Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


gestoerter Empfang Radio Kultur in Berlin?

+A -A
Autor
Beitrag
J.O.B.
Neuling
#1 erstellt: 18. Nov 2007, 18:29
Hallo Hifi-Freunde,

ich hoffe, es gibt hier auch ein paar Berliner, die gelegentlich auch Radio hören. Ich habe das Problem, dass ich einige Sender der Region, gestört empfange.
Speziell der Sender des RBB "Radio Kultur" wird nicht sauber empfangen. Meinen Tuner "Marantz St6000" habe ich an den analogen Kabelanschluss der Gemeinschaftshausantenne angeschlossen.
Der Tuner zeigt für den Sender eine Singnalstärke von 39db an. Das Radiosingnal klingt nicht sauber, es ist von einem seltsamen "Zwitschern" und auch Rauschen überlagert.
Meine Frage ist, reicht die Singnalstärke von 39db tatsächlich nicht für einen ordentlichen Empfang aus?
Haben andere Berliner speziell Pankower, auch diesen gestörten Empfang?
Ich wohne c.a. 2,5 km vom Berliner Fernsehturm entfernt, habe aber noch nicht herausgefunden ob der Sender u.a. von dort aus verbreitet wird. Es schein aber eher nicht der Fall zu sein, denn bei der Benutzung einer UKW-Wurfantenne bricht das Empfangsingnal total ein und es ist nur noch Mono- Empfang möglich.

UKW-Frequenzen
Berlin/Havelland, Standort Berlin: 92,4 MHz
Kabelfrequenzen
Berlin:95,35 MHz



MfG J.O.B.

P.S.
Ich hoffe, ich bin mit diesem Problem hier richtig einsortiert.


[Beitrag von J.O.B. am 18. Nov 2007, 18:31 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2007, 22:40
Zwitschern ist eigentlich kein typisches entfangsproblem. Das deutet eher darauf hin dass sie im Studio MP3 oder ähnliches Teufelszeug (üblicherweise Musicam) einsetzen.

Das Rauschen kann durchaus entfangsbedingt sein.

MfG Christoph
J.O.B.
Neuling
#3 erstellt: 18. Nov 2007, 23:32
Hallo HiFi_Addicted,

ich denke auch, dass es sich um ein Empfangsproblem handelt.
Ich habe schnell einmal eine Aufnahme gemacht, um den Empfang zu dokumentieren. Bei Sprache, ist der Effekt am stärksten zu bemerken.
Hier der Link zu meinem Aufnahmeschnipsel:
<http://rapidshare.com/files/70667532/Aufnahme_Radio_Kultur.wav.html>

Derzeit zeigt der Tuner ein Singnalpegel von 37db.
Der Sender Radiokultur des Rundfunk Berlin Brandenburg sollte doch in Berlin besser zu empfangen sein.
Bei mir in der Gegend stehen auch keine Hochhäuser.

MfG J.O.B.!

P.S.
So richtig, passt meine Anfrage wohl nicht in den Thread, wo
aber dann?


[Beitrag von J.O.B. am 18. Nov 2007, 23:34 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 19. Nov 2007, 01:24
Kompressions Störgeräusche sinds jedenfalls nicht.

MfG Christoph
Albus
Inventar
#5 erstellt: 20. Nov 2007, 09:16
Morgen,

die ankommende Spannung des Antennensignals ist entschieden zu niedrig für einen ordentlichen Stereo-Empfang, daher die Störgeräusche (auch mittels ST 6000). Ist der Mono-Empfang einwandfrei - was der Fall sein sollte (Mono-Empfang benötigt eine sehr viel geringere Nutzspannung für 50 dB Störabstand, Minimum fürs Hören). Minimum sollten 60 dB Antennensignalspannung sein, besser noch 70 dB (entsprechend 1 mV); Kabelanschlüsse liefern nach passender Einstellung am Antennenverstärker-Verteiler für gewöhnlich 60-65 dB, es sei denn, der Kabelanbieter hat an seinem Leitungssystem einen Defekt.

Andere Rundfunkstationen Stationen kommen wie gewohnt, etwa NDR Kultur, DLF? Ist der Fernsehempfang einwandfrei? Hat der Nachbar die gleichen Probleme? - Einerseits ist zunächst der Vermieter in der Pflicht, andererseits auch der Kabelanbieter.

