Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einstellung am Receiver mit Standboxen???

+A -A
Autor
Beitrag
funnycolt
Stammgast
#1 erstellt: 29. Mai 2006, 07:09
Hallo Leute,

da ich ungefähr 60% Musik und 40% Heimkino nutze... Habe ich mich entschieden für 2 Standboxen zzgl. Sub (Center, 2x Rears). Nun weiss ich nicht, wass ich am Receiver bei Frontboxen einstellen soll. Musik höre ich nur in Stereo - sprich da will ich nur die 2 Standboxen. Sprich müsste dann "Large" sein. Aber nun habe ich bei einen Mitbewerber (Teufel) meiner Standboxen folgende Aussage gefunden:
______________________________
Standboxen + Subwoofer –> Frequenzchaos bei 80 bis 120 Hertz
(Einstellung "small")
Anders sieht es beim Einsatz von großen Standboxen aus. Auch hier regelt der AV-Receiver zwar den Pegel der fünf Surroundkanäle unterhalb der voreingestellten Übergangsfrequenz herunter. Aber die Flankensteilheit des Filters im Receiver reicht nicht aus, um den Basspegel unterhalb der Übergangsfrequenz schlagartig zu verringern. Die Folge: Die Standboxen sind nicht bei z.B. 80 Hz sauber abgeregelt, sondern geben auch noch die Frequenzen darüber wieder. Die Folge: Im Bereich der Trennfrequenz werden alle Frequenzen hörbar lauter wiedergegeben, da sie hier sowohl von den Standboxen als auch vom Subwoofer abgestrahlt werden. Dieser Effekt ist als überzogener Bass oder Dröhnen deutlich zu hören und lässt sich auch nicht mit einer Pegelabsenkung des Subwoofers völlig verhindern.

(Einstellung "Large")
Noch schlimmer klingt es, wenn die großvolumigen Standboxen den gesamten Frequenzgang einschließlich der Bässe wiedergeben. Diese Variante wird von zwielichtigen „Beratern” mitunter als besonders bass-starke Einstellung empfohlen. Ihr Argument: Im Tiefbassbereich ergänzen sich die Pegel von Subwoofer und Standboxen, was einen lauteren Bass bedeutet. Lauter wird der Bass auch, allerdings nur in einem bestimmten Bereich – und dort so laut, dass er die benachbarten Frequenzen gnadenlos übertönt. Noch entscheidender sind jedoch zwei weitere unerwünschte Nebenwirkungen: Je nach Aufstellung und Raum werden zum einen durch den Zwillingsbetrieb Tiefbassanteile völlig ausgelöscht, zum anderen können im Bereich um 60-100 Hz deutlich hörbare Frequenzlöcher auftreten. Hier helfen dann auch die Phasenschalter oder -regler am Subwoofer nicht mehr weiter.

_______________________________________

Wie habt ihr das eingestellt? Jemand Tips oder Erfahrung?
aufdieohren2
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 30. Mai 2006, 17:51
Hi, also ich habe meine Sorroundanlage letzte Woche abgebaut und mir eine ordentliche Stereoanlage mit zwei Stand-LS zugelegt, da ich ca. zu 80% damit Musik gehört habe, und mich immer dieser drönende, oder auch bei leisen hören, der fehlende Bass gestört hat.
Und ich muß sagen, das Musik hören macht mir jetzt doppelt soviel Spaß.
P.S. Vermissen werde ich die Anlage wohl erst nach dem nächsten Kinobesuch :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standboxen!?
zwittius am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  3 Beiträge
hilfe?Verstärker / Receiver für AEG Standboxen
henhb am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  2 Beiträge
Erfahrung mit Standboxen von Triangle?
Roi_soleil am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  18 Beiträge
Günstige Standboxen mit gutem Bass
Bassbone am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  26 Beiträge
neue standboxen gesucht
Pr3ss am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  4 Beiträge
JBL --> Standboxen-Empfehlung
m@ddog am 07.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  6 Beiträge
Gibt es noch Standboxen mit 30cm Tieftöner?
Frank_2907 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  98 Beiträge
Einstellung Impedanzwahlschalter
pitschi24 am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  6 Beiträge
wieder einmal - Standboxen bis 500 Euro am NAD 320
Ewan am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  19 Beiträge
Welche Standboxen?
BlackDevil am 31.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.01.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Burmester

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedthehawk86
  • Gesamtzahl an Themen1.345.030
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.686