Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ist dieser Preis gerechtfertigt?

+A -A
Autor
Beitrag
Badhabits
Inventar
#1 erstellt: 17. Okt 2005, 00:54
Hallo Leute

Haben eben diese Angebot gefunden: http://hifi.ricardo....90314248;perlist=30;

Der Preis scheint mir etwas hoch zu sein oder ist das ein seltenes Einzelstück?

Gruss Badhabits
pinkrobot
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Okt 2005, 01:12
Finde die Spiegelung im Lack witzig. Ich würde so teure, gute Lautsprecher nicht in den Keller stellen...

Gruß
Andreas
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Okt 2005, 12:50
Sonab verwendete Peerless-Lautsprecherchassis, wobei seinerzeit (vor 30 Jahren) die Hochtöner für etwa 15 CHF pro Stück und der Tieftöner für etwa 50 CHF über den Ladentisch gingen. Die Kisten mit dem an alle Wände reflektierenden Klang (wie damals Bose) waren schon damals zu teuer, wenn ich mich recht erinnere, waren diese Dinger für rund 1500 CHF pro Stück im Handel.
Folglich ist der Preis total überrissen. Zweitens bringt das Reflexionsprinzip alle Akustikprobleme des Raums verstärkt zum Vorschein, drittens sind die verwendeten Hochtöner (Peerless MT20HFC) so ziemlich das traurigste Kapitel der Peerless-Geschichte (Berg- und Talbahn von 2 bis 18 kHz). Aus jener Zeit gibt es eindeutig bessere Boxen als diese!
lens2310
Inventar
#4 erstellt: 17. Okt 2005, 14:31
Würde auch sagen, nein !
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2005, 14:40
Ca. 6.000,- Euro sind schon ein harter Kurs!
Ein solches Lautsprecherexperiment mit starkem Diffusschallanteil würde ich allenfalls im Selbstbau wagen.

Grüße

Hüb'
lens2310
Inventar
#6 erstellt: 17. Okt 2005, 14:56
6000 ??,
Nein, würde ich im Leben nicht dafür ausgeben.
Ich will nichts gegen die Chassis oder Boxen sagen, aber 6000 (das waren mal 12000 Mark !!) sind die niemals wert.
Badhabits
Inventar
#7 erstellt: 18. Okt 2005, 01:57
Hallo

Ich hab noch etwas recherchiert. Dieses Modell scheint schon recht exklusiv zu sein. Den Preis halte ich aber definitiv für völlig überrissen.

Ich hatte mal ein kleineres und auch älteres Modell. Die hab ich dann verkauft Preis weiss ich nicht mehr genau so ca. für 150-200 EURO. Sie klangen wirklich nicht schlecht und durch die spezielle Anordnung der LS-Chassis füllte sich der ganze Raum mit Musik.

Es hat sich übrigens schon Jemand auf das Inserat gemeldet. Es sei ein identisches Paar letzthin für 122 CHF bei Ricardo weg gegangen - uups! Das wär dann ein echtes Schnäpchen gewesen.

Gruss Badhabits
Zweck0r
Moderator
#8 erstellt: 18. Okt 2005, 03:48
Da sind mir die Kalotten der "neueren" Audioramas doch wesentlich lieber. Da gibts keine Berg- und Talbahn und die Audioramas sind trotz Designbonus geschenkt verglichen mit diesem Wucherpreis.

Grüße,

Zweck


[Beitrag von Zweck0r am 18. Okt 2005, 03:49 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 18. Okt 2005, 05:08
Hi!

Hier noch eine Alternative beim deutschen eBay:
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Schönen Gruß

Frank

P.S.: Habe mit der Auktion natürlich nichts zu tun!
Krümelkater
Stammgast
#10 erstellt: 18. Okt 2005, 13:44

die dinger von ricardo.ch sehen aus
wie der filter meines aquarium`s



gruß

hajo
VintageSpeaker
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 20. Okt 2005, 01:45
......gieb bei Google (nur Suche Schweiz) mal folgendes ein: Sonab OA-116, dann solltes Du die LS sehen die für 122.- weggegangen sind.....
hangman
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 20. Okt 2005, 05:39
...denke ich werd mir die von ebay krallen, sie schwarz anmalen und bei ricardo reinsetzen! zu nem entsprechenden startpreis natürlich!
Hüb'
Inventar
#13 erstellt: 20. Okt 2005, 05:41

VintageSpeaker schrieb:
......gieb bei Google (nur Suche Schweiz) mal folgendes ein: Sonab OA-116, dann solltes Du die LS sehen die für 122.- weggegangen sind..... 8)


Die hier:
http://www.ricardo.c...82642025;perlist=30;
sind wohl gemeint, oder?

Grüße

Frank
VintageSpeaker
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 20. Okt 2005, 14:09
.......so ist es...
(P.S. die Sonab 4 hatte ich schon mal bei ebay CH gekauft für 4 CHF!!!), zum Klang ist meine ganz persönliche Meinung.. :cut........ eine Woche später waren sie wieder draussen..


[Beitrag von VintageSpeaker am 20. Okt 2005, 14:13 bearbeitet]
lens2310
Inventar
#15 erstellt: 20. Okt 2005, 15:50
Für die 6000 Euro könnte man diverse alte Profichassis kaufen die auch die nächsten Jahrzehnte ihren Dienst tun und relativ wertstabil bleiben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Preis gerechtfertigt?
MP1909 am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  3 Beiträge
JBL Everest II DD66000EB - preis gerechtfertigt ?
Hai_! am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  51 Beiträge
Jamo Power Serie. Ist der Ruf gerechtfertigt?
niclas_1234 am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  2 Beiträge
Elac Dipol 60/4 - Preis
klebberle am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  7 Beiträge
Preis gebrauchte Klipsch RF-82
dutchman79 am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  6 Beiträge
Canton Ergo R-CL- 400? - fairer Preis?
debommi am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  3 Beiträge
Ist dieser Sub tauglich?
N8-Saber am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  2 Beiträge
Preis für B&W 602 OK????
Thorsten1977 am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  3 Beiträge
Nubert! Was ist dran an dieser Firma?
Barista am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  687 Beiträge
beste dieser 3 boxen
snace am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.05.2004  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedTrandong
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.550