Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hans Deutsch FT 07 ??

+A -A
Autor
Beitrag
ljrusso
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Okt 2005, 21:49
Guten Tag,

Ich bin kein Audio oder HiFi Mensch und möchte von den Profis mich informieren.

Erste Frage:
Ich würde sehr gerne etwas über Hans Deutsch erfahren. Wer war das? Was hat er gemacht? Lebt er noch? usw. usw.

Zweite Frage:
Kann jemandem mir bitte etwas Infos über Hans Deutsch Standlautsprecher FT 07 geben? Hat Hans Deutsch überhaupt etwas mit dieser Bezeichnung produziert?

Ich hatte Jahrelang ein Paar ATL HD 308 Lautsprecher gehabt. Ich fand den für meinen einfachen Zweck gut bis meinen Sohn (2 Jahre alt) den "Finger-Test" gemacht hat. Naja, beide Boxen haben den Test nicht bestanden....

Ich habe heute "einfach so" 2 Stück Hans Deutsch Standlautsprecher FT 07 gekauft aber ganz erhlich habe ich keine Ahnung was ich gekauft habe und vermute, das ich vielleicht eine Fälschung gekauft habe.......

Vielen Dank im Voraus!

Gruß

Louis
DiSchu
Stammgast
#2 erstellt: 16. Okt 2005, 22:01

ljrusso schrieb:
Erste Frage:
Ich würde sehr gerne etwas über Hans Deutsch erfahren. Wer war das? Was hat er gemacht? Lebt er noch? usw. usw.


DIE HANS DEUTSCH (HD) CHRONIK
Frühe musikalische Prägungen - Ausbildung am Mozarteum Salzburg.
1964: Mit der ersten Bekanntschaft von kommerziellen Lautsprechern entdeckt HD seine Berufung. Vormodelle entstehen.
1968: „Lern- und Arbeitsjahre“. Studium der Akustischen Fachrichtungen (Physik, Musikalische Aufführungspraxis,
Psychologie, Physiologie, Raumakustik) an der TH Braunschweig und TH Aachen. Inmitten eigener Versuche und
Entwicklungen entsteht die 'Orgel' (Lautsprecher und Ständer).
1970: Maestro Herbert von Karajan 'entdeckt' HD und ermutigt ihn in der Folge zu eigenen Schritten in Richtung
Lautsprecherbau. Es entstehen „Amadeus 1“ und „Odessa“.
1972: Die HD-Konstruktionen beginnen die Aufmerksamkeit immer breiterer Kreise auf sich zu lenken. Der erste
HornResonator wird geboren. Und die erste Indirektions-Abstrahlung der Mitten. Lautsprecher heißen „Amadeus
2“ und „Poseidon“.
Noch ein Ansprechpartner für Insider der Musikszene, erhält HD bald laufend Aufträge, wie zum Beispiel die Planung
und Ausführung der Lautsprecher-Anlagen im neu gebauten Kongress-Zentrum Gastein. Tätigkeiten für bedeutende
Künstler der Salzburger Festspielszene: Leonard Bernstein, John Eaton, Giorgio Strehler.
1973: Entdeckung des „Akustisch-Aktiven“ Prinzips für Verzerrungsarme Wiedergabe des Schallwandlers.
1980: Patent zur „Räumlichen Reproduktion mit der Akustisch-Aktiven Frequenzweiche“. Lautsprecher, wie „Pedro Lume“ und
„Santo Domingo“ entstehen.
1982: Patent für den HornResonator. Die HD-Lautsprecherserie „dell'arte“ wird geboren.
1985: Am Weihnachtsabend gelingt nach fast vierjähriger Vorarbeit die „dell’arte 240“-Abstimmung. Mit dem
„Antares“-Lautsprecher wird die „M“-Serie begründet.
1989: Die „FT“-Technik wird patentiert. Ab diesem Jahr bereits Lizenzvergaben. Zahlreiche Testsiege im Laufe der Jahre und
Referenztitel in der Fachpresse, darunter „Lautsprecher des Jahres“ (HiFiVision, BR Deutschland 1986). Ständige
Weiterentwicklung des Systems und Etablierung im Handel - Schwerpunkt BRD, Italien, Österreich.
1992: Die „light style“-Serie wird geboren.
1993: „light style 7“ läutet eine neue Epoche ein.
1994: Ein besonders erfolgreiches Jahr für HD. Rund um die „light style 7“ gelingt die „Skyline 2“ - Lautsprecheranlage, die als
Referenz des derzeit Machbaren eingestuft wird.
1998: HDs Tochter Marlene übernimmt die kommerzielle Leitung der Firma. Weiterhin Lizenzvergaben an die Industrie und
Entwicklung von speziellen und außergewöhnlichen Projekten in Akustik und Design.
1999-2000: „Lotus“ und „Cult“ entstehen.
2000: Der HornResonator (2. Generation: mit Acoustic SoundBoards).
Aus den Erfahrungen mit „Harley”, „VarioStar“, „Hammond“ und „light style NEU“ beginnt die Kooperation mit der
Ludwig Bösendorfer Klavierfabrik.
Die Bösendorfer VC-Serie wird geboren: als krönender Höhepunkt und wunderbare Symbiose aller bisherigen Schöpfungen.
2003: „Amadei-V“, „Akustik Paravent“, „Madrigal“. In den Bösendorfer Lautsprechern wird der neue HornResonator 2.
Generation verwirklicht.
2003 - heute: Zunehmende Tätigkeit HDs als charismatischer Präsentator bei internationalen Highend-Inszenierungen.
Er steht wieder im Zentrum der innovativen High Fidelity Szene!


