV 550 SD CD-Player-Probleme
givern am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 112 )
  • Neuestes Mitglieddiego_zenzen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.905