Anständige Lautsprecher für 200€

+A -A
Autor
Beitrag
Dr.Liebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Nov 2005, 05:47
Hallo Zusammen,

Von Hifi im Aufto habe ich mitlerweilee schon ganz gut Ahnung, und dort auch eine anständige Anlage verbaut!

Vom Heimbereich habe ich aber so gut wie gar keine Ahnung! Wäre nett, wenn mir jemand anständige Lautsprecher für 200€ das Paar empfehlen könnte. Kann auch etwas teuerer sein.

Gruss der Dr.
Haichen
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2005, 09:29
Moin !

Was spricht gegen sparen ?

Ganz passable Kompakte LS bekommst Du z.B. schon ab 300 € aufwärts.
z.B. B&W DM 303 oder ALR Jordan Entry S.
Ohne LS - Ständer.

Für 400 Silberlinge sind schon kompakte LS von KEF drin.

Oder möchtest Du etwa für 200 Silberlinge Stand LS kaufen ?
Kannst Du haben !

Dann würde ich aber das Wort "anständig" streichen.

Greets

Haichen


[Beitrag von Haichen am 29. Nov 2005, 09:30 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#3 erstellt: 29. Nov 2005, 09:54

Dr.Liebe schrieb:

Wäre nett, wenn mir jemand anständige Lautsprecher für 200€ das Paar empfehlen könnte. Kann auch etwas teuerer sein.

Gruss der Dr.


Hallo,

schau Dir mal die Wharfedale Diamond 9.2 an,alternativ die Monitor Audio Bronze B 1.

Viele Grüsse

Volker
Dr.Liebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 29. Nov 2005, 13:58

Haichen schrieb:


Oder möchtest Du etwa für 200 Silberlinge Stand LS kaufen ?
Kannst Du haben !

Dann würde ich aber das Wort "anständig" streichen.

Greets

Haichen


Ab welchem Preis beginnen denn "anständige" Standlautsprecher?

Danke!
klingtgut
Inventar
#5 erstellt: 29. Nov 2005, 13:59

Dr.Liebe schrieb:

Ab welchem Preis beginnen denn "anständige" Standlautsprecher?

Danke!


Hallo,

ab etwa 300.- Euro das Paar z.B. die Diamond 9.4 von Wharfedale.

Viele Grüsse

Volker
Dr.Liebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 29. Nov 2005, 14:02
Danke Volker,

bin auch gerade auf deiner Internetseite am stöbern!
klingtgut
Inventar
#7 erstellt: 29. Nov 2005, 14:13

Dr.Liebe schrieb:
Danke Volker,

bin auch gerade auf deiner Internetseite am stöbern!


na dann viel Spass beim stöbern

Viele Grüsse

Volker
Dr.Liebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 29. Nov 2005, 15:08

klingtgut schrieb:

Dr.Liebe schrieb:
Danke Volker,

bin auch gerade auf deiner Internetseite am stöbern!


na dann viel Spass beim stöbern

Viele Grüsse

Volker


Du bist auf den Cent genauso teuer wie der Hifi Laden bei mir um die Ecke! www.benedictus.de
Dr.Liebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 29. Nov 2005, 15:11
Lohnen sich denn die 80 Euro für die B2 er Boxen? Im Bassbereich dürfte da ja doch noch einiges mehr kommen?!
klingtgut
Inventar
#10 erstellt: 29. Nov 2005, 15:17

Dr.Liebe schrieb:

Du bist auf den Cent genauso teuer wie der Hifi Laden bei mir um die Ecke! www.benedictus.de


Du spielst sicher auf die Monitor Audio Preise an ?!

Da halten sich zum Glück die Marktpreise auf einem stabilen Niveau.

Viele Grüsse

Volker
klingtgut
Inventar
#11 erstellt: 29. Nov 2005, 15:20

Dr.Liebe schrieb:
Lohnen sich denn die 80 Euro für die B2 er Boxen? Im Bassbereich dürfte da ja doch noch einiges mehr kommen?!


Hallo,

die B 2 haben ein deutlich besseres Bassfundament und sind dementsprechend auch für etwas größere Räume geeignet.

Viele Grüsse

Volker
Dr.Liebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 29. Nov 2005, 15:29
Genau die Monitor Audio!

Also mein Raum ist ungefähr 27 qm gross.
klingtgut
Inventar
#13 erstellt: 29. Nov 2005, 15:31

Dr.Liebe schrieb:
Genau die Monitor Audio!

Also mein Raum ist ungefähr 27 qm gross.


Hallo,

da würde ich dann aber schon eher auf die Bronze B 4 gehen...

Viele Grüsse

Volker
Dr.Liebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 29. Nov 2005, 15:34
Die Lautsprecher würden in einer Ecke ihren Platz finden. Das hat aber glaube ich nichts mit der Raumgrösse zu tun, wo die Lautsprecher ihr Plätzchen finden?
klingtgut
Inventar
#15 erstellt: 29. Nov 2005, 15:39

Dr.Liebe schrieb:
Die Lautsprecher würden in einer Ecke ihren Platz finden. Das hat aber glaube ich nichts mit der Raumgrösse zu tun, wo die Lautsprecher ihr Plätzchen finden?


