Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klirren bei hohen Tönen

+A -A
Autor
Beitrag
sdz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Dez 2007, 11:19
Hallo Leute!

Ich brauche mal eure Hilfe! Ich habe seit einiger Zeit einen Verstärker Onkyo A-9511. Dranhängen tun Boxen Lynx A 0.5. Ist nicht das Teuerste, aber für Zimmerlautstärke sollte es erstmal reichen.
Tja nun habe ich bei einer Klassik CD mit nur Klavier festgestellt, das es an einer sehr lauten und hohen Stelle kratzt oder klirrt. Weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll. Am CD-Player kann es nicht liegen, denn ich habe schon 3 ausprobiert und es ist immer gleich. Es kommt glaube ich auch nur aus der linken Box.

Kann es vielleicht am Kabel liegen, weil das nämlich in der Mitte einmal angestückelt (einfach zwei Teile zusammengedreht) ist?
Bitte mich nicht zu lünchen, weil ich sowas unprofessionelles mache und bitte um Hilfe!

Gruß, Sebastian


[Beitrag von sdz am 15. Dez 2007, 11:24 bearbeitet]
sdz
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Dez 2007, 11:45
Also hab den Lautsprecher mal so hingestellt, daß ich das Kabel unangestückelt dranhängen konnte und das hat keinen Unterschied gemacht. Woran liegt es dann?
pelmazo
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Dez 2007, 11:54
Bist Du sicher daß es nicht an der CD bzw. der Aufnahme darauf liegt? Auch Tonmeister machen manchmal Fehler bzw. es geht ihnen was durch die Lappen.
sdz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Dez 2007, 11:57
Bin ich Idiot noch garnicht drauf gekommen. Ich hab jetzt mal probiert und es ist bei jeder Lautstärke zu hören, wenn man sich konzentriert. Das würde ja schon eher für einen Aufnahmefehler sprechen oder?
pelmazo
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Dez 2007, 11:59
Am Verstärker liegt's dann wohl eher nicht.
kore
Stammgast
#6 erstellt: 15. Dez 2007, 19:12
wenn du einen pc hast dann analysiere doch mal die stelle mit einem musikeditor. im besten und einfachsten falle siehst du clipping. möglicherweise trifft aber diese musikpassage genau die eine resonanzfrequenz deines HT. durch alterung und lose sitzende klemmung kann diese sich auch verschieben. wie weit jedoch kann ich nicht sagen. ich tippe auch mal auf eine unklare aufnahme.

bei einer cd die ich habe, hats genau die resoanzfrequenz des tieftöners getroffen. autsch, das klang net wirklich toll
Boot
Inventar
#7 erstellt: 15. Dez 2007, 20:27
Tausche zwischen CDP und Verstärker einfach mal Links/Rechts und beobachte, ob sich etwas ändert.

Gruß Boot
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plötzlich Klirren bei hohen Frequenzen
Kontrapunkt2006 am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  3 Beiträge
knistern bei lauten bass-tönen
Christoph-NF am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  6 Beiträge
"flattern/rauschen" der boxen bei tiefen tönen
dreadkopp am 10.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  6 Beiträge
"Zischen" in Boxen bei hellen Tönen am E-Piano
gurwa am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  4 Beiträge
Verstärker vs. Soundkarte
Zipfelklatsscher am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  2 Beiträge
Multimeter Messung bitte um Hilfe
boxenmann am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  11 Beiträge
Übersteuerter Klang Marantz/Dual/Philips
bobhund am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  2 Beiträge
Problem bei RCA (Cinch) Ausgang bei DAC
Skylos am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  3 Beiträge
Knacken bei Lautstärkeregler drehen bei neuem Receiver
iX am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  11 Beiträge
Plopp bei ON
02.08.2002  –  Letzte Antwort am 17.11.2002  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 108 )
  • Neuestes Mitgliedcrasyglueck
  • Gesamtzahl an Themen1.345.905
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.750