Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Elan

+A -A
Autor
Beitrag
eremonotus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Nov 2005, 23:16
Kann mir jemand sagen, wer die Heco Elan Serie vertreibt (inkl. der Standboxen)?

Liebe Grüße
Christian


[Beitrag von eremonotus am 19. Nov 2005, 23:19 bearbeitet]
Dualese
Inventar
#2 erstellt: 20. Nov 2005, 07:31
Hallo Christian,

habe ziemlich überrascht bzw. irritiert in der "stereoplay 11/2005" in einem Test der HECO Elan 300 gelesen, daß sich die HECO-Produkte mittlerweile unter einem Dach mit MAGNAT im Vertrieb der Fa. Audiovox Europa befinden
Seltsamerweise findet sich über diese "ominöse" Fa. AUDIOVOX nichts aussagekräftiges im Web, ausser der Hamburger Adresse einer Audiovox Europe Holding GmbH

Im stereoplay-Test ist die Web-Adresse von MAGNAT und eine Pulheimer Tel.Nr. angegeben : 02234/8070... eine andere Quelle, das Online av-Magazin benennt eine direkte HECO-Adresse ABER... ebenfalls die Pulheimer Telefonnummer !?

Wie ich finde für "uns" potentielle Kunden wieder alles mal sehr verwirrend, aber diese "verschlankten & vereinheitlichten" Unternehmen werden nach meinem Eindruck nur noch von Hoch(schul)gezüchteten und bilanzsüchtigen Jungschnöseln geführt... ... und "die" interessieren sich im Sinne von Global-Marketing vor allem für ihre eigene Karriere, schnelles Reichwerden & dann ebenso schnelles in die Sonne Absetzen und einen Sxxxxxxdreck für Deine oder meine Kundenwünsche.

Es scheint also eindeutig ein Verein zu sein, vielleicht gönne ich mir mal das zweifelhafte Vergnügen und rufe den im Test benannten Shandro Fischer, Geschäftsführer und Entwicklungsleiter von Audiovox Europa an und lasse mich über die Umstände "aufklären" !?
Wäre übrigens mal ein echter Gag wenn so´n Typ gleich 2 kritisch nachfragende Anrufe an einem Vormittag bekäme... sollen "wir" ihn nicht am Montag mal ärgern !?

NA GUT... B R E A K . . .
wenn wenigstens stimmt was Man(n) so in der einschlägigen Presse liest und mich der Händler bei dem ich in ´nem Probehör-Termine u.a. 2 Modelle der neuen MAGNAT Quantum Serie gehört habe nicht mit getarnten "Dummies" über meine Ohren gehauen hat, DANN... hat das alles der Produktqualität wohl eher gut getan !?

Hier mal die Links für Dich :

http://www.stereoplay.de/d/70678
http://www.stereopla...p1105HecoElan300.pdf

http://www.av-magazin.de/Ton_News.49+M578458bf6b0.0.html
http://www.heco-audio.de

Sehr reizvoll und auf Grund der techn. Informationen ziemlich plausibel, was ich da als Kompakt-LS-Fan über die Elan 300 gelesen habe...
Berichte doch bitte unbedingt von DEINEN nächsten Erfahrungen wenn Du weiter bist...
Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese
eremonotus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Nov 2005, 07:50
Vielen Dank für den morgendlichen Ratschlag!
Ich werde jedenfalls einmal mit diesem Herren Kontakt aufnehemn!

In jedem Fall ist es schon seltsam, dass wenn ich sowohl bei magnat als auch heco im www praktisch nur als Händler der gute alte MM findet.

Naja warten wir einmal ab...
Liebe Grüße
Christian
Dualese
Inventar
#4 erstellt: 20. Nov 2005, 08:27
Moin Christian,

Na prima... werde auch mal in Pulheim anrufen und mich ganz freundlich nach diesen etwas seltsam erscheinenden Umständen erkundigen...

Habe zu MM-Blöd allerdings bei "uns" im QUADRAL-Thread häufiger schonmal interessante Berichte von Neueinsteigern gehört... DAS & WIE bereitwillig man im MM-Markt zu sein scheint Preisvorteile einzuräumen

WENN... der Service ordentlich organisiert ist...
Frage ist halt wie´s mit den Probehör-Bedingungen aussieht und die Wunsch-LS mal für die berühmte Hörprobe zu Hause zu "entleihen"... wie flexibel ist Man(n) da wohl beim Kisten-Schiebe-Discounter

Sitze sozusagen "mitten zwischen" 2 großen Märkten in Duisburg & Krefeld... vielleicht mach´ ich mal die Probe auf´s Exempel...

