Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton RC-L mit Control Unit an Yamaha RX-V650 anschließen NUR WIE?

+A -A
Autor
Beitrag
AS-Polo6N
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jan 2006, 00:15
Hallo,

ich habe mir heute ein neues Paar Canton RC-L gekauft.

Ich habe sie am Yamaha V650 Receiver angeschlossen.

Ausser den RCL's sind keine weiteren Lautsprecher dran.

Ich möchte die Control Unit dazu anschließen, doch verstehe es nicht oder bin zu blöde dazu. .

Es wäre super wenn mir jemand erklären kann an welche Anschlüsse das Teil am receiver angeschlossen wird.

Ihr würdet mir echt weiterhelfen, denn ich verzweifle hier noch.

Danke schon mal im Voraus für die vielen Beiträge.

Gruß

Marcus
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 09. Jan 2006, 00:35
Grüß Dich!

Im besten Fall besitzt der Verstärker so etwas wie ein "Processor In/Out", zweite Lösung wäre etwas wie ein "Tape- Monitor". Bei beiden Varianten hängt man das Modul zwischen Vor- und Endstufe (vlt. hat der Amp auch ein Pre-Out und Main-In? )

Letzte Alternative: Zwischen Hauptmusikquelle (also z.B. CD oder DVD) und Verstärker...


[Beitrag von LaVeguero am 09. Jan 2006, 00:39 bearbeitet]
AS-Polo6N
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jan 2006, 13:02
Ich habe jetzt mal geschaut, und finde die folgenden Ei- und Ausgänge:

Ausgänge: 1x optisch, 2xAV mit S-Video/FBAS, 1xKomponente, 1xAudio analog
Lautsprecherumschaltung: A, B, A+B
Subwoofer-Ausgang
Pre Out: für alle Kanäle
8-Kanal Eingang für externen Dekoder
Eingangsanschluss Vorderseite: AV inkl. S-Video und opt. Digital


Eingänge: 5xAV inkl. S-Video/FBAS+2xAudio+4xopt. Digital+2xkoax. Digital+2xKomponente

Vielleicht könnt ihr damit was anfangen wie ich die Control Unit anschließen kann.

Gruß

Marcus
AS-Polo6N
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Jan 2006, 13:08
Noch eine Frage habe ich:

Wieso stellt der Receiver ab, wenn ich lauter Musik höre und zeigt mir Lautsprecherkabel überprüfen.(er wird auch gut warm!)

Ich habe die RCL an die beiden Frontkanäle angeschlossen.

Die Bi-Wiring Klemmen habe ich weggemacht und habe mit Lautsprecherkabel Brücken gebaut von den oberen Anlüssen nach unten.

Liegt es vielleicht am Kabel durch den 2,5qmm Querschnitt?

Gruß

Marcus
AS-Polo6N
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jan 2006, 15:14
Hallo,

es waren nur 1,5qmm dran.

Ich habe jetzt 2 x 1,5qmm pro box dran also 3qmm pro +und-.

Mein Verstärker wird wie schon oben geschrieben trotzdem warm und schaltet ab und sagt Check SP Wires an.

Was kann ich machen?

Und bitte schreibt mir eine Anleitung wie ich das Control Unit an den RX-V650 bekomme.

Gruß

Marcus
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 09. Jan 2006, 15:24

AS-Polo6N schrieb:
Wieso stellt der Receiver ab, wenn ich lauter Musik höre und zeigt mir Lautsprecherkabel überprüfen.(er wird auch gut warm!)

Weil er überlastet ist oder Du einen Beinahe-Kurzschluss in der LS-Verkabelung hast.


AS-Polo6N schrieb:
Und bitte schreibt mir eine Anleitung wie ich das Control Unit an den RX-V650 bekomme.

Hat LaVeguero bereits.
Beim 650er macht es allerdings nur mit einer externen Front-Endstufe Sinn (bzgl. Betriebsarten und Leistung).

Gruss
Jochen
AS-Polo6N
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Jan 2006, 20:24
Ich bin Laie im Home Hifi Bereich.

Wieso produziere ich einen Kurzschluss-zu wenig Querschnitt oder welches Problem gibt es?

Den Anschluss des Control Unit Teils verstehe ich auch nicht, da ich diese Anschlüsse, die er mir geschrieben hat, nicht habe.

Wieso muss ich zusätzlich noch eine Endstufe dranklemmen, und wie soll das gehen?

Es wäre echt nett wenn es mir jemand leicht verständlich und ausführlich erklären kann.

Danke demjenigen schon im voraus.

Gruß

Marcus
LaVeguero
Inventar
#8 erstellt: 09. Jan 2006, 20:44
Am Kabelquerschnitt kanns nicht liegen.

