Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Elac 518 und 209.2

+A -A
Autor
Beitrag
JanHH
Inventar
#1 erstellt: 26. Nov 2005, 07:32
Hallo,

ich bin ja bekanntlich(?) grosser Fan von Elac-Lautsprechern und stolzer Besitzer einer 209 (also dem Vorgängermodell der 208.2).

Spiele jetzt mit dem Gedanken, mal auf 209.2 oder 518 aufzurüsten, daher die Frage ob es hier jemanden gibt, der beide kennt, und daher weiss, wie die sich unterscheiden? Ist die 209.2 wirklich ein grösserer Fortschritt, oder "tuts" auch die 518? Sind die beiden überhaupt gegenüber der guten alten 209 eine signifikante Verbesserung, oder kann ich das auch gleich lassen und länger sparen und mir irgendwann was viel teureres/besseres kaufen?

Gruß
Jan


[Beitrag von JanHH am 26. Nov 2005, 07:33 bearbeitet]
loveme
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 26. Nov 2005, 13:25
ALso ich habe mir diese Woche die 208.2 für 900 Euro(!!!!) das Paar gekauft.
Genail - mehr kann ich dazu einfach nicht sagen.
Die Jet-Hochtöner sind einfach super (richtige Musikquelle und Software vorrausgesetzt).

Habe mal versucht Mp3's zu hören - gruselig wie sich das anhört. Man merkt wirklich vom ersten Ton an wie verlustreich/schlecht "mp3" ist. Somit schonmal ein Lob an Elac, da die Lautsprecher die Zuspielung wirklich entlarvt. Hätte nie mit solch grossen Unterschieden gerechnet.

Die 209.2 ist schon eine andere Liga. Im Bass kräftiger jedoch ohne zu "verschmieren". Ich habe beide Probe gehört und muss sagen: Der hohe Aufpreis (2200 € vs 900€) ist nicht gerechtfertigt. Klar gibt es einen Unterschied - jedoch meiner Meinung nach nur signifikant im Bassbereich und leicht in den Mitten. Im ganzen klingt sie etwas voller und ausgewachsener (Was für eine Überraschung beim grösseren Modell )

Tja was soll ich sagen - da du auf Elac stehst (wie ich) weisst du um deren detailgetreue, neutrale und unverfälschte Wiedergabe dieser Lautsprecher (vor allem bei der 200er Serie)
Darum glaube ich kaum, dass (wie bei mir) jemand sich bei Elac wegen der Basswiedergabe umsieht.

Das hier soll alles nicht heissen das die 208.2 schlechter ist - ganz im Gegenteil. Meinen Hörbedürfnissen entspricht sie mehr als die 209.2.

Zu der 518 kann ich leider nichts sagen. Nie gehört...

Ich glaube du fährst mit deinen 209ern recht gut - einen grossen Unterschied wirst du meiner Meinung nach nicht haben bei einem Wechsel - wenn du überhaupt einen haben wirst.

Die Elacs profitieren von hochwertigen Zuspielern - Da würde das Geld sich viel eher akkustisch bemerkbar machen, als bei einem Wechsel auf 209.2

Mein NAIM CD-Player ist auch bald auf dem weg zu mir
molekül
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Nov 2005, 20:40
Hi loveme !

Ich suche schon lange Zeit die 208.2 . Bin auch ein ELAC-Fan, doch hab sie bis jetzt nicht so günstig gefunden... Der beste Preis war 550€/Stück, von dem ich je gehört hatte, aber 900€ 2 Stück !?

Von wo hast du die denn gekauft?? Würde mich sehr interessieren, dann würd ich auch gleich mal zuschlagen...

Gruß, molekül
Tanzwut
Neuling
#4 erstellt: 28. Nov 2005, 12:23
Hi zusammen,

also für 900€ das Paar wüsste ich auch mal ganz gerne, wo man die Elac 208.2 bekommt.

Versuch mal tondose-dormtmund.de, da gibts die Elac für 499€ das Stück in schwarz. Wenn du besondere Farbwünsche hast silver/shadow titan/shadow wirds natürlich entsprechend teurer.

Gruss


Dirk
loveme
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 28. Nov 2005, 21:40
Will mir ja keine Blöße geben, aber: bei Saturn... in Hamburg.

Darum habe ich bei dem Preis nicht überlegt sondern gleich einpacken lassen.... 447 €/ Stück.

JAJA, manchmal ist Saturn doch für ein Schnäppchen gut
JanHH
Inventar
#6 erstellt: 29. Nov 2005, 06:51
Ich kann all dem zustimmen, aber es hilft mir nicht wirklich weiter bei meiner Frage. Geld in Elektronik zu investieren scheint mir sinnlos, bin da gut ausgerüstet (Arcam/Accuphase/Burmester). Gibts niemanden der beide Boxen kennt??

