Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummschleife durch Headset(Microstecker) - wie beseitigen?

+A -A
Autor
Beitrag
Einer09
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 21. Dez 2008, 12:22
Hallo

Mein PC ist mit meinem Stereo Receiver verbunden(Cinch auf Klinke)und es funktioniert alles bestens - ohne Störung.

Sobald ich aber von meinem Headset den Microstecker(pink)anschließe(am PC) entsteht eine Brummschleife - egal ob ich ihn vorne oder hinten anschließe.

Kann mir jemand sagen wie ich das beseitigen kann?
Ich kann den Kopfhörer so normal benutzen(grüner Stecker)aber ich möchte ja das Micro auch benutzen können.

Mfg: Einer09


[Beitrag von Einer09 am 21. Dez 2008, 12:23 bearbeitet]
MosFetPapa
Stammgast
#2 erstellt: 21. Dez 2008, 16:32
Moin,
grundätzlich hängt das vermutlich damit zusammen, das Dein Receiver schutzisoliert ist (2-poliger Netzstecker) und der PC mit am Schutzleiter hängt, die Du dir dann über die Signalmasse zum Receiver schleifst.

Wo macht sich das Brummen denn genau bemerkbar?
Im Headset und im Receiver?
Und welchen Ausgang verwendest Du zum Receiver hin?

Das Brummen wird vermutlich schon vorher drauf sein, auch wenn Du das Mikro noch nicht eingesteckt hast.
Teste das mal, ohne Musiksignal und dann laut aufdrehen.
Brummt da schon was ein wenig?

Beim Einstecken des Mikros gelangt dann vermutlich das Brummen auf den Mikroeingang und wird dann noch verstärkt.
Was passiert denn, wenn Du in den Audioeinstellungen für das Mikro die Lautstärke runterregelst? Wird das Brummen dann leiser?

Vermutlich hilft eine kapazitive Trennung der Masseverbindung an der richtigen Stelle. Aber dafür brauch ich erst mal die zusätzlichen Infos von Dir.

Gruß Holger
Einer09
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Dez 2008, 16:48
Hey,

Ich benutze den Eingang Tape/MD am Stereo Receiver(Yamaha RX-797)und das brummen taucht nur im Receiver über die LS auf - im Head Set hört man davon nichts.
Ich hatte es auch schonmal im CD Eingang,aber das Ergebnis ist dasselbe.
Peim PC ist das Head Set vorne angeschlossen,an die dafür vorgesehenen Anschlüße(pink und grün).

Du hast recht,denn auch ohne Musik hört man das brummen - aber dafür muß ich schon bis zum Anschlag aufdrehen - das wird aber nie der Fall sein.
MosFetPapa
Stammgast
#4 erstellt: 21. Dez 2008, 17:00
Moin,
hmmm..aber der starke Zusammenhang mit dem Micro ist für mich noch nicht ganz einleuchtend.

Wenn Du das Micro reinsteckst, fangen die LS an laut zu brummen aber im Headset hört man das Brummen nicht?
Merkwürdig. Und wenn Du das micro in den Audioeinstellungen abregelst, verändert sich dann das brummen wahrscheinlich nicht oder?
Gruß Holger
Einer09
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Dez 2008, 17:09
Es brummt schon vorher(ohne Micro)ganz leise - also kaum hörbar.

Mit Micro wirds dann lauter - also deutlich hörbar.
Nein,wenn ich das Micro abriegel ist keine Veränderung - das hatte ich alles schon probiert.

Soooo schlimm ist es an und für sich nicht,aber ich hätte trotzdem gerne gewußt was das ist - also was für ein Fehler,oder vielleicht auch keiner.

Danke erstmal für deine Hilfe

Mfg:Einer09

PS: Bin jetzt mal ne Zeit nicht am PC,obwohl ich online bleibe - habe Besuch bekommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummschleife beseitigen
*vincentvega* am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  7 Beiträge
Brummschleife
AlexTP2K am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  9 Beiträge
Seit heute morgen Brummschleife durch Radioantenne
BigBlue007 am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  9 Beiträge
Brummschleife !SOS!
toosh am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  4 Beiträge
[gelöst] Brummschleife durch Sat-Kabel
infernus am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  11 Beiträge
Raumunzulänglichkeiten beseitigen
Bloomberg am 30.08.2003  –  Letzte Antwort am 31.08.2003  –  3 Beiträge
Brummschleife die 100138.
OnkelFranz am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  25 Beiträge
Brummschleife bei Netzbetrieb
azby am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  4 Beiträge
Brummschleife - wer kann helfen?
Tune_Brother am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  10 Beiträge
Brummschleife
29.09.2002  –  Letzte Antwort am 30.09.2002  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedhifinur
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.490