Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

günstige boxen gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
timäää
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jan 2006, 18:38
Hallo zusammen!
Ich suche Boxen für mein ca.20 m² großes Zimmer. Da ich Schüler bin sollte der Preis nicht über 150 €pro paar liegen.
Mein Verstärker:Pioneer A-209-R

würde mich über ratschläge freuen! gruß timäää
timäää
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Jan 2006, 09:13
habe diese boxen bei amazon entdeckt:
http://www.amazon.de.../028-1904500-4523726
taugen die etwas?
mcwilliams
Stammgast
#3 erstellt: 31. Jan 2006, 09:30
Äääkks!
Schon die Hochtöner - wenn man das so nennen kann, nein wirklich! Die könnten aus einem Telefon sein!
Schade um die 99 Euro.

Schau, ob Du irgendwo ein paar gebrauchte Regalboxen von Elac EL oder Canton Fonum oder sowas kriegst .
Gruss MC


[Beitrag von mcwilliams am 31. Jan 2006, 09:32 bearbeitet]
timäää
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Jan 2006, 11:05
hmm hab ich mir schon gedacht das dies es nicht taugen...
aber im ernst was empfehlst du mir?
Luicypher
Stammgast
#5 erstellt: 31. Jan 2006, 11:47
Hi,

jetzt mal ganz egozentrisch, eine Empfehlung von zig-tausend möglichen: Elac EL 110. Die stehen bei mir auch rum und sind eigentlich ganz ordentliche Lautsprecher. Sind häufiger mal bei Ebay angeboten, rd. 150 Euro sollten reichen. Mehr solltest du für die auch nicht ausgeben (von wegen Risikoabschlag usw.) Ich denke, auch bei der Raumgröße, sind die ganz annehmbar. Zumal auch eine sehr wandnahe Aufstellung durch verschliessen eines oder beider Bassreflexrohre akzeptabel ist. Klanglich stufe ich die eher in der Pop/Rock-Ecke ein, nicht besonders akurat und fein. Insgesamt würde ich zu drei Dingen raten: a) einen Gebrauchtkauf erwägen (s.o., neu gibts die schon lange nicht mehr) ,b) dann zuerst Händler vor Ort abklappern, da gibt es immer wieder Inzahlungnahmen o.ä. Und falls dich jemand aufgrund des überschaubaren Budget kalt abspeist, weisst du immerhin, welchen Laden du auch in Phasen extremen Reichtums nicht aufsuchen solltest.
und c) versuch etwas über die "Service-Fähigkeit" des Herstellers herauszukriegen. Z. B. wenn ein interessantes Modell wo auch immer vorliegt, per Mail beim entsprechenden Hersteller nach Ersatzteilen und Reparaturkosten fragen. Kannst ja so tun, als seien die LS deine und der Hochtöner sei defekt, wie reagiert der Hersteller? Wenn so was wie "geht nicht", "Ersatzteile nicht verfügbar", usw. kommt, wäre ich skeptisch.

Gruss, Jan
timäää
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Feb 2006, 14:09
sind diese boxen von eltax empfehlenswert?:
http://cgi.ebay.de/1...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Luicypher
Stammgast
#7 erstellt: 01. Feb 2006, 14:45
Tach,

also, mir scheint, du möchtest eher neue Lautsprecher kaufen. Da wirst du bei einem Budget von 150,- wohl zu derartigen Lautsprechern greifen müssen. Aber lass dir eins gesagt sein, einen vernünftigen, neuen 3-Wege Standlautsprecher kann man kaum für 150 Euro kaufen, erst recht nicht zwei! Meiner Meinung nach taugen die Eltax nix.

Gruss, Jan.

Btw: Ich möchte meine Empfehlung nicht überbewerten, aber du hast hier von zwei Seiten ähnlich lautende Hinweise bekommen, a) gebrauchte Lautsprecher suchen und b) vernünftige Marken auswählen.
tiger007
Stammgast
#8 erstellt: 01. Feb 2006, 15:04
Ja, gute Standlautsprecher kriegt man zu dem Budget kaum.

Eher in dem Sektor Kompakt/Regalboxen und nach Marken wie Canton,Nubert,Infinity,Heco,Visaton,B/W,Jbl,Elac...usw stöbern.

