Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dynaudio Focus 360

+A -A
Autor
Beitrag
olafubmub1977
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2008, 19:20
Hat schon jemand die 360 probegehört?

Eventuell mal im Vergleich mit der Contour 3.4 sind ja preislich sehr eng zusammen.

Ich kenne die Contour 3.4 klingt sehr fein und natürlich gehr auch ordentlich tief und bildet sehr genau ab.

mir gefällt allerdings die silberne oder graue schallwand nicht ein komplettes Holzgehäuse wär mir lieber.

Darum mal die Frage ob jemand schon die 360 gehört hat?

Schöne Grüße!
olafubmub1977
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Dez 2008, 01:40
Hallo!

Wollte nochmal fragen ob jemand die 360 er schon gehört hat?

Haben die Händler diese Box überhaupt schon da?

Ich lebe auf dem Land weiß jemand ob die 360er im Raum

Stuttgart Ulm bis München schon ein Händler in der Vorführung

Hat?
armindercherusker
Inventar
#3 erstellt: 20. Dez 2008, 12:12
Hallo olafubmub1977 !

Hier gibt es jedenfalls welche zu kaufen : http://www.audio-markt.de/_markt/item.php?id=4255830811&

Ansonsten würde ich mal googln

Gruß
paul1399
Neuling
#4 erstellt: 17. Mrz 2009, 21:17
hallo,ich schreibe das erste mal im forum.ich kann deine frage,ob jemand die focus 360 schon mal gehört hat beantworten.ich habe mir vor drei wochen die 360er gekauft. ich habe die 3,4er,die sapphire,und die 5,4er sowie die c4 gehört.die contour haben nicht den hauch einer chance gegen die 360er,die 360er klingt wirklich genau so wie die sapphire,nur die 360er hat eine um ca.10hz.tiefere untere grenzfreqenz,die basstreiber sind weiterentwicklungen,von den sapphire-teibern.die komplette sapphire-technik steckt in den 360ern.sogar der frequenzgang,ist absolut der selbe,außer im bereich zwischen 200-500hz,da hat die 360er einen hauch wniger schalldruck,1-2db.,und eben im bass bereichgeht die 360er noch tiefer.das der bereich um 200-500hz ein wenig anders ist ,liegt meines erachtens an den abmessungen,und an den kantenreflektionen,denn die sapphire ist ein wenig breiter,sie hat ja die dicken schrägen kanten.die innen abmessungen sind eigenlich nicht viel anders.esist unglaublich das dynaudio für diesen kampfpreis einen lautsprecher,man kann sagen in der top-liga anbietet.ja da ist erst mal die neue analysetechnik,mit der man alle parameter,die man sich vorstellen kann,direkt beim betrieb des lautsprechers analysieren kann,zb.magnetstärken,membranmaterialien usw.,kann mann mit der software sofort hörbar machen,wenn man diese verändert,und eine menge entwicklungs arbeit wurde ja von der sapphire über nommen,das spart natürlich eine menge kosten.nun zum klang die 360er klingen unglaublich,ein bass zum niederknien,groß,mächtig,schnell,transparent eine wucht,eine kraft,natürlich.der mittenbereich,offen,natürlich,so echt,er atmet absolut frei,baut gewaltige klangpanoramen.der hochton bereich,so seidig so sanft,aber er kann auch absolut rockig sein,die dynamic ist schier unglaublich,er schüttelt alles so aus dem ärmel,ohne irgendwie angestrngt zu wirken.der raum ist auch nicht zu vernachlässigen,die bauen ihn einfach nur geil.ich kann nur jeden empfehlen sich den bezahlbaren traum,laut (stereoplay) mal anzuhören ,aber an einer guten high end kette.ich hoffe ,ich konnte den einen oder anderen ein bißchen helfen,zumindestens den mund wäßrig machen.-ich bin kein profi-schreiber,wie man unschwer erkennen kann.ich würde gerne die eine oder andere meinung dazu im forum lesen
mmtour
Stammgast
#5 erstellt: 20. Apr 2009, 08:41
Hi,

ich habe die Focus 360 jetzt seit etwa zwei Wochen, dürfte langsam eingespielt sein. Ich hab nicht unbedingt die grosse Erfahrung mit anderen LS, aber im Gegensatz zu meinen alten T+A Criterion TS 300 (die ich sehr mochte), spielt die 360 tatsächlich in einer anderen Liga.

