Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teufel Concept E Magnum vs. K&H O98

+A -A
Autor
Beitrag
pollo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jul 2003, 18:34
Hi und Hallo an alle,

bin neu hier und habe gleich eine schwere frage....

Mir geht es ums Musik-hören am PC. Ich höre viel Musik am PC und habe dort bissher 2 Klein&Hummel o98 zur verfügung. Klar, ist etwas dekadent, aber ich habe sie sehr günstig bekommen und die Klarheit und räumliche Wiedergabe ist einfach spitze.
Nun bekomme ich langsam lust neben Stereomusik auch mal ein Film in 5.1.-Surroundsound oder ein Spiel mir Surround zu geniessen.
Meine Überlegung ist, die O98 bei ebay zu vertikken und mir dafür ein paar Flaschen Maltwhisky und ein Teufel Concept E Magnum zu leisten.
Nun aber meine eigentliche Frage: bin ich von der (nur) Stereowiedergabe von Musik über die Teufel-boxen entäuscht wenn ich ein paar aktive Studio-monitore gewöhnt bin?
Ist ein bisserl Äpfel mit Birnen vergleichen, aber 2 Systeme will ich nicht auf meinen ohnehin überfüllten Schreibtisch packen.

Tja, wer kann mir helfen und kennt durch zufall die beiden Systeme oder kann mir zumindest etwas über die Teufel-boxen sagen? (ich frage das hier und nicht im Surround-forum da ich das System 75% der Zeit als Stereo-system nutzen würde).

Schon mal vielen Dank für eure Meinungen und Tips.

grüße aus dem Osten von Oliver

PS: hat das Teufel Concept E - system überhaupt einen Stereo-modus? mir ist gerade eingefallen das ansonsten der Sub ja stumm bleiben würde wenn ich ihn nicht mit einem Decoder ansteuern würde... ach, ist wohl doch nicht so leicht.

PPS: so, nun habe ich mir mein PS auch schon beantwortet: meine soundkarte gibt am sub-kanal nur tiefes gebrubel raus sobald ich auf 5.1-sound stelle (auch bei stereo-material). auf den rear kanälen ist dann das gleiche zu hören wie auf front. Hat aber einen nachteil: die Front/rearkanäle haben den vollen frequenzumfang. ob das die kleinen satelliten stört?


[Beitrag von pollo am 27. Jul 2003, 21:15 bearbeitet]
pollo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Jul 2003, 17:48
Schade, da hier scheinbar niemand die Teufel Concept E Magnum hat, sind sie wohl doch zu Low-end und ich muss wohl doch etwas tiefer in die Tasche greifen.
Leider gibt es in meinem Städchen keinen Laden in dem man gescheite Boxen kaufen und vor allen dingen hören könnte.

grüße olli
burki
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Jul 2003, 18:05
Hi,

persoenlich finde ich es eher dekadent, dass Du ans Umruesten K+H --> Teufel ueberhaupt nachdenken tust ...
Ein ordentliches aktives Mehrkanalsystem, dass auch fuer Stereomusik taugt, ist IMHO deutlich teuerer. Ob kleine Genelecs oder groessere Behringer Truth oder 3xSyrincs M3-220 oder ... --> alles wesentlich teuerer.
Ich kenne nur passive Systeme von Teufel (M80, System 5, Theater 5) und mich konnte bisher keines dieser Systeme in Stereo ueberzeugen --> auch Teufel kann IMHO nicht zaubern.

Gruss
Burkhardt
pollo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Jul 2003, 18:47
Hi Burkhardt,

danke für deine antwort.
Ja, so langsam komme ich wohl auch zu dieser überzeugung...

ich hatte nur die hoffnung auch mal surround bei filmen und spielen zu geniessen. aber für ein zusätzliches system fehlt mir dann doch im moment das kleingeld.
was mich einzig an den K&H stört ist, das ich mir manchmal mehr tiefstbass (bei geringer lautstärke) wünschte. - aber dem kann ich ja vieleicht doch durch einen sub irgendwann nachhelfen.

dann behelfe ich mir für spiele/pseudosurround eben mit einem robotron verstärker und RFT-boxen die ich hier noch rumfliegen habe. Meiner meinung nach übrigens ein geheimtip für günstige boxen: RFT BR50 Hifi, oder RFT Merkur aus DDR produktion!

olli
Werner_B.
Inventar
#5 erstellt: 30. Jul 2003, 07:25
Um Gottes willen, eine K+H würde ich doch niemals gegen etwas anderes eintauschen als eine neuere K+H (O300D ist m.W. der Nachfolger der O98 ) oder ME Geithain. Wie kann man nur auf solch schräge Ideen kommen? Du hast Top-LS, nicht mehr ganz auf dem Stand der Technik zwar, aber immer noch besser als vieles, was sich heute im Hifi-Markt tummelt.

Gruss, Werner B.


[Beitrag von Werner_B. am 30. Jul 2003, 09:07 bearbeitet]
pollo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Jul 2003, 08:43
hi werner,

ja die O300D haben die O98 auch bei uns im Studio ersetzt. damit macht musikhören richtig spaß! die O98 klingen dagegen schon ziemlich flach und dünn.
und geitheins wären ja auch schön für zuhause keine einwände.

aber ehrlich gesagt finde ich diese modelle für den heimgebrauch fast schon etwas übertrieben - zumindest wenn man die neupreise dieser typen mit berücksichtigt. das kosten/hörvergnügen-verhältniss bei studimonitoren ist ja doch sehr unausgewogen. da zählen eben auch andere dinge als im wohnzimmer.
wenn knete keine rolle spielen würde...
wenn ich zu hause musik höre, höre ich dennoch lieber über meine 15 jahre alten actel-boxen. natürlich sind die nicht ganz so analytisch, aber mehr bässe und "seidigere" höhen empfinde ich auf dem sofa doch als sehr angenehm. aber arbeiten möchte ich mit solchen hifi-boxen natürlich niemals.

na ja, auf jeden fall werde ich die K&H doch erstmal behalten, es sei den ich finde noch günstige JBL 4430 (ein jugendtraum von mir)

bis denne oliver
Werner_B.
Inventar
#7 erstellt: 30. Jul 2003, 09:11
Oliver,

"das kosten/hörvergnügen-verhältniss bei studimonitoren ist ja doch sehr unausgewogen."

Na ja, ich habe auch kurz gezuckt wegen des Preises, bevor ich mir die O300D in's traute Heim gestellt hatte. Auf der anderen Seite sind sie so viel besser als alles, was ich in den Hifi-Läden zu hören bekam, dass mich die Ausgabe nicht mehr reut. Ich habe dafür billigere Elektronik eingekauft ...

Gruss, Werner B.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
teufel concept e magnum
crash82 am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  9 Beiträge
Elac BS53 vs. Teufel Concept E Magnum PE
TRMxViper am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  4 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Rauschproblem
Tawwa am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  6 Beiträge
K+H O98
RiffRaff am 05.11.2002  –  Letzte Antwort am 13.11.2002  –  7 Beiträge
Concept E-Magnum Kabel
BastiG am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  7 Beiträge
Problem mit Teufel Concept E Magnum
bayer04 am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  5 Beiträge
Passivanschluss des Concept E Magnum
richter36de am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  17 Beiträge
ConcepT E Magnum 2 Subwoofer?
Malkat am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  2 Beiträge
Teufel E 300 mit Concept E Magnum Sub
Nikibubi am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  2 Beiträge
Teufel Concept E Magnum oder Logitech 5500 5.1
misery am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedFatih07
  • Gesamtzahl an Themen1.345.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.104