Auf alle Fälle sollten wir im Info-Austausch bleiben !?

Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese
wedgie
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Nov 2005, 16:48
Grüß Gott miteinand,

Hab mir gestern die Elan 700 angehört wenn mann das so sagen kann (saturn).
Sieht schön verarbeitet aus und klingt auch ganz gut.
Liegen so um 649€ das Stück .
Die wurden allerdings schon mit kleinen Fehlern ausgeliefert mann sagte mir das das schon öfters vorgekommen ist.
Desweiteren kann mann sie wohl doch auch zu hause hören muß Du aber voll bezahlen,wenn Du einen guten Verkäufer erwischst bekommst du auch das Geld wieder.
hal-9.000
Inventar
#6 erstellt: 21. Nov 2005, 15:15

wedgie schrieb:
Grüß Gott miteinand,

Hab mir gestern die Elan 700 angehört wenn mann das so sagen kann (saturn).
Sieht schön verarbeitet aus und klingt auch ganz gut.
...

Was meinst Du mit "ganz gut" (Ausdruck steht bei mir für 2 bis 3, also nicht weltbewegend)? Hast Du sie vielleicht auch im Vergleich zu anderen gehört, wenn ja - was ist Dir aufgefallen?

Grüße
Mario
eremonotus
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Nov 2005, 15:26

wedgie schrieb:
Grüß Gott miteinand,

Desweiteren kann mann sie wohl doch auch zu hause hören muß Du aber voll bezahlen,wenn Du einen guten Verkäufer erwischst bekommst du auch das Geld wieder.
:prost



Ich denke es spielt keine Rolle ob der Verkäufer gut ist oder nicht, denn das Geld bekomme ich sowieso wieder, wenn ich das Produkt zurückgebe.

Liebe Grüße
Christian
hal-9.000
Inventar
#8 erstellt: 21. Nov 2005, 15:35

eremonotus schrieb:
Ich denke es spielt keine Rolle ob der Verkäufer gut ist oder nicht, denn das Geld bekomme ich sowieso wieder, wenn ich das Produkt zurückgebe.
...

Darauf hast Du IMHO keinen Anspruch, wenn Du im Laden einkaufst. Wenn er sie zurücknimmt, ist das Kulanz des Verkäufers! Wandeln oder Tausch in andere Produkte ist da eher möglich/üblich.

Rückgaberecht hast Du m.E. nur nach dem Fernabsatzgesetz, also wenn Du sie beim Händler bestellst und er sie zusendet.

Alle Angaben ohne Gewähr

Grüße
Mario


[Beitrag von hal-9.000 am 21. Nov 2005, 15:40 bearbeitet]
wedgie
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 21. Nov 2005, 17:47
Tach allerseits,

Konnte sie leider nicht im Vergleich hören da sie als surround aufgebaut war und nicht im Hörraum.
Das ist halt der Nachteil am Discounter.
Richtig anhören war demnach auch nit da man mehr die Autoradios hat plärren hören als alles andere.Denke aber das der erste Eindruck schon eher ne 2 ist.der preis stimmt allemahl.
Mann kann nur hoffen das auch kleinere Fachhändler sie reinnehmen als alternative zu höherpreisigen Marken.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Elan 500, 700 und 800!!!
Honchar am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  32 Beiträge
Jemand Hörerfahrungen mit der Heco Elan/Celan Serie
vkvg am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  3 Beiträge
Heco Elan 500 / 700 / 800
Dennis_1 am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  24 Beiträge
Die neue Heco Elan was taugt sie wirklich?
Feinklang am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  29 Beiträge
Heco Elan 700
JonZon13 am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  3 Beiträge
Heco Celan/Elan 300, Frage
Artefakt am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  4 Beiträge
Lautsrecher Heco Elan 700 defekt?
Rel4x am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  2 Beiträge
Heco
CaptainDali am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  10 Beiträge
Heco Elan 300 schon jemand gehört?
Marco_P. am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  17 Beiträge
WO Heco Celan /Elan Silber im Netz Bestellen ?
MastaOlli am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.977