Ja nicht Eltax,Palladium,Universum,Cat...und auf diese unzähligen Neu/OVP Billig Standlautsprecher Angebote reinfallen.

Das Auktionshaus ist leider auch vollgemüllt mit solch Noname irgendwas "Highend" Lautsprechern um so ca 100 Euro das Paar neu, sehen zwar oft toll aus(meist Buche mit silbernen Treibern) sind aber der grösste Schrott!

Edit:

zum Beispiel sowas als negatives Beispiel:
http://cgi.ebay.de/2...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Schrott hoch 3 !


[Beitrag von tiger007 am 01. Feb 2006, 15:09 bearbeitet]
timäää
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Feb 2006, 16:08
hmm da muss ich wohl wohl oder übel auf gute kompaktboxen zurückgreifen. denke mal das ich mit den jbl control ganz gut bedient sein werde.
Luicypher
Stammgast
#10 erstellt: 01. Feb 2006, 16:43
Tach,
letzter Versuch , will ja niemanden zu was überreden; Was spricht dagegen:
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Ich will nicht sagen, dass ist jetzt das Hammer-Angebot, aber von Eltax-Schrott zu JBL Control One unter Umgehung aller Alternativen ist, aus meiner Sicht, nicht optimal.
Nebenbei; ich benutze zu Hause in der Küche zwei Canton Plus X; die sind schon mit den Control One vergleichbar. Damit alleine wirst du nicht glücklich werden, das garantiere ich dir. Zumindest ein Subwoofer tut not. Und dann ist das Budget von 150,- allemal gesprengt.

Aber wie gesagt, ich will dich nicht überreden und schweige nun besser

Gruss, Jan
Dynamikus
Inventar
#11 erstellt: 02. Feb 2006, 16:33
Joaa da hat der Luicypher schon recht das dies nicht optimal ist.

Empfehlen könnte ich dir zb. sowas hier
http://cgi.ebay.de/q...QQrdZ1QQcmdZViewItem

oder sowas

http://cgi.ebay.de/2...QQrdZ1QQcmdZViewItem

oder sowas

http://cgi.ebay.de/Q...QQrdZ1QQcmdZViewItem

und noch einer

http://cgi.ebay.de/2...QQrdZ1QQcmdZViewItem


auch mal ausschau nach Quadral Tribun oder Quadral Korun halten


[Beitrag von Dynamikus am 02. Feb 2006, 16:40 bearbeitet]
mcwilliams
Stammgast
#12 erstellt: 02. Feb 2006, 21:00
@ timäää

Ich kann Dir nur sagen: Hör auf die Leute (mich eingeschlossen) Dann kriegst Du vernünftigen Klang für preiswertes Geld in Deine Bude!

Eltax == Äääks!


[Beitrag von mcwilliams am 02. Feb 2006, 21:00 bearbeitet]
xlupex
Inventar
#13 erstellt: 02. Feb 2006, 21:24
Wie wäre es mit Selbstbau??
Kann man auch noch was bei lernen.
Vorschlag für Kompakt-LS: Sputnik 17-2. Bausatz von Intertechnik mit Peerless Bestückung. Sollte bei anderen Händlern billiger zu bekommen sein, als bei Intertechnik.
Kannst mal im Selbstbaubereich nachfragen.
Habe die Sputnik selber aufgebaut und war klanglich für mein Empfinden ähnlichen LS, wie z.B. der Kef Q1 überlegen.
Grüsse
LaVeguero
Inventar
#14 erstellt: 02. Feb 2006, 22:03
Hi!

Schau mal nach Magnat Vector 55 oder frag bei lostinhifi.de mal nach den Wharfedale Crystal!
markusred
Inventar
#15 erstellt: 03. Feb 2006, 09:49
Bei Beratungsresistenz muss man eben selbst die Erfahrung machen beim Kauf von Schrott. Wer billig kauft, kauft (mindestens) 2x.



aber mal konstruktiv @timäää:

Wo liegt überhaupt deine Zielvorgabe?

