Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sind LS fürs Ausland anders "abgestimmt"?

+A -A
Autor
Beitrag
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 27. Nov 2002, 17:40
Hi,
als ich mir vor ein paar Jahren einen Centerspeaker gekauft habe, hat mir der Verkäufer gesagt, ich solle mir bloß keinen LS von einem Billig-Versender kaufen, weil dort bekomme ich evtl. zwar den gleichen Lautsprecher, aber er ist dann z.B. für den amerikanischen Markt abgestimmt, d.h. mehr Bässe und weniger Höhen.
Ist das wahr?
Udo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Nov 2002, 22:30
Manchmal.
ehemals_hj
Administrator
#3 erstellt: 27. Nov 2002, 22:54
Udo,



Manchmal.


entweder eine vernünftige Antwort, oder gar keine Antwort. Ist das so schwer?
Udo
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Nov 2002, 09:44
Na - es ist halt so wie ich es geschrieben habe. Ist die Antwort so schwer zu verstehen oder muß es immer ein Roman sein. Zu deutsch: manchmal ist das so.
HifiPhlipper
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jan 2003, 13:32
Firma "Clarion" (recht renomierter Autoradiohersteller) hat vor Jahren mal einen Versuch durchgeführt, indem die Hörgewohnheiten von Menschen verschiedener Staaten aufgezeichnet wurde. Tatsächlich ist es so, dass Japaner (aufgrund sprachlicher Hintergründe) ein anderen Frequenzverlauf als Angenehm empfinden als Mitteleuropäer. Der Versuch wurde mit Hilfe von Equalizern durchgeführt, welcher von jeder Person individuell konfiguriert werden konnte.
Das Resultat veranlasste Clarion (übrigens aus Japan) dazu, für den Export ihrer Autoradios den Klang anders abzustimmen als die Modelle für den Inlandverkauf.
So ist es für mich durchaus vorstellbar, dass sich (speziell größere, exportierende Unternehmen) über die länderspezifische Abstimmung ihrer Geräte gedanken machen, so auch bei Lautsprechern.
Welche Firmen jedoch was genau machen, unterliegt garantiert dem Betriebsgeheimniss.

Grüße!
ganzbaf
Stammgast
#6 erstellt: 16. Jan 2003, 13:41
Naja, B&W prahlt ja damit, daß die Deutsche Grammophon Lautsprecher zum Abmischen gesucht hat und zu diesem Zweck Testkäufe der selben Modelle in verschiedenen Ländern gemacht hat. Und da waren die B&W Nautilus angeblich die einzigen, die überall gleich waren.

Ob das jetzt mit Fertigungstoleranzen oder einem "National Sounding" oder beidem zu tun hat, weiß ich nicht.

Und, wie gesagt das ganze war natürlich eine Reklame und ist somit sowieso mit Vorsicht zu genießen, besonders, wenn man (wenn auch nur aus anderen Branchen) weiß, wie und aus welchen Gründen solche großen Geschäfte zustande kommen...

Ciao, Ganzbaf
Stefan
Gesperrt
#7 erstellt: 16. Jan 2003, 15:58
Tach Forum

Naja, die DG besteht ja wohl aus Profis :hail, und die haben bestimmt eingemauerte Hauptmonitore und aufstellungsunkritische Nahfeld-Monitore zum Abmischen.

Und verwenden keine suboptimalen Hifi-LS.

So, wie die Skywalker Studios. Sind die nicht auch THX-zertifiziert?

MfG Stefan
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 17. Jan 2003, 18:14
Hi Herbert,
deine Sentry 3, mit der habe ich auch mal geliebäugelt, habe dann aber mich für Klipsch entschieden.
Was mich an der Sentry 3 fasziniert hat, war, daß man auch die Einzelteile kaufen konnte und man hätte sich selber eine zusammenbasteln können. Das Mitteltonhorn war schon impressiv.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welche Kompakt LS fürs Arbeitszimmer
bohne1 am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  5 Beiträge
B&W Preise im Ausland
steppes65 am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  4 Beiträge
Was sind das für LS?
backflip84 am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 28.04.2012  –  9 Beiträge
Nubert-LS
carnik am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  2 Beiträge
suche gute Lautsprecher fürs Stereo betrieb
speedlink123 am 20.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  5 Beiträge
Nervende Höhen, wenig Bass - alles neu = alles anders?
rasch am 30.03.2003  –  Letzte Antwort am 10.04.2003  –  3 Beiträge
Sub + Ls für drausen
123farbe123 am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  2 Beiträge
Suche Stand LS
Masta am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.11.2006  –  4 Beiträge
Stand oder Kompakt LS?
Ullergr am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  9 Beiträge
Aktiv-LS-Vergleich : Erfahrungsbericht
Stefan am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2002
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedfloh5668
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.725