Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Feinsicherung durchgeknallt

+A -A
Autor
Beitrag
Lerche89
Neuling
#1 erstellt: 22. Jun 2008, 15:36
Hallo,

ich habe für meinen PC alte Stereo-Lautersprecherboxen von WaveMaster(160Watt - 4Ohm) mit für meine Verhältnisse super Klang. Dummerweise sind diese mir diese vorhin beim wechseln des Klinkensteckers an einem MP3-Player kaputt gegangen (irgendwie hats geknallt). Da habe ich die Aktivbox mal aufgeschraubt, um zu schauen ob ich da eine durchgeknallte Sicherung oder sowas finde. Und tatsächlich denke ich diese gefunden zu haben (ist so ein kleines gläsernes Bauteil). Nun kam mir die Idee diese Sicherung mit einem Lötkabel zu überbrücken. Nun hat ja eine Sicherung die Aufgabe wie der Name schon sagt vor einer zu hohen Spannung zu sichern^^. Wäre es gefährlich dieses Teil zu überbrücken, weil z.B. größerer Schaden oder ähnliches entstehen könnte, oder bräuchte ich mir darüber weniger sorgen machen?

Hier noch ein Bild von der Sicherung, und der Stelle ich meine überbrücken zu wollen:

Sicherung
Überbrückung

Würde mich doll über eine klare Aussage freuen...

Greetz,
Lerche
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 22. Jun 2008, 15:41
Hallo Lerche89 ... und Willkommen im Forum !
Lerche89 schrieb:
... Wäre es gefährlich dieses Teil zu überbrücken, weil z.B. größerer Schaden oder ähnliches entstehen könnte ...

eindeutig : ja !

Gehe damit bitte zu einem fach- und sachkundigen Verwandten / Bekannten / Fachmann.

Gruß
Master_J
Inventar
#3 erstellt: 22. Jun 2008, 15:42

Lerche89 schrieb:
Würde mich doll über eine klare Aussage freuen...

Im Zweifelsfall bist Du tot und das Haus brennt ab.
Oder andersrum.

Tausch die Sicherung aus, das ist ein Cent-Artikel.

Gruss
Jochen
Lerche89
Neuling
#4 erstellt: 22. Jun 2008, 15:49

Master_J schrieb:
Tausch die Sicherung aus, das ist ein Cent-Artikel.


Wie finde ich raus was für eine ich brauche. Gibts ja wieder unendliche verschiedene Varianten, wie ich grade mitbekommen habe...
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 22. Jun 2008, 15:51
Steht auf der Sicherung drauf.
Hoffentlich noch lesbar...

Ansonsten einfach den Hersteller fragen.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Knacken beim Einstecken des Klinkensteckers
digitalray am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  12 Beiträge
Wie kommt diese "Zeitverschiebung" zu stande?
DGee am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  3 Beiträge
Wie schließe ich diese Standlautsprecher an? :D
Bassfreak^10 am 09.07.2014  –  Letzte Antwort am 10.07.2014  –  8 Beiträge
Frage zu einem kaputten Bauteil
crischawo am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  9 Beiträge
Wie heisst dieses Bauteil? (Aktivbox)
sigma6 am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  32 Beiträge
Wofür sind diese Anschlüsse
Simon_C am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  4 Beiträge
Mp3 Player an Mikrofon Eingang?
hillbilly-0815 am 29.02.2016  –  Letzte Antwort am 18.03.2016  –  3 Beiträge
Suche neue Sicherung gibts die überhaupt noch?
horsthunter am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  25 Beiträge
Wie heißt diese Buchse?
--Q-- am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  9 Beiträge
Ist diese Verkabelung möglich?
DerOlli am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.252