Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Innenleben von Elektronikkomponenten

+A -A
Autor
Beitrag
whatawaster
Inventar
#1 erstellt: 10. Feb 2008, 17:56
Hallo,

mir ist schon öfters aufgefallen, dass es Audiogeräte gibt, die innen äußerst liebevoll verarbeitet sind, wobei es in anderen eher nach einem Chaos aussieht - was nicht bedeuten soll, dass diese Geräte schlecht wären.

Da ist z.B. Rotel (habe selbst den RA-01). Da fällt mir immer wieder auf, dass sowohl in Verstärkern als auch CD-Spielern Kabel fast lose im Inneren vom einen zum anderen Ende laufen, total lieblos das Ganze.

Dann gint es wiederum Hersteller, wie z.B. Naim, Exposure, Audionet und sicher noch viele weitere, wo es einfach angenbehm für's Auge ist, auch mal einen Blick ins Innere zu werfen, da selbst die Kabel leibevoll und durchdacht verlegt worden sind.
Ich verstehen nicht, warum das bei Rotel beispielsweise nicht der Fall ist, schließlich sind deren Sachen ja auch nicht gerade billig.

Was ich meine:

http://www.pult.ru/article/?id=391

Gruß

Peter
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 10. Feb 2008, 19:14
Hallo whatawaster !

whatawaster schrieb:
...Was ich meine:...

Was meinst Du denn / möchtest Du denn ?

Solche Bilder ? :


Gibt es in diesem Thread massenhaft :

http://www.hifi-foru...6842&back=&sort=&z=1

Gruß
NewNaimy
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Feb 2008, 19:56
Der Link führt ins Leere... was meinst Du denn?
whatawaster
Inventar
#4 erstellt: 10. Feb 2008, 20:15
Ja, der Link funktioniert nicht, das werde ich ausbessern, leider habe ich momentan keine Zeit. Sorry!

Gruß

Peter
NewNaimy
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Feb 2008, 20:36
Check.
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 10. Feb 2008, 21:25
Bei mir funktionieren beide links ( der von whatawaster und auch der von mir )

Bilder vom offenen Herzen !<< Foto Thread

http://www.hifi-foru...read=6842&postID=1#1

Gruß


[Beitrag von armindercherusker am 11. Feb 2008, 11:23 bearbeitet]
whatawaster
Inventar
#7 erstellt: 11. Feb 2008, 07:03
Ich hoffe dieser Link funzt jetzt aber

http://www.audio-romanesque.com/cdp.files/rcd1072clock2.JPG
Bertl100
Inventar
#8 erstellt: 11. Feb 2008, 07:31
Hallo!
ich find jetzt nicht, dass der so schlimm aussieht!
Nur vom Display rein, sind halt ein paar Leitungen.

Mir fallen aber zwei oder drei Lochrasterplatinen auf! Oder täusch ich mich da?

Gruß
Bernhard
whatawaster
Inventar
#9 erstellt: 11. Feb 2008, 14:32

Mir fallen aber zwei oder drei Lochrasterplatinen auf! Oder täusch ich mich da?


Nein, das fiel mir auch auf. Es handelt sich wohl um irgendeine Art von Tuning, aber der normale 1072 sieht auch so aus.
Ja, schlimm ist es sicher nicht, aber es ließe sich doch auch schöner machen.

Gruß

Peter
storchi07
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Feb 2008, 14:35

whatawaster schrieb:

Mir fallen aber zwei oder drei Lochrasterplatinen auf! Oder täusch ich mich da?


Nein, das fiel mir auch auf. Es handelt sich wohl um irgendeine Art von Tuning, aber der normale 1072 sieht auch so aus.
Ja, schlimm ist es sicher nicht, aber es ließe sich doch auch schöner machen.

Gruß

Peter


kostet aber geld
uherby
Inventar
#11 erstellt: 11. Feb 2008, 16:29
Hallo Peter,

muß dir zustimmen, das kann man erheblich besser und kostet nicht mehr Geld. Die Rotels sind zwar im Verhältnis zu anderen preislich noch immer im unteren bis mittleren Level, aber wie auf den Bildern zu sehen ist, sieht das eher nach einer freihändigen Verkabelung a la Röhre aus.

Ein paar Kabelbinder und ein etwas anders verlegtes Kabel machen da schon viel aus.

Ich kann mich auch nicht des Eindrucks verwehren, daß doch einige Hersteller mehr Wert auf das Äußere, als auf die inneren Werte legen. Da werden bombastische Alufronten in's rechte Licht gerückt und wenn man den Deckel abnimmt, stellen sich die Nackenhaare.

