Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Concept E-Magnum Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
BastiG
Neuling
#1 erstellt: 29. Mrz 2005, 15:55
Hi,

Ich habe mir vor dieses Lautsprechersystem zu holen.
Jetzt habe ich in einen Forum gelesen, dass es sich lohnt
"Teufel Lautsprecherkabel 2 x 2,5 mm" zu holen. Stimmt das und bringt das was? Und 4 Stück für jeden Lautsprecher einen? Kann man da auch normale Lautsprecherkabel 2 * 2,5 mm holen und sind die billiger?
Außerdem gibt es diese Ständer zu holen, wo man die Lautsprecher draufstellen kann. Ich habe schon beschlossen, dass ich hinten 2 hole und die 2 Lautsprecher vorne kann ich auf den Schreibtisch stellen oder ist davon eher abzuraten, weil es vibriert.


mfg

BastiG
BastiG
Neuling
#2 erstellt: 29. Mrz 2005, 16:50
Okay drücken wir es nochmal einfacher aus:

- Lohnen sich dickere Lautsprecherkabel (25mm)

- Vibrieren Lautsprecher auf dem Schreibtisch
sprich sind Ständer besser

mfg

Sebastian Geiger
cooli72
Stammgast
#3 erstellt: 29. Mrz 2005, 16:56
Hi,
ich würde grundsätzlich solide Boxenständer gegenüber einem Möbelstück vorziehen ( wenn es die räumlichen Gegebenheiten zulassen ), da der Lautsprecher dann mit Sicherheit lebendiger spielen wird
Zu den Kabeln kann ich nur sagen :
Man muss nur fest dran glauben daß teure Kabel besser klingen,dann wird es evtl. so sein ( der Glaube versetzt Berge ! )
Da du von 4 Kabeln sprichst nehme ich an daß Bi-Amping gemeint ist,was m.E. ein Vorteil sein kann.
Wenn Bi-Wiring gemeint ist, s.o.

Gruss,
Stephan

(Natürlich alles IMHO)
cooli72
Stammgast
#4 erstellt: 29. Mrz 2005, 17:13
Sorry,habs übersehen !
4 Kabel für 4 Lautsprecher !!
Trotzdem reichen m.E. die günstigeren,
2,5 qmm sollte genug sein
BastiG
Neuling
#5 erstellt: 29. Mrz 2005, 17:17
Erstmal Danke für die Antwort. Die Standardkabel sind leider nur 12 mm glaub ich.


Vollaktives 5.1 Multimedia- und Heimkino-System mit 370 Watt Musikleistung und Fernbedienung. An jede Soundkarte anschließbar.

# 4 x Concept E Magnum Satellit
# 1 x Concept E Magnum Center
# 1 x Concept E Magnum Subwoofer
# 1 x Lautsprecherkabel, 30 m
# 3 x PC-Adapter Cinch-Klinke
# 1 x Verbindungskabelsatz, 2 m, 3 x Stereo, Cinch auf Cinch

Leider nicht angegeben :/.
Lohnt sich der Kauf von 25mm? Sind immerhin wieder 40 Euro...

mfg

BastiG
cooli72
Stammgast
#6 erstellt: 29. Mrz 2005, 17:56
Hab mir die Teile eben mal angesehen.
Es liegt ausserhalb meiner Vorstellungskraft warum jemand dafür dickere Kabel empfohlen haben soll
Die paar Watt für die Satelliten erfordern sicherlich nicht mehr Kabelquerschnitt als dem Set beiliegt.
40 Euro wären auch immerhin bald 1/4 des Wertes des gesamten Sets.
Da kannste lieber in Boxenständer investieren,das sieht nebenbei auch noch gut aus
Gruss,
Stephan
BastiG
Neuling
#7 erstellt: 29. Mrz 2005, 19:53
Okay danke. Hab leider keine Ahnung in diesem Bereich.

mfg

BastiG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecherkabel
Thomas_110 am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  6 Beiträge
Lautsprecherkabel
janberlin am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  147 Beiträge
Was habe ich für einen Revox Lautsprecher?
heimkino_1969 am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  8 Beiträge
~7cm 2 wege lautsprecher ?
mupf am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.10.2003  –  13 Beiträge
Lautsprecherkabel ??!!
Bengelchen am 25.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  13 Beiträge
teufel concept e magnum
crash82 am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  9 Beiträge
2 Lautsprecher an einen Ausgang?
Kroft am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  26 Beiträge
IQ System one.2 Lautsprecher
Dirk_Sri_Lanka am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 14.04.2013  –  7 Beiträge
Problem mit Teufel Concept E Magnum
bayer04 am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  5 Beiträge
Lautsprecherkabel konfektionieren?!
Audio am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.805