Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sehr günstige Boxen gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
weissglut
Stammgast
#1 erstellt: 16. Feb 2008, 15:01
Hallo
Ich suche für meine Freundin günstige Boxen, da sie jetzt gerne etwas basskräftigeres haben möchte, als ihre 80 € Tevion "Anlage" . Das absolute Limit für die Boxen liegt bei 150 € und da frau ja eher noch weniger ausgeben möchte, würde ich eher zu Kompaktboxen tendieren.
Speziell hätten mich die Magnat Vintage 105 angesprochen, da die schon für 100 € pro Paar zu bekommen sind.

Gibt es bessere Alternativen für so wenig Geld und wieviel Bass kann man bei solchen Boxen schon erwarten?

PS: Ich habe natürlich auch schon die Suche bemüht. Leider sind die meisten Treffer schon Jahre alt, so dass viele der empfohlenen Lautsprecher garnicht mehr angeboten werden und z.B. die Magnat noch wesentlich teurer waren. Habe nur vereinzelt Threads aus 2007 gefunden, die mir aber nicht weitergeholfen haben...

PPS: Zimmer ist etwa 20 qm mit Dachschräge auf einer Seite, Musik ist Pop, Rock und Metal.


[Beitrag von weissglut am 16. Feb 2008, 15:35 bearbeitet]
highnoon1
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Feb 2008, 16:57
i.q. dp-2200 ebay
oder i.q.f-3 ebay

standbox

gruß highnoon1
highnoon1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Feb 2008, 16:59
sorry f3
Lukas_D
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2008, 17:23
Gebraucht auch möglich? Willst du die Boxen an die Tevion Anlage anschließen? @ highnoon1 Wenn ja dann ist eine Standbox wohl der größte Quatsch denn mann sich denken kann wie soll die den eine Standbox antreiben?


[Beitrag von Lukas_D am 16. Feb 2008, 17:26 bearbeitet]
weissglut
Stammgast
#5 erstellt: 18. Feb 2008, 01:06
@ hihgnoon1
Die sehen echt nach Spitzenklang aus

@ Jaro_medien_GMBH
Eventuell muss anfangs noch die Tevion Anlage herhalten, aber es soll ein vernünftiger Verstärker/Receiver angeschafft werden. Natürlich nix tolles, aber halt was brauchbares.
Neu wäre besser, denn ewig suchen, bis was passendes angeboten wird, möchte ich nicht Außerdem hat meine Freundin dann wohl lieber Garantie als besseren Klang.
Radiologe
Inventar
#6 erstellt: 18. Feb 2008, 20:59

@ highnoon1 Wenn ja dann ist eine Standbox wohl der größte Quatsch denn mann sich denken kann wie soll die den eine Standbox antreiben?


Hallo,
wo ist das Problem?Vielleicht will es mir gerade nicht in den Sinn kommen?
Viele größere Lautsprecher haben durchaus den höheren Wirkungsgrad.Daher sehe ich das mal eher als Vorteil und nicht als Quatsch an.

Und bitte nicht mit Kontrolle über die Lautsprecher anfangen,denn diese wird sowohl bei der Kompakten,als auch mit einer Standbox,bei dem vermutlich minderwertigen Verstärker ab einem bestimmten Pegel verloren gehen.

Gruß Markus
Geräteuser
Stammgast
#7 erstellt: 18. Feb 2008, 21:12

Außerdem hat meine Freundin dann wohl lieber Garantie als besseren Klang.

HAHAHA .. ICH PACK MICH WEG
- Freundin zu Ihrer Freundin; die sehn zwar kacke aus und hören sich Grottenschlecht an, ham aba GARANTIE! Hehe.
Ich kenne in meinen bekanntenkreis keinen der Garantieansprüche gelten machen musste.Wenn, dann wurden die LP elektrisch zersägt, etwas ist in den Bass geknallt oder die HT/Kalotten wurden eingedrückt.

Ich würde mich an deiner stelle mit deiner Freundin mal am PC setzen und bei eBay stöbern.Wenn ihr was gefällt und es auch in euren preislichen Rahmen passt hier verlinken und dann weiterschauen.



Stephan
highnoon1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Feb 2008, 22:26
hallo,
war nur ein vorschlag,
habe die f3 mal an einem medion dvd-receiver gehört
ac/dc live in downington und das kann man gut hören.
außerdem gehen die boxen später bei neukauf eines besseren verstärkers im klang gut mit hoch, kein witz,
hat einen hochtöner drin 25mm ,der wiegt ca.350gr.,
der hält ne menge aus, und für 69euro machst du da nichts verkehrt.

so hör jetzt weiter victa

schön gruß

highnoon1
weissglut
Stammgast
#9 erstellt: 21. Feb 2008, 17:43
Mal zum Verstärker:
Ich hätte jetzt mal folgende rausgesucht:
Pioneer A-109: http://geizhals.at/deutschland/a13538.html
Pioneer A-209R: http://geizhals.at/deutschland/a13536.html
Denon PMA-500AE: http://geizhals.at/deutschland/a214738.html