- Möchtest Du eher laut als leise hören?
- Wie kannst Du die Lautsprecher aufstellen (z.B. nur an der Wand oder auch freier)
- Wie groß dürfen die Boxen sein
- Ist dein Zimmer eher hallig oder bedämpft (Teppich, Vorhang, Couch, Bett)
- Klangvorliebe (bassbetont, höhenbetont, neutral)
- Musikgeschmack (z.B. Klassik oder Pop)

Je mehr Infos Du gibts, desto passender werden unsere Tipps für dich sein. Anders ausgedrückt, je mehr Gedanken du dir vorher machst, desto weniger wahrscheinlich wird ein Fehlkauf.
cpace
Gesperrt
#16 erstellt: 03. Feb 2006, 13:27
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

sowas denke ich reicht völlig...also ich bin auch der meinung fpr 15߀ kriegste nix neues was gut klingt, aber es gibt ja auch noch ebay
LaVeguero
Inventar
#17 erstellt: 03. Feb 2006, 13:41

cpace schrieb:
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

sowas denke ich reicht völlig...also ich bin auch der meinung fpr 15߀ kriegste nix neues was gut klingt, aber es gibt ja auch noch ebay :D



..Schrott und viel zu teuer! Alleine schon der Hochtöner... Brrrr....

Bleib bei Magnat Vector oder Wharfedale Crystal. Das passt dann schon!
Dynamikus
Inventar
#18 erstellt: 03. Feb 2006, 14:19
Ich will ja nichts sagen LaVeguero aber ich denke die Quadrals die ich oben aufgelistet habe spielen in einer ganz anderen klasse als die doch relativ neuen Warfedales oder Magnaten.

Das ganze sortiment was oben gelistet ist gehört schon mit zur high end serie (phonologue) der 90er
LaVeguero
Inventar
#19 erstellt: 03. Feb 2006, 14:38

Dynamikus schrieb:
Ich will ja nichts sagen LaVeguero aber ich denke die Quadrals die ich oben aufgelistet habe spielen in einer ganz anderen klasse als die doch relativ neuen Warfedales oder Magnaten.

Das ganze sortiment was oben gelistet ist gehört schon mit zur high end serie (phonologue) der 90er


Ich bezog mich ja auch nicht auf Deine Tipps, sondern auf die von mir zitierten Pioneer Boxen...


[Beitrag von LaVeguero am 03. Feb 2006, 14:40 bearbeitet]
timäää
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 03. Feb 2006, 22:02
Erstmal ein dank für die vielen antworten!


Wegen der Lautstärke: Ich habe nicht vor mit den Boxen eine Party zu beschallen aber ich auch manchmal ein wenig aufdrehen können!die boxengröße ist relativ egal da ich genug platzt habe.teppichboden.und ich höre bevorzugt rock oder punkmusic. d.h. die boxen müssen jetzt auch nicht den super klang haben, dass man jedes instrument eines orchesters raushören kann.
xlupex
Inventar
#21 erstellt: 03. Feb 2006, 22:21

die boxen müssen jetzt auch nicht den super klang haben, dass man jedes instrument eines orchesters raushören kann

Geil - bin gespannt was jetzt kommt. Normalerweise gehen die Boxenempfehlungen immer in die andere Richtung.

-hallo Dynamikus-
Die von die aufgeführten LS werden doch öfter mal mit dem Badewannensound in Verbindung gebracht, oder täusche ich mich da?
Falls ja, wie klingt den sowas?
Lapinkul
Inventar
#22 erstellt: 03. Feb 2006, 22:42
Wie wäre es denn damit?


Magnat Motion 144





[Beitrag von Lapinkul am 03. Feb 2006, 22:50 bearbeitet]
albray
Inventar
#23 erstellt: 03. Feb 2006, 22:59
@Lapinkul

Du gibst auch nie auf, oder? Die wolltest du mir doch auch schon andrehen


[Beitrag von albray am 03. Feb 2006, 23:00 bearbeitet]
XyMcCoy
Inventar
#24 erstellt: 03. Feb 2006, 23:02

Dennis88 schrieb:
@Lapinkul

Du gibst auch nie auf, oder? Die wolltest du mir doch auch schon andrehen :D



tz tz tz da macht man die Chassis raus und Pflanzt blumen rein

@lapinkul Biete lieber die Lautsprecher im Hintergrund an
albray
Inventar
#25 erstellt: 03. Feb 2006, 23:05
Obwolh, für 50€ wär ich dabei
XyMcCoy
Inventar
#26 erstellt: 03. Feb 2006, 23:07

Dennis88 schrieb:
Obwolh, für 50€ wär ich dabei :L




Sowas verkauft keiner für 50€

Maestro werden ab und zu mal angeboten für 300€ die könnte ich dir wärmstens empfehlen

Oder ich kann dir sagen wo du Eltax richtig güni her bekommst auch nicht Schlechter oder Besser wie Magnat
Dynamikus
Inventar
#27 erstellt: 03. Feb 2006, 23:21
@xlupex

Ich glaube da verwechselst du etwas.

