Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme mit Technics DSP SH-GE90 - Verzerrungen! Help!

+A -A
Autor
Beitrag
timsoltek
Inventar
#1 erstellt: 29. Jan 2006, 20:07
Hallo,
habe ein Technics DSP SH-GE90, welches leider bereits kurze Zeit nach dem Einschalten das Signal deutlich verzerrt. Es klingt ein bisschen so, als würden die Schwingspulen der Lautsprechers kratzen.
Was kann das sein? Kann man das reparieren?
Schöne Grüße
Tim
tiger007
Stammgast
#2 erstellt: 31. Jan 2006, 04:03
Hallo!

Wie ist denn der EQ angeschlossen, zwischen Soundquelle und Verstärker oder zwischen Vor-und Endstufe?

Ich hab den SH-GE 70 und bei Anschluss zwischen Vor-und Endstufe trat beim Aktivieren des Eq-s ein starkes,lautstärkeunabhängiges Rauschen auf.

Jetzt habe ichs so:Alle Soundquellen an VerstärkerA,über Line out in den EQ -weiters an Aux Verstärker B.

So funktionierts gut ohne Rauschen und auch der Spectrumanalyzer schlägt richtig aus.

Es kann auch sein,dass das Signal für den Verstärkereingang zu stark wird bzw übersteuert. Ich hatte das auch schon bei einigen laut aufgenommenen Samplern,hatte Verzerrungen beim Gesang und musste dementsprechend die Mitten runterregeln.

Wenn das alles beachtet ist und es nach Einschalten trotzdem wild verzerrt ist das gute Stück wohl wirklich defekt.
In Sachen Reparaturmöglichkeit kann ich nichts sagen,welche Bauteile da kaputt sein können würde wohl nur ne Fachwerkstätte beheben können,oder man ist elektrotechnisch bewandt


[Beitrag von tiger007 am 31. Jan 2006, 04:05 bearbeitet]
enTi
Neuling
#3 erstellt: 13. Aug 2007, 12:18
Hi

Wollte
nicht noch ein Thema erstellen und das selbe Problem zu behandeln. Pusche ich mal dieses, da ich ein ähnliches bis gleiches Problem habe.

Zum Problem selbst:

Habe ein Technics Digital Sound Prozessor SH-GE90, welches nach einiger Zeit im Betrieb stark verzerrt. Es ist an einen Reciever von Technics SA-EX510 über Tape-Monitor angeschlossen, d.h. geht das Signal von der Quelle(CD, DVD etc.) über den SH-Ge90 und wird dann verstäkt.
Schalte ich das Gerät ein, so funktioniert es einige Zeit ohne Probleme, danach wird das Signal erst leicht dann stark verzerrt bis es sich dann wie eine Laubsäge anhört. Was noch merkwürdig ist, dass wenn ich die Quelle ausschalte, am Equalizer(SH-GE90) die Balken trotzdem einen Pegel anzeigen (dieses Störgeräusch halt - "Laubsäge") auch wenn ich den SH-GE90 nur ans Netz anschließe und sonst nix am Gerät dran ist.

Gibt es dafür eine Lösung? Vielleicht ein Kondensator kaputt oder ähnliches?

Bei mir flackert das Equalizer display auch. Dieses liegt soweit ich weiss an einem Kondesator (C715). Hier die Lösung: Link

Kann mir einer wieterhelfen, oder ist dem nicht mehr zu helfen?

Gruß enTi

PS: habe leider nicht die besten Kenntnisse in HiFi-Bereich.
pelmazo
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Aug 2007, 18:54
Es könnte ein defekter Kondensator, eine kalte Lötstelle, oder etwas anderes sein. Ich sehe wenig Chancen das zu beheben es sei denn man ist Elektroniker. Du wirst das Gerät zu einem Fachmann bringen müssen, falls sich das für Dich lohnt.
tri-comp
Stammgast
#5 erstellt: 23. Aug 2007, 04:48
Hi,

The Technics SH-GE90 is a very sofisticated piece of equipment.
It features a Digital Signal Processing system made up with several Integrated Circuits.
Of course you could be in luck and the fault is just a bad electrolytic capacitor that costs next to nothing, or ...you have a defective IC.
Whatever is the cause, it's not going to be all that easy finding the fault without:
1)
Some technical knowledge about how to follow signal paths in a diagram.
2)
An Oscilloscope to show you where the signal breaks down.
3)
The Service Manual or you'll never find your way around the Digital Signal Processing circuit.

I can help you only concerning the Service Manual.
PM me with your e-mail address for a free pdf-copy.

Kind regards,

/tri-comp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SE-A900s mit SH-GE90 - Grundrauschen
shorty_OPR am 12.06.2013  –  Letzte Antwort am 13.06.2013  –  7 Beiträge
Problem Anzeige am Equalizer GE90
blackjack2002 am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  8 Beiträge
My SH-GE90 suddenly stop working!
nfung am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  3 Beiträge
Probleme mit Soundprosessor Sh-Ge 90
Merlin1971 am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  4 Beiträge
Technics SH-GE70 Verkabelung
bresman am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.06.2012  –  4 Beiträge
Technics SH-GE90 Equalizer und Harman/Kardon HK3370 Verstärker - wie anschliessen?
Max777 am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  9 Beiträge
Problem HELP!!
XyMcCoy am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  3 Beiträge
Technics SU-A900D rauscht dank Technics Equalizer SH-GE 90
Herensophen am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  2 Beiträge
Verbindungskabel für Technics SH-R808 gesucht
80er-Freak am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  2 Beiträge
Technics SH GE 90 Soundprozessor Display Brandfleck?
Howling.Mad.Murdock am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedbigi29
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.470