Superber Bass, nie nervig, laut wie leise ein Genuss. So schön blumig wie andere kann ich es leider nicht beschreiben, aber ich bin mehr als zufriende mit ihnen!

LG,
Tobias
parkbank1
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Apr 2009, 22:36
Hallo!
Habe ebenfalls die Focus 360, kann Eure Begeisterung voll und ganz teilen.
Welchen Verstärker habt Ihr dranhängen?

parkbank1
mmtour
Stammgast
#7 erstellt: 23. Apr 2009, 11:50
Hi,

ich habe einen Symphonic Line RG10 MK4.
Ein wunderschönes und vorzügliches Gerät, harmoniert bestens mit der 360!

LG,
Tobias
paul1399
Neuling
#8 erstellt: 26. Apr 2009, 18:45
hallo,ich freue mich endlich ein bißchen resonanz zu der focus 360 zu hören,wie ich sehe seid ihr ja nicht gerade unzufrieden mit der neuen focus.ich habe meine jetzt so ziemlich eingespielt,ich habe sie jetzt ca. 7 wochen.ich habe einen vincent 236mk. dran hängen sowie einen naim cd 5x,mit flatcap 2xsowie in akustik ls 1302 nf 1302mit wbt-nextgen.strom habe ich direkt von der hauptleitung,ahp,geschirmte netzkabel.netzfilter gegen hf.netz kabel accustik arts,ferrit 1u.s.w.nun ich habe die originalen focus spikes getauscht,gegen netpoint 200,ssc-technik.der klang ist jetzt viel weicher in dem mitten und höhen,die leichte härte in den stimmen ist wie wegeblasen,die abbildung stabiler,der raum nachvollziebarer und größer,also ganz ehrlich,ich finde die spikes verhärten das klangbild,ganz enorm.jetzt bin ich zufieden,nachstes jahr noch eine vor-end kombi von naim,einen power plant von ps-audiound die ls 38 von silent wire,und den nf auch dazu.auf jeden fall wieß ich,das ich dafür noch viel arbeiten muß,aber es ist einfach geil,die augen zu nach getaner arbeit und...genießen. gruß an alle die unser high-end so lieben wie ich
Radiologe
Inventar
#9 erstellt: 26. Apr 2009, 19:11

paul1399 schrieb:
hallo,ich freue mich endlich ein bißchen resonanz zu der focus 360 zu hören,wie ich sehe seid ihr ja nicht gerade unzufrieden mit der neuen focus.ich habe meine jetzt so ziemlich eingespielt,ich habe sie jetzt ca. 7 wochen.ich habe einen vincent 236mk. dran hängen sowie einen naim cd 5x,mit flatcap 2xsowie in akustik ls 1302 nf 1302mit wbt-nextgen.strom habe ich direkt von der hauptleitung,ahp,geschirmte netzkabel.netzfilter gegen hf.netz kabel accustik arts,ferrit 1u.s.w.nun ich habe die originalen focus spikes getauscht,gegen netpoint 200,ssc-technik.der klang ist jetzt viel weicher in dem mitten und höhen,die leichte härte in den stimmen ist wie wegeblasen,die abbildung stabiler,der raum nachvollziebarer und größer,also ganz ehrlich,ich finde die spikes verhärten das klangbild,ganz enorm.jetzt bin ich zufieden,nachstes jahr noch eine vor-end kombi von naim,einen power plant von ps-audiound die ls 38 von silent wire,und den nf auch dazu.auf jeden fall wieß ich,das ich dafür noch viel arbeiten muß,aber es ist einfach geil,die augen zu nach getaner arbeit und...genießen. gruß an alle die unser high-end so lieben wie ich



Hallo Paul1399,
vor lauter Euphorie über Dein Kabel-gedöns,hast Du vergessen zwischendurch mal nach Luft zu schnappen.
Dein Beitrag liest sich nicht besonders schön,aber der Inhalt ist toll.

Tip: Mache ab und an mal einen Absatz im Text.
Danke!

Gruß Markus
paul1399
Neuling
#10 erstellt: 27. Apr 2009, 15:46
hallo markus
danke für den tip.ich werde inzukunft einige absätze einbauen

guck mal ich übe schon mal

gruß paul1399
Abraxas98
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 17. Aug 2009, 13:08
Hi!

