Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer kennt Adam S5VA Mk2

+A -A
Autor
Beitrag
stefanhü
Neuling
#1 erstellt: 19. Jun 2006, 07:30
Wer kann mir etwas über die qualität und eignung dieser ls sagen.
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 19. Jun 2006, 07:50
Hallo und willkommen im Forum!

Geht's vielleicht auch etwas genauer? Was willst Du wissen?
An welchen Einsatzzweck ist gedacht?

Grüße

Hüb'
stefanhü
Neuling
#3 erstellt: 19. Jun 2006, 08:05
danke erstmal, mich interessiert erstmal wie diese ls generell eingestuft werden. gut, zu teuer, schlecht...usw
dann wie sie gegenüber high end ls sind. wo sind die unterschiede.
kann mann sie zuhause gebrauchen ( in einen loft).
was sind die vor und nachteile dieser lautsprecher.
evtl. besonderheiten.
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 19. Jun 2006, 08:14
Hi!

Unter Studio-Profis und Neutralos sind die Adam-LS nicht ganz unumstritten, wegen ihrer technischen Eigenschaften/Messwerte.

Das verwendete Chassismaterial ist jedenfalls sehr gut (u.a. Tieftöner von Eton).

Das Preisniveau würde ich als vergleichsweise angemessen bezeichnen, schaut man sich die Qualität der Chassis an. Zudem handelt es sich um Aktiv-LS mit eingebauter Endstufe.
Von einem Sonderangebot würde ich hingegen auch nicht gerade reden.

Grüße

Hüb'
AH.
Inventar
#5 erstellt: 19. Jun 2006, 15:26
Hallo Stefan,

unabhängige Messungen vom S5VA MK2 liegen mir nicht vor.

Die A.D.A.M Lautsprecher sind in der Summe der Eigenschaften jedoch derzeitig nicht Maß der Dinge. Der derzeitige Hype korreliert jedenfalls nicht zur Produktqualität. Nicht, daß ich falsch verstanden werde, die Dinger sind nicht schlecht, aber eben nicht das Maß der Dinge, da sie weder vom Freifeld-Frequenzgang, noch vom Bündelungsmaß noch von den nichtlinearen Verzerrungen her die Spitze des machbar möglichen repräsentieren.

Wenn es um einen großen Raum geht, empfehle ich folgende Hauptregielautsprecher, die sämtlichen hifi- und "highend"- Produkten weit überlegen sind, da sie eine wesentlich günstigere/kontrolliertere Richtcharakteristik, einen besseren Diffusfeld-Frequenzgang, geringere Powercompression und geringere lineare und nichtlineare Verzerrungen aufweisen. Die Form folgt dabei der Funktion (kein Design-Geraffel mit eingebauter Fehlfunktion). Alle Modelle lassen sich aber sehr gut und akustisch vorteilhaft bündig in eine Wand einbauen, dann stehen sie nicht im Wege herum.

Genelec 1034A:


http://www.genelec.com/products/1034b/1034b.php

Hervorragendes Bündelungsmaß, sehr pegelfest und verzerrungsarm. Zur Größe: Enthält zwei Stück 12" (30cm) Tieftöner.

Musikelektronic Geithain RL 900A:


http://www.me-geithain.de/index2.html
Hervorragendes Bündelungsmaß, pegelfest und verzerrungsarm, insgesamt etwas besser als der 1034A, aber nicht ganz so pegelfest. Zur Größe: Enthält ein Stück 15" (40cm) Tieftöner.

Klein + Hummel O500C:


http://www.klein-hummel.de/produkte/o500c/html/o500c_g.htm

Gutes Bündelungsmaß, extrem verzerrungsarm, oberhalb 100Hz extrem pegelfest. Braucht in sehr großen Räumen u.U. einen Subtieftöner, z.B. O800, da er im Tiefbaßbereich nicht mehr als 105dB/SPL @ 1m erreicht (nur ein 30cm-Tieftöner):

Wenn ich schreibe, "extrem pegelfest oberhalb 100Hz", dann ist beim K+H dieser Maximalpegel als Funktion der Frequenz gemeint, den der Lautsprecher bei nur 1% Klirrfaktor erreicht (derzeit wohl konkurrenzlos):



Gruß

Andreas


[Beitrag von AH. am 19. Jun 2006, 15:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt diese Speaker: Lua Precision 5/3 MK2
thomgoo am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  2 Beiträge
IQ Trend 3, wer kennt die ?
Odin am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  2 Beiträge
kennt jemand die BERLINer bude ADAM?
bekr am 23.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  17 Beiträge
ADAM A7X - Rauschen. Wer kann das bestätigen?
kaff am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  7 Beiträge
Wer kennt Ceeroy ?
SiRi am 16.02.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  5 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
AppelStefan am 15.05.2003  –  Letzte Antwort am 15.05.2003  –  5 Beiträge
Wer kennt DK Digital ?
Hoerbi am 26.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  18 Beiträge
Kennt die wer?
Mare_Lenz am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  12 Beiträge
Wer kennt Ceeroy LSP
highfreek am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  5 Beiträge
Wer kennt Spendor ???
MICHAEL_G am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedRed_Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.061
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.110