Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstige Pa Boxen für Hifi!

+A -A
Autor
Beitrag
bollerman12
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jun 2006, 11:49
Wir hatten ja das Thema das heutige Boxen in der Regel nur
noch kleine Bassmembranen haben im Vergleich zu den älteren Generationen wie die von Sansui oder Pioneers HPM,Kenwood Kl.Da diese Boxen nur noch gebraucht erhältlich sind und Reperaturen mangels original Ersatzteile nur noch schwer realisierbar sind,könnte man
auf PA Boxen ausweichen,viele lieben immer noch diesen
direkten,breiten Sound.Um mit einer PA Box Musik zu hören muss diese über ein 3Wege System mit Frequenzweiche verfügen,also Bass,Mittel und Hochtöner und eine Bassreflexöffnung.Darüber hinaus sollte der Hochtöner kein
Piezo sein sondern für einen angenehmen Hochtonklang ein dynamischen Treiber verfügen,der, wenn man die Box im
Dauerbetrieb verwendet idealerweise mit einem Überlastungsschutz ausgestattet ist und hier scheint es
einen Kandidaten zu geben.Die PA-Box F.E.L.I.X. 15/3 von MPA für 199€ pro Stück die wird unter anderem bei Conrad vertrieben.Ein Bekannter hat mir gesagt(nein keine Werbung) das die Box gut und wuchtig klingt.Ich werd sie mir die Woche beim Händler mal anhören und dann werde ich euch weiteres berichten.




=cxe_hk_cookie&cookie_v[1]=CXT&cookie_d[1]=&cookie_p[1]=%2f&cookie_e[1]=Thu%2c+27-Jul-2006+10%3a56%3a29+GMT&scrwidth=1024]http://www.cxtreme.d...29+GMT&scrwidth=1024

http://www2.produkti...15_3_de-en-fr-nl.pdf

Voila!
Giustolisi
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2006, 14:09
Es kommt ganz auf die Abstimmung an. Wenn man einen Lautsprecher auf Wirkungsgrad und Maximallautstärke auslegt, kommt dabei meißt ein ziemlich unebener Frequenzgang heraus. Im Hifi-Sektor werden die Lautsprecher mittels Sperrkreisen und ähnlichem gezähmt, was zu einem angenehmeren Klang führt, aber ein paar db Wirkungsgrad kostet.
Wenn du dich etwas in der Rubrik Do it yourself umschaust, wirst du feststellen, dass viele Leute in ihren Selbstbauten PA-Lautsprecher einsetzen. Wenn du einen Hifi Lautsprecher mit großer Bassmembran willst, ist der Selbstbau ein günstiger Weg dorthin.
U1001
Neuling
#3 erstellt: 26. Jun 2006, 22:27
Die dinger sind zwar laut, aber von HiFi meilenweit entfernt.

kommt drauf an ob du ne party beschallen oder genüsslich musik hören möchtest.

preis leistung is ok, aber vergleich sie bitte nicht mit hifi lautsprechern mit nahezu linearem frequenzgang.
Giustolisi
Inventar
#4 erstellt: 27. Jun 2006, 14:18
Das lässt sich mit guten PA-Teilen aber auch erreichen. Man muss nur etwas von dem enormen Wirkungsgrad opfern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstige PA Boxen
madpete27 am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  2 Beiträge
Pa/Hifi?
schmitty89 am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  14 Beiträge
günstige boxen
feuerwehr_westerholt am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  5 Beiträge
PA - Boxen in der Wohnung?
22.09.2002  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  67 Beiträge
Günstige Boxen für 2te Kette...
front am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  7 Beiträge
Sehr günstige Boxen gesucht
weissglut am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  15 Beiträge
gute/günstige LS ?
lxr am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  25 Beiträge
PA Boxen vs. HiFi - wer gewinnt da eigentlich?
hiphi2 am 23.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  53 Beiträge
günstige boxen gesucht
timäää am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  56 Beiträge
Gute/Günstige Boxen?
Shoro2 am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedDarino78
  • Gesamtzahl an Themen1.345.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.814