Da sollte wohl selbst der kleine Pioneer ein großer Fortschritt sein und auch ausreichen, was meint ihr?
Lukas_D
Inventar
#10 erstellt: 21. Feb 2008, 18:37

thenktor schrieb:
Mal zum Verstärker:
Ich hätte jetzt mal folgende rausgesucht:
Pioneer A-109: http://geizhals.at/deutschland/a13538.html
Pioneer A-209R: http://geizhals.at/deutschland/a13536.html
Denon PMA-500AE: http://geizhals.at/deutschland/a214738.html

Da sollte wohl selbst der kleine Pioneer ein großer Fortschritt sein und auch ausreichen, was meint ihr?




Das auf jeden fall, nur würde ich eher zum Denon greifen guck doch mal gebraucht, gibts sicher auch mit Garantie.
weissglut
Stammgast
#11 erstellt: 21. Feb 2008, 20:00
Ich denke Pioneer A-109 + Klipsch Synergy B-2 wäre doch ne preiswerte und gute Zusammenstellung.
Das Paar Klipsch habe ich neu für 150 € gesehen.
sherman
Stammgast
#12 erstellt: 22. Feb 2008, 15:09
weissglut
Stammgast
#13 erstellt: 22. Feb 2008, 15:24

sherman schrieb:
Oder die hier:

Der HAMMER, vermutlich aus China!



Haha
zuyvox
Inventar
#14 erstellt: 22. Feb 2008, 15:37
Wenn ein neuer Verstärker her soll, dann würde ich den Denon nehmen.

Die Vintage Boxen von Magnat sollen sehr gut sein!

Ich kenne nur die Magnat Monitor 220. Kompakt, günstig und guter Bass.
Gibts auch fürn Hunni!

Wenns geht würde ich aber die Vintage kaufen.

Als Verstärker kann doch auch was gebrauchtes herhalten.
Weil ich finde die Kombi 100€ boxen + 200€ Verstärker irgendwie doof.
Sollte eher 100€ Amp+ 200€ Boxen sein...

Sony hat viele günstige gebrauchte Verstärker:
hier

Kann ja aber auch ne richtige HiFi Marke sein:
hier einer der schönsten Verstärker, die Yamaha je gebaut hat und zudem noch günstig:
AX 470

Besser als der Pioneer 109, der schon früh mit Kratzen anfängt... (beim Aufdrehen der Lautstärke)

lG zuy
weissglut
Stammgast
#15 erstellt: 23. Feb 2008, 17:19

zuyvox schrieb:
Ich kenne nur die Magnat Monitor 220. Kompakt, günstig und guter Bass.
Gibts auch fürn Hunni!


Die sind es jetzt auch geworden. Für 80 € als Ausstellungsstück bei nem lokalen Elektronikhändler gekauft. Haben einen recht guten Bas (was ja auch der Grund für die Neuanschaffung war) und der Rest ist auch ganz OK. Für 80 € auf jeden Fall ein Schnäppchen und meine Freundin mag die Boxen.
Mal sehen, was der Tevion Gurkenverstärker damit macht
Aber ein neuer Verstärker wird demnächst auch dazu kommen.

Schonmal danke für die ganzen Tips.

NACHTRAG: Hatte die Box mal ein wenig laufen, die meiste Zeit aber nur beim TV gucken. Kann nur einen Vergleich zu meinen Magnat Vector 77 zeiehen.
Dabei kommt es mir so vor, dass der mittlere Bassbereich der Monitor 220 etwas überbetont ist, sie bei tieferen Bässen logischerweise aber nicht mit den Vector 77 mithalten kann. Außerdem sind die Höhen ausgeprägter als bei der Vector, aber nicht lästig.
Für den gewünschten Einsatzbereich halte ich sie aber für ein sehr gutes Angebot.


[Beitrag von weissglut am 24. Feb 2008, 00:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstige Kompaktlautsprecher gesucht
Los_Wochos am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  16 Beiträge
günstige Kompaktboxen gesucht
kingbene am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  11 Beiträge
günstige boxen gesucht
timäää am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  56 Beiträge
günstige Boxen gesucht
mankomonkey am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  7 Beiträge
Sehr günstige Kompaktlautsprecher gesucht
Holger am 24.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  6 Beiträge
Sehr günstige Boxen
MaXs am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  2 Beiträge
Günstige Alternative zu Canton LE 107 gesucht
Cobra_2000 am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  10 Beiträge
günstige rear-speaker gesucht
sabbat am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  3 Beiträge
Suche sehr günstige Kompaktlautsprecher
BugMeNot am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  4 Beiträge
Günstige Kompakte
Blap am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Pioneer
  • Denon
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 49 )
  • Neuestes Mitgliedmarv1990
  • Gesamtzahl an Themen1.345.535
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.716