Habe seit einigen Tagen die Focus 360 in meiner Wohnung stehen. - Und bin mehr als zufrieden damit. Sie werden von einem Lyric Röhrenverstärker (Ti 120) und einem Cayin CD-Player (CDT-23) versorgt.... und das sehr gut! :-)
Lange Versuche und Experimente haben mich diese Kombination als die Übrerzeugenste erleben lassen. Natürlich wird es noch hunderte anderer Komponenten geben, die genauso gut oder vielleicht sogar noch besser sein mögen, aber das Gesamtpacket von Klang, Optik, Haptik und Emotionalität war für mich einfach unschlagbar.

Euch allen wünsche ich noch einen schönen Tag.

:-)
paul1399
Neuling
#12 erstellt: 18. Aug 2009, 15:21
hallo ja ich habe jetzt den accuphase e450 an den focus dran.
ich kann euch sagen ,das ist mehr als der hammer,live is live.

in verbindung mit meinem naim player ist das unbeschreiblich geil,der raum ,die auflösung ,der bass ist einfach echt,es ist wie ineinem konzert,die focus brauchen einfach einen verstärker der absoluten top liga.


der vincent sv236 ist ja kein schlechter verstärker,aber im vergleich denkst du die lautsprecher sind kapputt,wenn der vincent spielt,da fehlt alles,vor allem die lebendigkeit,der hört sich einfach nicht echt an,aber das ist ja auch eine ganz andere liga,ich konnte ihn noch ganz gut über ebay verkaufen

gruß paul 1399
prelude2205
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Sep 2009, 15:40
Hallo zusammen,
ich bin ziemlicher Neuling in diesem Forum.
Ich habe mir gestern die 360er angehört und war ziemlich begeistert.
Kann jemand eventuell einen Vergleich zu den Fischer&Fischer SL500 ziehen, die habe ich vor kurzem verkauft und suche jetzt bezahlbare Nachfolger?!
Hat jemand von Euch Erfahrung mit Linear Acoustic?
Schöne Grüße,
Rüdiger
paul1399
Neuling
#14 erstellt: 05. Sep 2009, 19:42
hallo rüdiger


freut mich das du von der focus so begeistert bist.
ich kann zwar keinen vergleich zur fischer und fischer ziehen,da ich sie nicht so gut kenne.aber ich kann dir sagen das die focus auf augenhöhe mit der sapphire und der cinfidence c4 spielt,die kosten immer hin 12und 15000E.

die sapphire kommt aber lange nicht so tief in den basskeller wie die focus,da ist die focus mächtiger unglaublich aber wahr.der preis für die focus ist einfach lächerlich niedrig für einen schallwandler in dieser liga.

auch die verarbeitungsqualität ist super,die wird noch für aufsehen sorgen

an welcher elektronic hast du denn die focus hören können,würde mich mal interessieren

gruße paul 1399
paul1399
Neuling
#15 erstellt: 05. Sep 2009, 20:28
hallo rüdiger

ich habe mal ein weig recherchiert,und habe folgendes in erfahrung bringen können,was fischer betrifft.

die sn 550 spielt in der selben klasse wie die dynaudio cinfidence c4,und die c4 in der selben klasse wie? richtig!

die sn 450 spielt in der selben klasse wie die dynaudio confidence c2,und die c2spielt einige klassen drunter,sowie die kef 205/2 auch. ich hoffe ich konnte dir ein bißchen helfen,oder wenigstens ein bißchen zum nachdenken anregen


gruß paul 1399
prelude2205
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 08. Sep 2009, 13:21
Hi paul 1399,
danke für die Antworten.
Die Focus 360 wurden mir mit einem Accuphase E450 vorgeführt.
Als Vergleich hat der Verkäufer B&W und Piega`s genommen, in einer ähnlichen Preisklasse.
Danke für Deine Recherchen im Bereich der Fischer&Fischer, die SN/SL550 sind klanglich noch ein gutes Stück vor den "alten" SL500.
Ich glaube wenn ich es schaffe zu einem guten Kurs an die Focus360 ranzukommen, dann kann ich nicht viel verkehrt machen.
Schöne Grüße aus dem Norden,
Rüdiger
paul1399
Neuling
#17 erstellt: 09. Sep 2009, 14:44
hallo rüdiger

