Lautsprecherkabel konfektionieren?!

+A -A
Autor
Beitrag
Audio
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 10. Jul 2005, 14:01
Hallo!

Habe jetzt meine Anlage und LS umge- und festgestellt, dass ich teilweise bis zu 2 m überflüssiges LS-Kabel
wegkürzen könnte! Wollte dieses dann mit Bananas neu verlöten!
Ich habe vor kurzen irgendwo (audio, steroplay pp.) ne
Lötanleitung mit Lötzinntipps pp. gelesen, kann diese jedoch nicht mehr finden!?

Kann sich einer von euch an so was erinnern! Muß so innerhalb der letzten 7 - 8 Monate gewesen sein!
Bitte Mitteilung der Heftnummer

Kurzer Hinweis wäre nett!


Danke und Gruß


audio
dertelekomiker
Inventar
#2 erstellt: 10. Jul 2005, 15:50

Audio schrieb:
Hallo!

Habe jetzt meine Anlage und LS umge- und festgestellt, dass ich teilweise bis zu 2 m überflüssiges LS-Kabel
wegkürzen könnte! Wollte dieses dann mit Bananas neu verlöten!
Ich habe vor kurzen irgendwo (audio, steroplay pp.) ne
Lötanleitung mit Lötzinntipps pp. gelesen, kann diese jedoch nicht mehr finden!?

Kann sich einer von euch an so was erinnern! Muß so innerhalb der letzten 7 - 8 Monate gewesen sein!
Bitte Mitteilung der Heftnummer

Kurzer Hinweis wäre nett!


Danke und Gruß


audio :D

Bei Bananas kannst Du ja nicht viel falsch machen. Kannst ja, bedingt durch nur eine Lötstelle, keinen Kurzschluß produzieren. LS-Kabel auf die benötigte Länge plus Reserve kürzen, Isolierhülse des Steckers aufs Kabel, Kabel in der Länge der Lötfahne abisolieren, verzinnen und anlöten. Ggf. Zugentlastung andrücken, zuschieben bzw. -schrauben. Fertig!

Lötzinn: 1-3mm, Lötkolben ca. 30W

BTW: Es heisst Konfektionieren...
Audio
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Jul 2005, 17:55
Danke und sorry!

Das mit dem konfigurieren ist ne Nebenerscheinung von Samstag, da ich zwei PC`s neu aufsetzen müssen! Überschriften lassen sich jedoch leider nicht mehr ändern!
Aber danke für den dezenten Hinweis!

Ich habe da noch eine Frage an dich "dertelekomiker"!?

Verzinne ich das Kabel erst, schiebe es dann in die Öffnung
der Banana, mache diese mit dem Lötkolben heiß und das Lötzinn verbindet Kabel und Banana!? Oder lasse ich nochmals Lötzinn in die Öffnung der Banana reinlaufen?!

Ich glaube mal irgendwo gelesen zu haben, je dünner die Lötzinnschicht um so besser?! Lötzinn mit Silberanteil ist ja auch nicht unbedingt billig! Eine Antwort oder ein Hinweis auf einen Link wären nicht schlecht!

Gruß


audio
Granuba
Inventar
#4 erstellt: 10. Jul 2005, 17:58
Ich war mal so freundlich und hab mich erniedrigt, den Titel zu editieren...

Murray
Audio
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Jul 2005, 18:04
Muchas gracias el Moderator!

Das nächste Glas "Rose" leeren wir auf Dich!

Gruß


audio
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS Anschluss mit Bananas
five_angel am 15.05.2003  –  Letzte Antwort am 15.05.2003  –  2 Beiträge
LS Kabel Konfektionieren
Stefan90 am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  2 Beiträge
Peerless PP 33
Grump am 12.11.2017  –  Letzte Antwort am 20.11.2017  –  7 Beiträge
Lautsprecher Kabel verlöten?
bollekk am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  8 Beiträge
LS-Kabelanschluß ???
Tiger am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  3 Beiträge
Lautsprecherkabel mit Bananensteckern?
Zebra777 am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  3 Beiträge
Für was Bananas?
ugoria am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  4 Beiträge
BANANAS
devilpatrick88 am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  5 Beiträge
Wilson Audio LS im Eigentest
High-End-Manny am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  171 Beiträge
Müssen alle LS Kabel gleich Lang sein?
Peter83 am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  73 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.586 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMonkeyass86
  • Gesamtzahl an Themen1.404.772
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.751.857

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen