Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tannoy Dual Concentric - welche Frequenzweiche??

+A -A
Autor
Beitrag
Pierrelegere
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Mrz 2006, 22:43
Hallo, ich bin neu hier und habe gleich ein kleines Problem: Ich habe ein Paar Tannoy System 12 DMT Monitorboxen, die die Möglichkeit zum Bi-Amping haben. Ich kann also den Tieftöner und den Hochtöner getrennt anschliessen. Ich würde gerne pro Box zwei Telefunken V369 45 W Endstufen anschliessen, und habe daran gedacht mir eine aktive Frequenzweiche von Behringer zu holen. Die haben die Bezeichnung SUPER-X PRO CX2310. Kennt die jemand? Macht diese Kombination Sinn, oder könnte es zu Komplikationen kommen? Behringer ist zwar billig, aber muss es desshalb auch schlecht sein?? Besten Dank!
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Mrz 2006, 14:17
Normalerweise ist bei einer Box mit Biwiring-Anschluss in jedem Zweig die Weiche noch drin, sodass man damit (getrennte Kabel) keinen wirklichen Vorteil hat.
Bei Biamping (kann man mit jeder Biwiringbox auch) bleiben die Weichen ebenfalls im Betrieb, sodass man eigentlich keine zusätzliche Trennung benötigt.
Für richtiges Biamping müsste man die eingebaute Weiche ausmessen und elektronisch nachbauen. Die Weichen von Tannoy sind nicht nur aus wenigen Bauteilen aufgebaut, sondern recht komplex. So besitzen sie bisweilen Phasenkorrekturglieder, mit welchen die Phase des Hochtöners frequenzabhängig gedreht wird. Ohne diese Drehung bekommt man Auslöschungen zwischen Tief- und Hochtöner und dadurch hörbare Frequenzgangfehler.
Ausserdem wird der Frequenzgang des Hochtöners mit der Weiche entzerrt.
Dies alles kann die Behringer nicht leisten. Wenn Du also die Schwingspulen direkt mit den Verstärkern ansteuern willst, ist ausmessen und nachbauen der Weiche angesagt.
Wenn Du aber nur zwei Verstärker an die Klemmen (diese sind VOR den eingebauten Weichen) anschliesst, ist die Trennung überflüssig (und der Nutzen hält sich in Grenzen).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tannoy System 8 Dual Concentric
Hookaman am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  6 Beiträge
Kef Uni-Q ,Tannoy Dual-Concentric oder andere Hersteller
Sedi-at am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  11 Beiträge
Tannoy Frage
N0valiS am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  3 Beiträge
Tannoy Studio Monitore Sickenreparatur
Rafcast am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  2 Beiträge
Tannoy D700 Frequenzweiche
Danutz am 04.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  13 Beiträge
Welche Tannoy Prestige ?
sl-1210 am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  5 Beiträge
Welche Boxen Tannoy oder Mission?
Lucky_Fortuna am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  7 Beiträge
Frequenzweiche, aber welche?
Simon1311 am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  4 Beiträge
Tannoy Glenair .. neuer Traumlautsprecher !!!
richard11 am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  20 Beiträge
Tannoy against Infinty
Blackhouse am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedhalhal
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.580