Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dynaudio Focus 220

+A -A
Autor
Beitrag
Jeremy
Inventar
#1 erstellt: 21. Sep 2005, 13:11
Hallo zusammen,

hatte gestern mal bei Raum-Ton-Kunst in Frankfurt/M die neuen Dynaudio Focus 220 probegehört und bin von dem LS sehr, sehr angetan - hatte als Musikmaterial überwiegend Jazz (Chick Corea etc.) - allerdings auch Schlagzeugsoli aus anderen Jazz-CD's verwandt. Immerhin hatte RTK auf meine Bitte die 220er v. 'preiswerten' Hifi-Studio-Bereich in jenen mit den Top-Produkten rübergestellt, sodaß mir ein Vergleich dieses 2600,-- Euro (Paar) teuren LS mit B&W's 803D (über die ja hier im Forum schon so viel diskutiert wurde), Dynaudio's Contour S 3.4 und den beiden Modellen v. Sonus Faber Domus Grand Piano u. Cremona möglich war. Und die Focus 220 machte gegen diese viel teureren LS eine denkbar gute Figur. Im Bass-Bereich (Trockenheit, Volumen)und in Punkto Standfestigkeit konnte sie immerhin gut mithalten - natürl. hört man, daß die gen. LS über mehr Abstrahlfläche verfügen - den Mittelhochtonbereich betreffend spielte sie auf Augenhöhe - ich hatte mehrfach zw. der 803D und der Focus 220 umschalten lassen und muß ganz einfach konstatieren, daß sie hier weit über ihre Preisklasse hinaus spielt. Ich kann absolut nicht sagen, daß die 803D da überlegen gewesen wäre - vielleicht noch ein wenig mehr Staffelung in die Raumtiefe zugunsten der 803D (aber auch da ist die Focus 220 klasse). Der Mittel-Hochtonbereich der 220 ist wunderbar präsent, offen, detailliert und musikalisch richtig und gleichzeitig absolut angenehm, entspannt und 'smooth'.
Ich möchte Euch hier im Forum geradezu dazu auffordern, Euch die neue Dynaudio Focus 220 mal anzuhören und bin gespannt, zu welchen 'Conclusions' Ihr kommt.
Meine Meinung: Für bis zu mittelgroße Räume ein wirklich ernstzunehmender LS zum noch bezahlbaren Preis!

Gruß

Bernhard


[Beitrag von Jeremy am 21. Sep 2005, 13:12 bearbeitet]
malovski
Neuling
#2 erstellt: 21. Sep 2005, 13:33
Hallo,

ich werd mich als Neuer in Kürze vorstellen.

Heute aber schon mal eine schnelle Rückmeldung zur Dynaudio Focus 220, die ich seit heute morgen an meiner Anlage (Naim) laufen habe. Ich kann Bernhards Eindruck voll unterstreichen: Eine solche Auflösung im Mitten- und Hochtonbereich habe ich bisher noch nicht gehört. Meine Cabasse Java hat da nicht die kleinste Chance. Der Bassbereich ist straff und reicht zumindest für meine Zwecke tief genug hinab, zudem wäre eine Erweiterung mit einem Sub (für größere Räume) kein Problem. Das Klangbild ist ruhig, enorm räumlich und aufgeräumt. Stimmen stehen ungemein plastisch vor einem im Raum, die Bühne reicht weit nach hinten.

Die Box war schon ein wenig eingespielt, braucht aber wohl noch drei bis vier Wochen bis sie ganz da ist. Eine ausführliche Beschreibung folgt.

Gruß Carsten
d-fens
Inventar
#3 erstellt: 21. Sep 2005, 14:53
Ich möchte hierzu auf einen bereits existierenden Thread bezüglich der neuen Focus Serie verweisen.Auch dort wird man eure Beiträge gerne lesen.

Viele Grüße

www.hifi-forum.de/in...=9553&postID=179#179
AyGee
Inventar
#4 erstellt: 21. Sep 2005, 16:05

d-fens schrieb:
Ich möchte hierzu auf einen bereits existierenden Thread bezüglich der neuen Focus Serie verweisen.Auch dort wird man eure Beiträge gerne lesen.

Viele Grüße

www.hifi-forum.de/in...=9553&postID=179#179

Da haben wir wohl mal einen Cross-Link erstellt!
d-fens
Inventar
#5 erstellt: 21. Sep 2005, 16:12
Jawoll!

placebo
Stammgast
#6 erstellt: 22. Sep 2005, 10:56
@jeremy

wie fandest du die unterschiede zur contour s 3.4. kommen ja aus dem selben haus. ,ir hatte die 3.4 damals als ich probegehört habe gar nicht gefallen.

grüße

placebo
Jeremy
Inventar
#7 erstellt: 22. Sep 2005, 12:26
Hallo placebo,

was die Contour S3.4 anbelangt, stimme ich Dir zu - der nach unten versetzte Hochtöner bewirkt, daß selbige sehr gewöhnungsbedürftig klingt und auch irgendwie ein wenig matt oder stumpf - es fehlt an Luftigkeit. Hört man etwes länger, so bemerkt man schon, daß auch dies ein sehr sauber und homogen abgestimmter Stand-LS ist, gleichwohl hat Dynaudio sich da mit dieser Chassisanordnung keinen Gefallen getan. Also kurzum - ich bevorzuge klar die neue (und preiswertere) Focus 220.

Gruß

Bernhard
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio Focus 220 oder Contour 1.8 kaufe?
cbrbarni am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  4 Beiträge
Leistungshunger von Dynaudio Focus 110
lowend05 am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  5 Beiträge
Dynaudio Focus 360
olafubmub1977 am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  20 Beiträge
Alte Dynaudio Contour versus Focus
vdrsilver am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  5 Beiträge
Vergleich Dynaudio Focus 220 II, Nubert Nuline 100 und Nuvero 11
Jo... am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  3 Beiträge
Dynaudio Focus 220 an Cayin A-88T
sentellion am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  3 Beiträge
Dynaudio Focus 140 vs Contour 1.4
Papa_San am 18.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2016  –  17 Beiträge
Focus 220 gegen GS20/GS60
vkvg am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  8 Beiträge
Dynaudio Focus 220 geklaut :|
Bex13 am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  13 Beiträge
mythos nubert 125 vs. dynaudio focus 220
jaybe212 am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Thomson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitgliedscheenefrau
  • Gesamtzahl an Themen1.345.750
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.373