Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teufel Concept E Magnum oder Logitech 5500 5.1

+A -A
Autor
Beitrag
misery
Neuling
#1 erstellt: 13. Mrz 2006, 11:13
Hallo.

Ich will mir ein 5.1 System zulegen, und schaue mich seit mehreren Wochen um. Jetzt habe ich zwei Systeme zur Auswahl:

Teufel Concept E Magnum (150€)
Logitech 5500 THX (280€)

Welches System sollte ich nutzen. Ich kenne keine genauen Unterschiede zwischen THX und NON-THX von daher wollt ich mir Ratschläge einholen.

Zimmer ist 16m² groß und es sollte halt schon ordentlich rummsen und dabei bin ich wohl mit denen schon ganz gut bedient

Könnt ihr mir eine Entscheidungshilfe geben oder evtl. die Systeme diskutieren (Vor- und Nachteile)?


Gruß und Danke schonmal
Daniel

[EDIT]
Ich sehe grade, dass ich es an die falsche Stelle gepostet habe. Könnte den Topic mal bitte jemand verschieben? Danke


[Beitrag von misery am 13. Mrz 2006, 11:42 bearbeitet]
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2006, 14:31
Hallo misery,

sag uns doch bitte mal, wieviel Du max. ausgeben willst?

Was verstehst Du unter ordentlich rummsen???
Ich verstehe darunter, dass man den Bass auch spürt und das Sofa vibriert.
Das können beide Systeme nicht.

Was soll das neue System leisten?
Mehr Stereo oder mehr Surround?

Grüße
misery
Neuling
#3 erstellt: 14. Mrz 2006, 17:06
Hallo.

Ich würde einen maximalpreis von 300€ ausgeben. Ich werde mit meinen Anforderungen warscheinlich zu hoch bei dem Preis lesen, wiederum von den ganzen Kundenrezessionen denke ich für meinen Teil, dass dies doch ein "guter" Preis ist.


Was verstehst Du unter ordentlich rummsen???

Ja klar, da versteht jeder was anderes, hätte mir mehr Zeit beim schreiben nehmen sollen

Ich habe momentan in meinem 16m² Zimmer eine Creative 2.1 "Anlage" stehen. Die liefert mir 16 Watt Sinus und das find ich schon iO, aber einfach nicht ausreichend.

Man sollte den Bass schön raushören, evtl. (! ist nicht wichtig, aber ganz angenehm !) auch spüren.

Ich schaue mir viele Filme an und spiele ab und zu auch mal, von daher ist Surround schon wichtig. Wie aus dem "und spiele ab und zu auch mal" hervorgeht, muss die Anlage die Möglichkeit bieten an einen PC-System angeschlossen zu werden. Ich habe eine Creative Audigy 2 (welches Modell genau weis ich leider grad nicht, sitze an der Arbeit).

Den größten Teil höre ich aber Musik.

Ich höre meist Zimmerlautstärke, ab und zu auch mal etwas lauter und in seltenen Fällen Diskolautstärke


Etwas das beide Systeme nicht richtig bieten, mir aber wichtig ist: Wenn ich den Subwoofer auf leiseste Lautstärke stelle, will ich ihn auch nicht mehr hören.


<Additional>:
- Fernbedienung
- Evtl. kleines Control-Panel wie beim 5500
- THX (daher fiel meine Wahl vorerst auf das 5500 da ich eine Empfehlung erhalten hab keine Systeme ohne THX zu nehmen)


Ich hoffe diese Informationen reichen und ihr könnt mich ein wenig beraten. Ich bin kein Hi-Fi Freak, nur ein Anfänger, bitte korrigiert mich also in Preisvorstellungen, etc.

Gruß,
Daniel
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#4 erstellt: 14. Mrz 2006, 19:10
Hallo,

was hälst Du denn hiervon: http://www.teufel.de/de/Heimkino/s_894.cfm
Kostet 349 Euro, ist aber sicherlich um einiges besser als die
von Dir genannten Systeme.

Grüße
Knightswift
Neuling
#5 erstellt: 01. Apr 2006, 21:11
dazu bräuchte er aber noch einen verstärker...
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Apr 2006, 21:21
das THX siegel kannst du getrost ignorieren, das ist ein gütesiegel was dem hersteller bloß geld kostet.

schau dir doch mal die großen creative anlagen an. für das geld imho nicht schlecht. und man kann sie mit glück im nächsten saturn probehören...?
rittersport100
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Apr 2006, 19:55
Hallo,

stand vor der ähnlichen Frage und habe mich dann für 299 € für das Teufel 7.1 THX entschieden, welches auch gut als 5.1 betrieben werden kann, zzgl. neuer Soundkarte (Soundblaster Audigy 2 xyz... 7.1, 79€)
Vorteil: Hammer-Bass und klare, definierte Höhen, für ein PC-System echt erstaunlich, (bis in der Magengrube deutlich spürbarer Bass, satt und trocken), keine weiteren Verstärker notwendig, da aktiv.
Für den normalen PC-Betrieb um eine ganze, wenn nicht zwei Klassen besser als alles, incl. der genannten Systeme, was ich bisher gehört habe und Preis und Leistung werden wohl momentan von keinem anderen System auf dem Markt getoppt.
Nachteile (durchaus verschmerzbar bei einem PC), nicht ganz so definierte Mittelbereiche, der Bass ist bis in höchste Lautstärkebereiche sauber ausgesteuert, die Frontlautsprecher neigen dann allerdings ein wenig schnell zum übersteuern,...Einstellungssache, ich weiß, aber dann geht es eben nicht mehr so klar mit voller Power.)

Alle in allem bin ich extrem zufreiden und kann diesen Satz uneingeschränkt für den PC empfehlen.

Gruß Christoph
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
teufel concept e magnum
crash82 am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  9 Beiträge
Teufel Concept E Magnum vs. K&H O98
pollo am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 30.07.2003  –  7 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Rauschproblem
Tawwa am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  6 Beiträge
Logitech Z-5500 oder Teufel?
doherty_gang am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  8 Beiträge
Concept E-Magnum Kabel
BastiG am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  7 Beiträge
Elac BS53 vs. Teufel Concept E Magnum PE
TRMxViper am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  4 Beiträge
Problem mit Teufel Concept E Magnum
bayer04 am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  5 Beiträge
Passivanschluss des Concept E Magnum
richter36de am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  17 Beiträge
ConcepT E Magnum 2 Subwoofer?
Malkat am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  2 Beiträge
Teufel E 300 mit Concept E Magnum Sub
Nikibubi am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglied/Ronald/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.248