Quelle: www.hans-deutsch-akustikforschung.com

Gruss DiSchu
ljrusso
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Okt 2005, 11:15
Hallo DiSchu,

vielen Dank für die Infos!!

Das fand ich sehr interessant!

Gruß!

Louis
horbus
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Okt 2005, 12:58

ljrusso schrieb:
Guten Tag,

Ich bin kein Audio oder HiFi Mensch und möchte von den Profis mich informieren.

Erste Frage:
Ich würde sehr gerne etwas über Hans Deutsch erfahren. Wer war das? Was hat er gemacht? Lebt er noch? usw. usw.

Zweite Frage:
Kann jemandem mir bitte etwas Infos über Hans Deutsch Standlautsprecher FT 07 geben? Hat Hans Deutsch überhaupt etwas mit dieser Bezeichnung produziert?

Ich hatte Jahrelang ein Paar ATL HD 308 Lautsprecher gehabt. Ich fand den für meinen einfachen Zweck gut bis meinen Sohn (2 Jahre alt) den "Finger-Test" gemacht hat. Naja, beide Boxen haben den Test nicht bestanden....

Ich habe heute "einfach so" 2 Stück Hans Deutsch Standlautsprecher FT 07 gekauft aber ganz erhlich habe ich keine Ahnung was ich gekauft habe und vermute, das ich vielleicht eine Fälschung gekauft habe.......

Vielen Dank im Voraus!

Gruß

Louis
horbus
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Okt 2005, 13:08
Hallo!

Die FT-Lautsprecher sind eine "Spezialität" von HD und nur in Verbindung mit 2 Hauptlautsprechern zu betreiben.

D.h., dass sie parallel zu einem Paar HD Lautsprechern angeschlossen werden, wobei sich dadurch der Grundton besser entfalten und der Bass kräftiger und verzerrungsärmer übertragen werden soll (soweit ich das so richtig verstanden habe).

Die FT's alleine zu betreiben macht keinen Sinn, bedingt durch die fehlenden Hochtöner und Miteltöner.

In Verbindung mit Boxen anderer Hersteller könnte man sie ev. als zusätzliche Subwoofer einsetzen, wobei die Trennfrequenz relativ hoch angesiedelt sein dürfte (Hornresonator 130Hz, Chassis?).

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

Grüsse,

horbus
ljrusso
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 21. Okt 2005, 04:30
Hallo an Alle,

erstens an Horbus, vielen vielen Dank! Das bestätigt was ich gestern in einem Laden zu hören bekommen habe. Von daher war das mehr als "ein wenig" hilfe.

Tja, jetzt habe ich die Lautsprecher und bin nicht in der Lage etwas damit anzufangen.... Bin selber Schuld von daher kann ich nicht meckern.

Ich werde die Lautsprecher in "Suche / Biete" am Montag reinsetzten falls es interesse gibt.

Bevor ich neue Lautsprecher kaufe, werde ich mich hier informieren. Ganz toll gemacht. Danke!!

Gruß

ljrusso
seidice
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 12. Dez 2013, 13:38
Die FT 07 ist ein sogenannter Fundamentaltöner, der die mittleren und unteren Frequenzen bedient, ähnlich einem Subwoofer. Besonderheit ist die Hans-Deutsch-typische (patentierte) akustische Frequenzweiche.

www.hans-deutsch-akustikforschung.com

Die FT sind quasi Subwoofer, die perfekt mit den HD 311 zusammenspielen. Diese werden als Neuauflage von www.hans-deutsch.de - Sound magic - in Worms vertrieben. Dort gibt es auch einen speziallen Abstandhalter für beide Klangkörper.
AllgäuDSL
Stammgast
#8 erstellt: 14. Dez 2013, 18:18
@seidice

Einen 8 Jahre alten Thread auszugraben grenzt schon fast an Störung der Totenruhe! ;-)


[Beitrag von AllgäuDSL am 14. Dez 2013, 18:19 bearbeitet]
seidice
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 14. Dez 2013, 21:24
Der Threat mag alt sein, die Technik ist es meiner Meinung nach nicht..

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer repariert Hans Deutsch
hans_deutsch am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  7 Beiträge
Hans Deutsch ATL 310i
ljrusso am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  3 Beiträge
Hans Deutsch M1
AlbertK am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  4 Beiträge
Hans Deutsch 314i
Nikoma am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  5 Beiträge
Für HANS DEUTSCH Sympathisanten
Sachse! am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2011  –  49 Beiträge
ATL-Hans Deutsch
Jason_King am 09.05.2011  –  Letzte Antwort am 12.05.2011  –  6 Beiträge
Hans Deutsch HD 308 S
gerfeu am 30.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  9 Beiträge
Hans Deutsch HD 311 Lautsprecher
spiv-o am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  7 Beiträge
hans deutsch lautsprecher . wie einzuschätzen?
_kAiZa_ am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  5 Beiträge
Brodmann Bösendorfer Hans Deutsch VC7
EXTRA am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedhumbagumba
  • Gesamtzahl an Themen1.345.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.062