da hast du die focus ya mit dem richtigen verstärker gehört,ich habe ja auch den accuphase e 450 dran,das ist schon ein traum.
der ist zwar teuer,aber da lohnt sich jeder cent,sagen wir mal beim hören löst sich der preis in wohlgefallen auf

ich habe jetzt auch noch die grosse power center von ps-audio dran,und direkte hochwertige stromversorgung,seit etwa 8 wochen. das ist der oberhammer,so! ich werde jetzt noch ein -zwei stündchen ein wenig musik hören

grüße paul 1399
f8274
Stammgast
#18 erstellt: 16. Nov 2009, 22:46
Also ich habe die Dynaudio Focus 360 bei Hificoncepts München ja auch an Accuphase E-450 mit CDP Accuphase 500 vorgeführt bekommen, denke aber, dass es besser geht.

Die Höhen werden von vielen Usern als sanft bezeichnet, und mit der Accu-Kombi haben mich die Höhen eine Spur zu stark "angeblasen". Etwas mehr Zurückhaltung wäre mir lieber, und eigentlich ist der E-450 ja nicht für übertriebene Höhen bekannt.

Ich denke jedenfalls zur 360 an einen wärmer abgestimmten Verstärker nach wie NAD M3 od. Musical Fidelity A 5.5.

Naim und bezahlbare Röhrenamps haben mir für die großen Dynaudio Stand-LS viel zu wenig Power und Kontrolle.

Würde gerne weitere Verstärker-Tipps zur 360 hier lesen.

Euch weiterhin viel Freude mit den Dyns.
parkbank1
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 17. Dez 2009, 12:47
Hallo!
ich treibe die Focus 360 mit dem Marantz PM11 S2 an.
Die weitläufige Meinung, dass Marantz zu zurückhaltent spielt kann ich beim PM11 S2 nicht bestätigen. Das passt alles sehr gut. Habe zuvor auch Densen und Trigon an der Focus gehört, klngen beide etwas unbeteiligt.

Fakt ist, die 360er brauchen einen kräftigen und stabilen Amp. Auf keinen Fall irgend so einen Surround-Receiver dranhängen -egal in welche Preisklasse, egal welche Leistungswerte- hatte zum Anfang den Marantz SR 9600 dran -ist ein Unterschied wie Tag und Nacht

MfG parkbank1
oze
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 14. Apr 2010, 11:00
Hallo zusammen,

ja kann ich nur bestätigen - selbst die hochwertigsten Surround Verstärker bekommen ordentlichen Stereo sound nicht hin !!

Zu den Dynaudios selbst:
habe mir auch die Dynaudio Focus 360 vor ca. einem Jahr geleistet - die sind auch recht fein, hatte nun aber die Möglichkeit mir Boxen von Audiophil (Diva) etwas günstiger zu kaufen und bin einfach hin und weg.
Reinheit, Weite des Hörfelds und auch der Bass sind noch einen großen Deut besser -
aber klar, der Preis der Dinger liegt auch nochmal schwer über denen der Dynaudios, die ich leider noch nicht mal in Zahlung geben konnte.
Fazit - Die Dynaudios sind unheimlich klar aufspielende Boxen mit genialem Bass, könnten aber im Mittel- und Hochtonbereich ein wenig mehr Unaufdringlichkeit vertragen.

Gruß Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio Contour 3.4 Aufstellung
tubular am 23.08.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2005  –  7 Beiträge
Dynaudio Contour alt / Contour neu...
front am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  12 Beiträge
Dynaudio Focus 140 vs Contour 1.4
Papa_San am 18.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2016  –  17 Beiträge
Dynaudio Focus 140 oder Contour 1.3 Mk II?
jopetz am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  22 Beiträge
Dynaudio Contour 3.4 / B&W 804S / Dali Helicon 400
Commodum am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  17 Beiträge
schallwand bei dynaudio contour 3.4 bzw 5.4
olafubmub1977 am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  2 Beiträge
Dynaudio Focus 220 oder Contour 1.8 kaufe?
cbrbarni am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  4 Beiträge
Dynaudio Contour 1.3 vs. Dynaudio Contour 3.3
bjoern_krueger am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  22 Beiträge
dynaudio contour 1.3 - 1.3se oder B&W 703
ufo2000 am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  25 Beiträge
Dynaudio Contour 1 mit C350 ?
vismars am 20.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Marantz
  • Accuphase
  • Vincent
  • NAD
  • Cayin
  • Musical-Fidelity
  • T+A

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.819