Alle Lautsprecher aus der Phonologue serie habe ich natürlich noch nicht gehört deshalb beschreibe ich dir mal in etwa wie sich meine Amun MK V anhört mit Technics Bändchenhochtöner.

Was die ganzen Fachbegriffe anbelangt bin ich zwar kein Profi, kann mich aber auf mein Gehör gut verlassen, da ich auch schon so einige High End Lautsprecher gehört habe. Darunter waren unter anderem Anlagen im wert von bis zu 30000€, natürlich nicht zu vergleichen mit ein paar Shoguns, aber midfi-highfi sind sie alle male

Die AMUN MK V spielt sehr sauber und Brilliant mit Druck im Hochtonbereich aber keinesfalls überbetont und keineswegs Kalt wie es üblicherweise den Bändchen hinterhergesagt wird. Desweiteren ist ein maximum an Impulstreue in den Höhen vorhanden und löst bis ins kleinste detail nach oben auf. Also alles schön differenziert und dynamisch. Die Mitten spielen sehr direkt und dynamisch und haben auch die oben erwähnte Impulstreue. Der Bassbereich ist zwar nicht ganz das maß an Präzison aber zufriedenstellend und auch sehr druckvoll, dennoch sehr angenehm und spielt recht aufnahmetreu. Der Lautsprecher an sich klingt eher warm, dafür aber wie oben schon erwähnt sehr präzise und bildet praktisch jedes kleinste Detail ab. Das Abstrahlverhalten würde ich als Raumfüllend bezeichnen, nicht wie mansch anderer LS. Dadurch das die Bändchen eine so enorme auflösung haben profitiert auch die Räumlichkeit davon und giebt einem das gefühl mitten drinn statt nur dabei zu sein.

Alles in allem: Warm, Brilliant, Dynamisch, Voluminös, Effektgeladen, Räumlich, Impulstreu, mit Bauch

Mit Badewannensound hat das wenig zu tun. Bist natürlich herzlich zum probehören eingeladen kreis Neuss/Düsseldorf.

Gruß Dynamikus


[Beitrag von Dynamikus am 03. Feb 2006, 23:28 bearbeitet]
XyMcCoy
Inventar
#28 erstellt: 03. Feb 2006, 23:30
Quadral baut Schöne Super Lautsprecher ... die billigen kann man zwar nicht empfehlen aber die Aurum Serie sind schon sehr Klasse
Dynamikus
Inventar
#29 erstellt: 03. Feb 2006, 23:33
Phonologue ist die serie die heute Aurum heißt. Es giebt natürlich noch Phonologue C, E usw. hat damit aber wenig zu tun.
XyMcCoy
Inventar
#30 erstellt: 03. Feb 2006, 23:36
Ich habe dahmals meinem Vater meine ALTOS geschenkt die sind richtig super und er gibt sie nie wieder her so lange sie halten
Dynamikus
Inventar
#31 erstellt: 03. Feb 2006, 23:38
Altos? kenne ich gar nicht. Meinst evtl. die Altan?
XyMcCoy
Inventar
#32 erstellt: 03. Feb 2006, 23:39
Nein sind 2 Wege Alto heißen die ca BJ. 92-93
Dynamikus
Inventar
#33 erstellt: 03. Feb 2006, 23:45
Sagt mir gar nichts. Sind aber nicht zufällig diese hier http://cgi.ebay.de/q...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Könnte evtl. sein das des schon die Phonologue E serie war.

Zur Phonoluge serie gehören meines wissens.