Hallo,

was heißt in einer Ecke ? Du stellst Sie in eine Ecke oder soll nur eine Raumecke beschallt werden und wenn ja wie groß ist diese ?

Viele Grüsse

Volker
Dr.Liebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 29. Nov 2005, 15:47
Also, der Raum ist 7m Breit und 4m lang. In der rechten Ecke der 7m langen Seite sollen die beiden Lautsprecher links und rechts neben dem Fernseher stehen. Also spielen diese Lautsprecher dann auf die andere 7m lange Wand.

Hoffe das war verständlich
klingtgut
Inventar
#17 erstellt: 29. Nov 2005, 15:51

Dr.Liebe schrieb:
Also, der Raum ist 7m Breit und 4m lang. In der rechten Ecke der 7m langen Seite sollen die beiden Lautsprecher links und rechts neben dem Fernseher stehen. Also spielen diese Lautsprecher dann auf die andere 7m lange Wand.

Hoffe das war verständlich ;)


Hallo,

ok da die Lautsprecher dann offensichtlich nicht direkt in einer Ecke stehen und der ganze Raum mehr oder weniger beschallt werden soll bleibt meine Empfehlung die B 4 zu nehmen.

Viele Grüsse

Volker
Dr.Liebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 29. Nov 2005, 15:55
Vielen Dank!

Ich muss mal sehen, als Student hat man leider auch nicht unbedingt die finanziellen mittel um sich so teure Lautsprecher zu kaufen. Die private Insolvenz stand schon desöfteren kurz vor der Tür.


Gruss André
klingtgut
Inventar
#19 erstellt: 29. Nov 2005, 16:05

Dr.Liebe schrieb:
Die private Insolvenz stand schon desöfteren kurz vor der Tür.


Gruss André


Hallo Andre,

solange die kurz vor der Tür stehen bleiben und nicht klingeln...ist ja alles ok.

Viele Grüsse

Volker
Dr.Liebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 29. Nov 2005, 16:16
Mir sind aber gleich noch drei fragen eingefallen.

1.: Wie lange wird man die Boxen aus der Bronze Serie von Monitor Audio noch bekommen (voraussichtlich)? Da ich mir auch eine Erweiterung auf ein Surround System vorstellen könnte.

2.: Kann man bei einer Surround Anlage problemlos Boxen anderer Hersteller als Rear Lautsprecher nutzen? Im Auto ist das nicht so das Problem. Ich schätze mal, dass wenn es klangliche Probleme gibt, dann im Hochton?!

3.: Mir ist eben engefallen, dass ich mir die Wharfedale 9.1 mal angehört hatte, und diese mir auch klnglich recht gut gefallen hat. Wie ist diese z.B. im Vergelich zu einer Monitor Audio Bronze B1? Kostet halt nur 200€.

Vielen Dank.
klingtgut
Inventar
#21 erstellt: 29. Nov 2005, 16:24

Dr.Liebe schrieb:
Mir sind aber gleich noch drei fragen eingefallen.

1.: Wie lange wird man die Boxen aus der Bronze Serie von Monitor Audio noch bekommen (voraussichtlich)? Da ich mir auch eine Erweiterung auf ein Surround System vorstellen könnte.


Hallo,

ich denke da wirst Du bis mindestens Ende nächsten Jahres keine Schwierigkeiten haben.


Dr.Liebe schrieb:
2.: Kann man bei einer Surround Anlage problemlos Boxen anderer Hersteller als Rear Lautsprecher nutzen? Im Auto ist das nicht so das Problem. Ich schätze mal, dass wenn es klangliche Probleme gibt, dann im Hochton?!


für den Übergang kein Problem auf Dauer würde ich diese aber austauschen


Dr.Liebe schrieb:
3.: Mir ist eben engefallen, dass ich mir die Wharfedale 9.1 mal angehört hatte, und diese mir auch klnglich recht gut gefallen hat. Wie ist diese z.B. im Vergelich zu einer Monitor Audio Bronze B1? Kostet halt nur 200€.

Vielen Dank.


die Bronze Serie löst besser auf und klingt spritziger, lebhafter und präziser.

Aber ich habe Dir nicht umsonst weiter oben auch die Diamond 9.4 bzw. 9.5 empfohlen...

Viele Grüsse

Volker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für 200 Euro / Paar
sudden am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  5 Beiträge
Gute Lautsprecher unter 200?
Abp1 am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  16 Beiträge
gute Lautsprecher 200?/Stück?
omarrodriguez am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  6 Beiträge
Standlautsprecher für neues Jugendzimmer (200 Euro/Lautsprecher)
CST am 10.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  36 Beiträge
Lautsprecher für mein Zimmer
mattesmusic am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  7 Beiträge
Diamond 9.2 oder andere Lautsprecher für 200?/Paar?
Kalei am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  13 Beiträge
2x Lautsprecher für max. 150?-200? - Empfehlungen bitte
KONKORDE am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  4 Beiträge
Heco Vitas 200 für 50m² ?
pStar am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Deckeneinbau
ewawer am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung für Lautsprecher
Froschauge45 am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.645 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedecho_21
  • Gesamtzahl an Themen1.368.557
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.065.979