Zum anschließen: Ich habe mir mal die Rückseite von dem Teil angesehen... Ich sehe da 2 Möglichkeiten: Entweder Du nutzt den Rec-Out und schließt die Unit wie auf S. 19 /http://www.yamaha-service.de/service-download/owners_manual/audio/Rxv_serie/RXV650/RX-V650_d2.pdf)der Betriebsanleitung (dort ist ein MD-Player beschrieben) an, d.h. Kabel aus dem Rec Out raus, in den Eingang der Unit, dann Kabel vom Ausgang der Unit in den Play In rein. Die optische Verbindung brauchst du nicht beachten. Dann musst Du den Kanal natürlich noch anwählen, dass sollte in der Betriebsanleitung beschrieben sein.

Oder Du machst es wie bereits beschrieben, indem Du das Ding zwischen Quelle und Verstärker hängst. Also Aus dem CD/DVD raus an die Unit, dann Unit Ausgang an Eingang CD/DVD vom verstärker.

Die erste Variante ist dabei allerdings die bessere.

Ich hoffe das reicht Dir nun!


[Beitrag von LaVeguero am 09. Jan 2006, 20:44 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#9 erstellt: 10. Jan 2006, 10:17
Wobei beide Varianten nur bei analogen Stereoquellen Sinn machen, die auch in Stereo gehört werden.

Bei einem DVD-Player mit internem Decoder könnte man noch was machen, aber die korrekte Lösung ist nunmal zwischen Vor- und Endstufe.
Da man an die Endstufen des 650ers nicht ohne Lötkolben rankommt, brauchst man externe.

http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=30

Die CU ist ein Equalizer.

Gruss
Jochen
Rainer_B.
Inventar
#10 erstellt: 10. Jan 2006, 10:27

LaVeguero schrieb:
Am Kabelquerschnitt kanns nicht liegen.

Zum anschließen: Ich habe mir mal die Rückseite von dem Teil angesehen... Ich sehe da 2 Möglichkeiten: Entweder Du nutzt den Rec-Out und schließt die Unit wie auf S. 19 /http://www.yamaha-service.de/service-download/owners_manual/audio/Rxv_serie/RXV650/RX-V650_d2.pdf)der Betriebsanleitung (dort ist ein MD-Player beschrieben) an, d.h. Kabel aus dem Rec Out raus, in den Eingang der Unit, dann Kabel vom Ausgang der Unit in den Play In rein. Die optische Verbindung brauchst du nicht beachten. Dann musst Du den Kanal natürlich noch anwählen, dass sollte in der Betriebsanleitung beschrieben sein.



Gute Idee, aber leider nur bei analogen Quellen machbar. Die digitalen werden nicht am Rec out ausgegeben.
Das mit dem RCL Kasten hatte ich oft genug.
Entweder eine externe Endstufe benutzen oder ein Gerät mit auftrennbaren Vor-/Endstufen kaufen, wobei die letztere Lösung nicht unbedingt günstiger als eine exteren Endstufe ist.

Rainer

P.S.: Die Tapemonitorfunktion wird auch immer mehr eingespart.
AS-Polo6N
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Jan 2006, 15:10
Super,

alles klar habe es hinbekommen!

Vielen Dank an LaVeguero udn Rainer!!!

Könnt ihr mir vielleicht noch sagen ob es viel bringt anderes Kabel zu nehmen.

Habe bisher 2X1,5qmm jeweils an +und-.

Sollte ich dickeren Durchschnitt nehmen, bringt es was von der leistung und vom Klang.

Sollte ich nachdenken über biWiring Kabel?

Gibt es gutes und bezahlbares Kabel wodurch die Leistung un d der Klang verbessert werden?

Ich brauche kein 300€ teures Kabel, wo ich mit meinen Ohren nichts anderst höre.

Gibt mir mal eine Beratung zum Lautsprecherkabel und zu den Chinch Kabeln, was kann man kaufen und bezahlen.

Danke.

Gruß

Marcus
LaVeguero
Inventar
#12 erstellt: 10. Jan 2006, 16:26
Cinch: Monitor Patmos oder Oehlbach NF1, beide unter 20 Euro...

LS: Meterware z.B. von Oehlbach für unter 4 Euro der Meter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo RC-L, Control Unit, Yamaha AX892
rainey am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  6 Beiträge
Canton RC-L - Control Unit
jok am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  3 Beiträge
Canton Control Unit zerstört Verstärker
vinbeeh am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 11.10.2016  –  3 Beiträge
RC-L Control Unit an Yamaha A-S 700 ?
xakafabolous am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  18 Beiträge
RC-L Unit anschliessen? Hilfe...
Sinus2k2 am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  3 Beiträge
Canton Control-unit
mattesm am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  14 Beiträge
Canton Ergo RC-L / Control Unit Knacken
dpl2000 am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.07.2006  –  9 Beiträge
Habe Canton Ergo RC-L geschossen, leider aber ohne Control Unit
Benji109 am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  11 Beiträge
Ergo RC-l Unit an CDP ?
dubbels am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  7 Beiträge
Canton Control Unit & PS3?
Tony-Montana am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedChristy99999
  • Gesamtzahl an Themen1.346.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.714