Largo
Rondo
Altan
Tribun
Shogun
Amun
Korun
Wotan
Montan
Vulkan
Titan

Kann natürlich sein das ich da etwas übersehen habe.
XyMcCoy
Inventar
#34 erstellt: 03. Feb 2006, 23:49
Ja genau nur als Standlautsprecher 2 wege :-)
XyMcCoy
Inventar
#35 erstellt: 03. Feb 2006, 23:51

XyMcCoy schrieb:
Ja genau nur als Standlautsprecher 2 wege :-)


so wie die Rubin nur als 2 wege und ein stück kleiner
Dynamikus
Inventar
#36 erstellt: 03. Feb 2006, 23:58
Die Rubin gehört definitiv mit zu der nachfolgenden Phonologue serie E. Die sind auch ein ganzes stück weniger massiv als die ersten 5 serien und bieten klanglich nicht ganz soviel aber dennoch nicht zu wenig.


[Beitrag von Dynamikus am 04. Feb 2006, 00:02 bearbeitet]
XyMcCoy
Inventar
#37 erstellt: 04. Feb 2006, 00:01
Das weiß ich nicht aber die Altos sind sehr gut Verarbeitet und haben ein gutes Gewicht und einen sauberen und schönen Klang
Lapinkul
Inventar
#38 erstellt: 04. Feb 2006, 05:55
Die Motion verkaufen nieee, wollte die im Höchstfall gegen ne schlodderige Quantum 908 oder so tauschen!!!

Die Motion werden zum Polterabend in die Knie gezwängt und dann gehen die Teile ihren Weg (wohin auch immer)

Gruß Sven
Lapinkul
Inventar
#39 erstellt: 04. Feb 2006, 05:57
Wie wäre es denn eigentlich damit:
http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

So...muß zur Arbeit
albray
Inventar
#40 erstellt: 04. Feb 2006, 12:07

XyMcCoy schrieb:
Oder ich kann dir sagen wo du Eltax richtig güni her bekommst auch nicht Schlechter oder Besser wie Magnat


MEinst du jetzt nur die Motion oder Magnat allgemein? BEi ersterem stimme ich der zu, bei zweitem nat. nicht.

edit: Das soll jetzt keine glaubensfrage werden, ob Magnat gut oder schlecht, ich wollte das nur geklärt wissen

XyMcCoy
Inventar
#41 erstellt: 04. Feb 2006, 13:27
Ich habe auch schon Magnat gehört und selbst auch gehabt weiß bis heute nicht was bei denen so gut klingen soll????
albray
Inventar
#42 erstellt: 04. Feb 2006, 13:29

XyMcCoy schrieb:
Ich habe auch schon Magnat gehört und selbst auch gehabt weiß bis heute nicht was bei denen so gut klingen soll????


schön, das ist deine Meinung. Aber das Thema Magnat haben wir schon oft genug gehabt, weshalb ich das jetzt nicht witer ausführe
timäää
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 05. Feb 2006, 13:14
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

sind die annehmbar?...quadral ist doch eigentlich eine gute marke.

gruß timääää
Lapinkul
Inventar
#44 erstellt: 05. Feb 2006, 13:27

timäää schrieb:
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

sind die annehmbar?...quadral ist doch eigentlich eine gute marke.

gruß timääää


Es gibt viele gute Marken...dein Budget ist natürlich sehr knapp bemessen!!!
Was hattest Du gegen meinen Vorschlag?

Wharfedale Diamond 8.3

Wozu sollen die LS denn dienen? Nur zum Musik spielen, oder sollen die auch "ordentlich" rummsen?!

Gruß Sven
timäää
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 05. Feb 2006, 13:34
ja hauptsächlich für musik...aber auch für TV und DVD.
sind die von dir vorgeschlagenen Boxen denn besser?
timäää
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 05. Feb 2006, 13:35
und außerdem gefallen die mir vom optischen nicht besonders
Lapinkul
Inventar
#47 erstellt: 05. Feb 2006, 13:45
Die 8.3 habe ich selbst noch nicht gehört, bin aber im Besitz der Wharfedale Dimaond 9.5
Hier sind noch ein Paar gute LS, dessen Preis "LEIDER" nicht so bleibt, denn sonst würde ich auch noch zuschlagen.

http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß Sven
Dynamikus
Inventar
#48 erstellt: 05. Feb 2006, 15:22
Die Rubin sind zwar nicht schlecht aber meine vorgeschlagenen anderen modelle siehe oben in der Liste setzten da noch eins drauf. Falls du aus meiner nähe kommst kannst du gerne mal probehören kommen. Kreiss Neuss/Düsseldorf


Die nachfolgenden modelle kann ich uneingeschränkt empfehlen.