Uwe


[Beitrag von uherby am 11. Feb 2008, 16:31 bearbeitet]
Bertl100
Inventar
#12 erstellt: 11. Feb 2008, 17:24
Hallo,
nun, da in Display-Nähe ist (mit dem weißen Rechteck auf der Platine angedeutet) wohl auf der Unterseite der Prozessor. Könnte mir schon vorstellen, dass man die vielen Datenleitungen/-busse nicht ohne weiteres alle an den vorderen Platinenrand routen kann. Nicht ohne die Platinenoberseite (die ja jetzt offenbar lauter Masselfächen hat) zu verwenden. Könnte also so durchaus besser (und störungsärmer) funktionieren.

Ein anderer Haken ist z.b. das Design. Könnte man das CD-Laufwerk etwas Richtung Trafo schieben, wäre auf der anderen Seite mehr Platz.

Außerdem spart man so Entwicklungszeiten - weil nicht erst alle Schnittstellen (z.b. Hauptplatine - Displayplatine) vollständig (also auch mechanisch) definiert sein müssen, bevor jede einzelne Abteilung schon mit dem Layout anfangen kann.

Gruß
Bernhard
storchi07
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 11. Feb 2008, 17:46

uherby schrieb:
Hallo Peter,

muß dir zustimmen, das kann man erheblich besser und kostet nicht mehr Geld. Die Rotels sind zwar im Verhältnis zu anderen preislich noch immer im unteren bis mittleren Level, aber wie auf den Bildern zu sehen ist, sieht das eher nach einer freihändigen Verkabelung a la Röhre aus.

Ein paar Kabelbinder und ein etwas anders verlegtes Kabel machen da schon viel aus.

Ich kann mich auch nicht des Eindrucks verwehren, daß doch einige Hersteller mehr Wert auf das Äußere, als auf die inneren Werte legen. Da werden bombastische Alufronten in's rechte Licht gerückt und wenn man den Deckel abnimmt, stellen sich die Nackenhaare.

Uwe


das kostet immer mehr geld, da z.b. zeit auch geld ist. und längere konstruktions-und montagezeiten bedeutet ein exakteres layout immer.

edit: solche mehrkosten werden heutzutage allzugern eingespart.


[Beitrag von storchi07 am 11. Feb 2008, 17:48 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#14 erstellt: 11. Feb 2008, 20:53

storchi07 schrieb:
das kostet immer mehr geld, da z.b. zeit auch geld ist. und längere konstruktions-und montagezeiten bedeutet ein exakteres layout immer. ;)

Längere Konstruktionszeit für ein "sauberes" Layout möglichst ohne Extrakabel? Ganz klar!

Aber längere Montagezeiten?
Nein, eher im Gegenteil! Wenn alles auf der Platine untergebracht werden konnte, reduziert sich der Aufwand in der Montage, was den Mehraufwand für die Entwicklung durchaus schnell wieder hereinholen könnte.

Ganz abgesehen davon sagt ein "sauberes" Layout auch etwas über die Qualität des Herstellers aus, etwas zu Ende zu denken (nein, ich rede nicht vom Klang, noch nicht mal unbedingt von besseren Messwerten).


[Beitrag von Amperlite am 11. Feb 2008, 20:54 bearbeitet]
Bertl100
Inventar
#15 erstellt: 11. Feb 2008, 21:57
Hallo Amperlite,


Ganz abgesehen davon sagt ein "sauberes" Layout auch etwas über die Qualität des Herstellers aus, etwas zu Ende zu denken (nein, ich rede nicht vom Klang, noch nicht mal unbedingt von besseren Messwerten).

Keine Frage, da hast du recht.
Wären da aber nicht die Marketing-Leute, die das Produkt mal wieder für z.b. Juni 2008 versprochen haben. Die Entwicklung sagte z.b.: frühestens September...

"Wenn wir bis Juni nicht auf dem Markt sind, ...."
Und so kommt wohl sehr, sehr oft Zeug auf den Markt, dass offenbar noch nicht fertig ist.

:-)

Gruß
Bernhard
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RA 12 - Probleme mit Bluetooth
Lili02 am 07.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  3 Beiträge
Rotel
'Rolly' am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  8 Beiträge
Frage zu Rotel
pablo22 am 11.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  6 Beiträge
Exposure Kontaktproblem Drehknopf
hoschna am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  2 Beiträge
Klangregelung bei Verstärkern
mifri am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.05.2004  –  115 Beiträge
Was ist da los?
samege am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  4 Beiträge
Der AUDIONET Thread - Erfahrungsaustausch
MLuding am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  12245 Beiträge
Naim Geräte überholen lassen
wolfsun am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  3 Beiträge
Verkabelung Audionet
sepp2909 am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  2 Beiträge
Rotel ra 1592 optischer Eingang
redabv01 am 30.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026