Ich habe mit den 209 vor allem ein optisches Problem, die Verarbeitungsqualität hat sich in der .2-Serie doch deutlich verbessert, vor allem der Lack ist echt eklig, und was mich bei der 209.2 "stört" ist der Mitteltöner.. das Aluminium-Chassis der 518 passt irgendwie besser ins Bild. Aber der neue soll ja klanglich besser sein..

Gruß
Jan
loveme
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Dez 2005, 17:11
Schau mal bei IbÄÄÄ rein.,.. da gibbet zur Zeit beide Boxen für vernünftige Preise.
JanHH
Inventar
#8 erstellt: 05. Dez 2005, 07:56
Stimmt.. was mir auffällt, ist, dass die 209.2 deutlich teurer weggeht als die 518, der preisliche Unterschied ist sicherlich viel grösser als der qualitative, immerhin sind es zwei fast identische Lautsprecher und die 518 ist auch offiziell als hervorragend anerkannt. Daher scheint mir die 518 da eher der Geheimtipp zu sein.
Hauptstadtmetaller
Stammgast
#9 erstellt: 25. Apr 2009, 14:39

loveme schrieb:
ALso ich habe mir diese Woche die 208.2 für 900 Euro(!!!!) das Paar gekauft.
Genail - mehr kann ich dazu einfach nicht sagen.
Die Jet-Hochtöner sind einfach super (richtige Musikquelle und Software vorrausgesetzt).

Habe mal versucht Mp3's zu hören - gruselig wie sich das anhört. Man merkt wirklich vom ersten Ton an wie verlustreich/schlecht "mp3" ist. Somit schonmal ein Lob an Elac, da die Lautsprecher die Zuspielung wirklich entlarvt. Hätte nie mit solch grossen Unterschieden gerechnet.

Die 209.2 ist schon eine andere Liga. Im Bass kräftiger jedoch ohne zu "verschmieren". Ich habe beide Probe gehört und muss sagen: Der hohe Aufpreis (2200 € vs 900€) ist nicht gerechtfertigt. Klar gibt es einen Unterschied - jedoch meiner Meinung nach nur signifikant im Bassbereich und leicht in den Mitten. Im ganzen klingt sie etwas voller und ausgewachsener (Was für eine Überraschung beim grösseren Modell )

Tja was soll ich sagen - da du auf Elac stehst (wie ich) weisst du um deren detailgetreue, neutrale und unverfälschte Wiedergabe dieser Lautsprecher (vor allem bei der 200er Serie)
Darum glaube ich kaum, dass (wie bei mir) jemand sich bei Elac wegen der Basswiedergabe umsieht.

Das hier soll alles nicht heissen das die 208.2 schlechter ist - ganz im Gegenteil. Meinen Hörbedürfnissen entspricht sie mehr als die 209.2.

Zu der 518 kann ich leider nichts sagen. Nie gehört...

Ich glaube du fährst mit deinen 209ern recht gut - einen grossen Unterschied wirst du meiner Meinung nach nicht haben bei einem Wechsel - wenn du überhaupt einen haben wirst.

Die Elacs profitieren von hochwertigen Zuspielern - Da würde das Geld sich viel eher akkustisch bemerkbar machen, als bei einem Wechsel auf 209.2

Mein NAIM CD-Player ist auch bald auf dem weg zu mir :)



Auch wenn das jetzt etwas verspätet ist, das stimmt so nicht mit mp3 = schlechte Quali. Wenn du die richtige Soundkarte und das richtige Kabel hast, ist die Qualität auch gut. Ich hab selber Elac Lautsprecher über einen Technics Verstärker am PC hängen, rede also aus Erfahrung ;).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
elac fs 209.2
filzbilz2 am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  4 Beiträge
elac 209.2 . irgendwie enttäuscht.
Diggler-Royal am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  27 Beiträge
elac 209.2 alternative
loritas am 18.10.2013  –  Letzte Antwort am 18.10.2013  –  2 Beiträge
Elac 209.2 Erfahrungen?
frage am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  53 Beiträge
Elac 209.2 klingt gigantisch
olafubmub1977 am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  45 Beiträge
Elac FS 209.2 vs 210A
kernkraft3000 am 10.03.2015  –  Letzte Antwort am 14.03.2015  –  3 Beiträge
CANTON Karat-> ELAC 209.2 sinnvoll?
pitchblack am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  2 Beiträge
Elac 209.2 und Harman Kardon AVR4500
Supertyp am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  2 Beiträge
Elac 209.2 oder JM Lab Cobalt 826S?
uepps am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  14 Beiträge
Elac 209.2 Preisangebot Günstig oder nicht?
Patmans am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  16 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.798