Quadral

Altan
Tribun <---- Das wäre mein vorschlag
Shogun <---- und das wäre mein vorschlag

ab hier wirds zu teuer für dich

Amun
Korun
Wotan
Montan
Vulkan
Titan

Falls du dich für die Quadrals entscheiden solltest, achte bitte darauf, das du auf jedenfall eine version des jeweiligen Lautsprechers ab MK III kaufst.

Es giebt 6 versionen angefangen von MK I, MK II, MK III, MK IV, MK V und GOLD


[Beitrag von Dynamikus am 05. Feb 2006, 21:58 bearbeitet]
mcwilliams
Stammgast
#49 erstellt: 05. Feb 2006, 21:40
Kann mich Dynamikus nur anschließen.

Oder als REgallautsprecher die bereits angesprochenen Cantons
auch Elacs EL Serie sind gut.

Aber bitte schlage als Nächstes nicht ein günstiges Paar CAT-lautsprecher vor.
Dann verzweifeln wir langsam.
Wir versuchen Dir hier wirklich vernünftige Lautsprecher anzuraten, die gebraucht für günstig zu haben sind.
Gruss MC


[Beitrag von mcwilliams am 05. Feb 2006, 21:41 bearbeitet]
timäää
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 06. Feb 2006, 15:43
habe diese elacs entdeckt:
http://cgi.ebay.de/2...QQrdZ1QQcmdZViewItem
und diese jbls:
http://cgi.ebay.de/1...QQrdZ1QQcmdZViewItem

bin auf sie gestoßen weil die verkäufer beide in meiner nähe wohnen,ich könnte mir also die lästigen portoversand sparen.

mfg timäää
Luicypher
Stammgast
#51 erstellt: 06. Feb 2006, 16:38
Tach,

ich bin erfreut. Das erste Angebot bei Ebay sollten, wenn mich meine Augen nicht trügen, die von mir genannten EL 110 sein, oder? Trotz des Produkttitel Elac EL 2000 (gibt es die überhaupt?). Und damit bist du auf jeden Fall in einem Bereich (im Gegensatz zu den Pioneer, Eltax und Co.), bei dem die LS auch in ein paar Jahren noch Spaß machen.

Wenn die Dinger in Ordnung sind; bitte gut testen, bestenfalls mit jemanden, der kein persönliches Interesse daran hat, ergo eher neutral eingestellt ist.
Optische Mängel würde ich an deiner Stelle nur in geringen Maßen tolerieren. Klar, ein paar Kratzer können vorkommen, deutliche Dellen im Funier oder tiefe Riefen nicht, es sei denn, man schmeisst den LS z. B. um, und dann: Finger weg!
Jegliche Spuren an den Chassis würden mich ebenfalls negativ stimmen.

Zu den JBL kann ich nichts sagen, kenne ich nicht. Was sagen die anderen?

Schon mal viel Glück, Gruss, Jan.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sehr günstige Boxen gesucht
weissglut am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  15 Beiträge
günstige Boxen gesucht
mankomonkey am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  7 Beiträge
günstige Kompaktboxen gesucht
kingbene am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  11 Beiträge
Günstige Lautsprecher für kleines Zimmer zum Mixen und Hören!
lazypet am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  2 Beiträge
Günstige PA Boxen
madpete27 am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  2 Beiträge
Welche Boxen für ca. 250-300? Paar?
Pete391 am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  4 Beiträge
welche boxen für ca 1000 ? das Paar ?
schuh am 18.03.2003  –  Letzte Antwort am 19.03.2003  –  9 Beiträge
Suche Boxen für so ca:300? neu
HamburgBoy am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  8 Beiträge
Stereo-Boxen für kleines Zimmer
cemd am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  3 Beiträge
Heco Boxen - Infos gesucht
El_Mero-Mero am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Magnat
  • Canton
  • JBL
  • Pioneer
  • Eltax
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 95 )
  • Neuestes Mitgliedjulianusafricanus
  • Gesamtzahl an Themen1.346.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.334