Freundlich
Albus


[Beitrag von Albus am 20. Nov 2007, 09:17 bearbeitet]
Bertl100
Inventar
#6 erstellt: 20. Nov 2007, 13:22
Hallo!

nun, zwitschern kommt eigentlich nie vom zu geringen Signal-Pegel. Häufigste Ursache ist, dass ein anderer (schwächerer) Sender auf der gleichen Frequenz sitzt. Bei geringen Störungen ist es auch ganz normal, dass das Zwitschern dann bei "mono" weg ist.

Gibt es vielleicht einen terrestrischen Sender, der auf derselben Frequenz arbeitet, wie Radio Kultur im Kabel hat?

Gruß
Bernhard
J.O.B.
Neuling
#7 erstellt: 20. Nov 2007, 16:58
Hallo Hifi-Freunde,

Dank Euch, für Eure Einschätzungen, in Bezug auf mein Empfangsproblem. Ich habe das Problem gelöst. Es war sozusagen, ein Bedienungsfehler meinerseits. ;-)
Der Marantz-Tuner hat zwei 75 Ohm Antenneneingänge A B.
Von hinten betrachtet entspricht die erste Buchse von links, dem Anschluss B. Ich hielt diese Buchse ohne es zu kontrollieren rein von der Logik her für Buchse A.
Bei einem automatischen Sendersuchlauf wird automatisch die Einstellung der Antenne A gewählt.
Obwohl also in Buchse A garkeine Antenne steckte, fand er praktisch alle im Kabel eingespeisten Sender. Nur war der Singnalpegel für einige Sender zum optimalen Empfang zu schwach (37-45db).
Jetzt habe ich Pegel um 60 db und der Zwitscher-Effekt auf Radio Kultur ist weg (nur bei diesem Sender trat dies so störend auf).
Am Tuner kann man per Schalter Antenne A oder B wählen.
Wenn ich nun auf B umschalte, wo garkeine Antenne angeschlossen ist der eingestelle Sender immernoch zu empfangen, nur der Pegel ist geringer.
Dieser Effekt ist mir schleierhaft aber was solls!

Also sorry, für meinen Faupax.

MfG J.O.B.

P.S.
Ich glaube ein paar neue Boxen brauch ich auch noch. Ich lese schon immer eure Empfehlungen.
nobex
Stammgast
#8 erstellt: 24. Nov 2007, 09:48
Nur aus Interesse:
Wie klingt bei Dir eigentlich Jazz-Radio im berliner Kabel (102,45), auch so verkrispelt? Über meinen vorherigen Tuner fand ich die Übertragungs-Quali ganz akzeptabel aber der Marantz bringt die Höhen besser raus -> öfter hörbare Störungen.

Gruß Robert
J.O.B.
Neuling
#9 erstellt: 24. Nov 2007, 14:40
Hallo Robert,

ich höre Jazz-Radio nur selten. Jetzt höre ich gerade den Sender (Berliner Kabel) testhalber. Bei Sprache und leisen Musikpassagen, knistert es unschön. Der Singnalpegel liegt bei 70db. Bei lauteren Musikpassagen fällt das Knistern nicht so auf. Vielleicht, haben die beim Sender so eine miese Studiotechnik. Oder sollen das Empfangsstörungen sein?

Gruß J.O.B.!
nobex
Stammgast
#10 erstellt: 24. Nov 2007, 18:48
Tja, das wüste ich auch gerne ...
Dein Feedback beruhigt mich aber erst mal, dachte schon an einen Defekt. Der Sender klingt übrigens auch über Antenne (ok, diese ist bei mir nur ein Stück Draht) so 'schlecht'.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radio-Empfang verbessern
Magnathusiast am 27.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  12 Beiträge
Radio-Empfang über KABEL - wie?
jalitt am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  13 Beiträge
Radio Empfang !
newbee am 11.02.2003  –  Letzte Antwort am 11.02.2003  –  7 Beiträge
Frage zu Art einer Antennenanlage und Radio-Empfang in Mietswohnung
MatMiller am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  2 Beiträge
Schlechter Empfang
Gorbi! am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  3 Beiträge
Kabel-Radio: Schlechter Empfang
bogomip am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  16 Beiträge
Schlechter UKW-Empfang via Kabel in Frankfurt
alfred1410 am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  6 Beiträge
Arcam defekt in Berlin
JanHH am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  7 Beiträge
Audio Produktionsstaetten in Berlin
Lernhart am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  12 Beiträge
Schlechter Empfang Transistor-Radio verbessern - wie?
hasemike am 01.07.2003  –  Letzte Antwort am 01.07.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Technisat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedTascha_2794
  • Gesamtzahl an Themen1.345.016
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.395