Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


günstige Partybox

+A -A
Autor
Beitrag
caster
Neuling
#1 erstellt: 19. Dez 2004, 23:26
Abend Leute

Erstmal ich bin voll der noooob in thema boxen...
So ich suche billige gute boxen für nen PArtyraum sollen schon fett laut sein. Könnt ihr mir welche empfehlen ? sollte aba nicht so teuer sein ... oda wieviel Watt wer dafür geeignet ? oda ohm ... ? worauf muss ich achten ..? wie schon gesagt solltwn schon so viel durchhalten das mann sein eignees wort nur noch wenn man schreit hört ... schonmal danke im voraus ..
und wie siehts mit den boxen bei ebay aus ... ?

Schönen Abend noch

Greetz CAster
Jan-23
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Dez 2004, 06:55
müssen die boxen noch gut klingen oder nur laut sein?
wie groß is der dein partyraum und wieviel watt hat dein amp?
hgisbit
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 20. Dez 2004, 12:26
Ich kann da nur immer die älteren SM von Infinity empfehlen. Laufen beinahe mit jedem Verstärker (Wirkungsgrad um die 98dB) und sind häufig sehr günstig bei Ebay zu bekommen.
Und klanglich nicht schlecht. (Ok.. die 38er Bass-Variante is schon recht schwummerig)


Gruß

P.S. Also die Infinity könn schon fett laut aba ohm un watt brauchn die nich so viel. Da kommt auch so schon bums raus, wemma Laut machen tut!


[Beitrag von hgisbit am 20. Dez 2004, 12:28 bearbeitet]
caster
Neuling
#4 erstellt: 20. Dez 2004, 17:00
hey hab mal bei ebay gestobert und bin auf ne 2 boxen gestoßen.
[url]http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=3861125063&ssPageName=STRK:MEWA:IT#ebayphotohosting

Was haltet ihr davon ? is die gut ? LAut ? danke für eure aNTWORTEN

greetz CAster
das_n
Inventar
#5 erstellt: 20. Dez 2004, 17:04
sehen sehr billig aus, wenn die mehr als eine party an >100W rms halten is das glück^^

sag mal wie viel du ausgeben willst/kannst.....
Andi78549*
Inventar
#6 erstellt: 20. Dez 2004, 17:06
Oh Gott blos nicht !!

Piezo Hochtöner, keine Frequenzweiche, schlechte Verarbeitung

Die ist nicht laut und klingt nicht. Das ist das letzte vom letzten neben Raveland, Cat und Eltax.



Wenn du schon für billiges Geld Discoboxen holen willst, nimm die dap stage serie RW bei www.music-computer.de Die taugen wenigstens etwas...
caster
Neuling
#7 erstellt: 20. Dez 2004, 17:08
Bis 100 Euro ... hab beim ir zuhause so ein übelsten Verstärker stehn und hab noch eine e gitarre box die is verdammt groß 1m 20 und da hab ich zu laut aufgedreht beim bass test und bam und jetzt will ich halt ne echt laute box mit gutenbass und guten hochtönen will aba so wening wie möglich ausgeben ...

Greetz CAster
caster
Neuling
#8 erstellt: 20. Dez 2004, 17:37
hey leute was haltet ihr von der box ..
BST WP - 360 12" / 1,5" 2 Wege Fullrangebox
http://www.music-computer.de/

Greetz CAster
hgisbit
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Dez 2004, 17:45
Für ne Party schätze ich mal dass die Box schon taugt.

Gruß
caster
Neuling
#10 erstellt: 20. Dez 2004, 18:54
HAt die auch gute hochtöne ? und sind 300 watt nicht versdammt laut ( 600watt) ?
Greetrz CAster
caster
Neuling
#11 erstellt: 20. Dez 2004, 19:15
Reichen 150 Watt für ne gute Partybox ?
wieviel sollten es sei ?

Greetz CAster
das_n
Inventar
#12 erstellt: 20. Dez 2004, 19:36
watt hat nix mit lautstärke zu tun. eine 50W-box kann lauter sein, als eine mit 200W belastbarkeit.

wenn du laut willst, dann achte auf den wirkungsgrad.
caster
Neuling
#13 erstellt: 20. Dez 2004, 20:34
Belastbarkeit: 150 Watt RMS

Bass - Lautsprecher: SPF-1265156 / 12"

Hochtonhorn: SPA-26S / 1"

Anschlüsse: 2 x Speakonbugsen

Schalldruck (nom./max.) 93 / 117 dB

Impedanz: 8 Ohm

Frequenzbereich: 55 - 18 000 Hz

Maße in mm (Höhe x Breite x Tiefe) 600 x 440 x 400

Gewicht: 15 kg

ist des gut und laut genug ?

Greetz Caster
Epsilon
Inventar
#14 erstellt: 20. Dez 2004, 21:05
Hallo,
wenn die Schalldruck-Angabe stimmt ist das hinsichtlich der Lautstärke wohl ausreichend, aber solche Angaben sind gerade bei Billig-Produkten mit Vorsicht zu geniessen. Was für ein Hersteller ist es denn?

Warum stellst du fast dieselbe Frage zweimal ein?
Andi78549*
Inventar
#15 erstellt: 21. Dez 2004, 15:30
BST. Die sind ganz ok. Ich würde aber die WP 460 nehmen, hat mehr Bass. 117 db/ m sind übrigens höllisch laut !!
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#16 erstellt: 21. Dez 2004, 18:02
naja für den Zweck die Wp-460

musste das Grauen (Wp-360 letztes Wochenende bei einem Händler Hören)

@ all die sich die kaufen wollen

bei nächster gelegenheit BITTE einen Equilizer kaufen eure Ohren werden es euch danken denn die W serie klingt doch sehr unausgeglichen

und guten Bass krigst du ohne zusatz Bässe eh nicht mit den dingern
Andi78549*
Inventar
#17 erstellt: 22. Dez 2004, 16:32
Billige PA Boxen klingen einfach Sch**** ! Da ist nichts zu machen. Bei vielen von den Teilen gibt es auch eine extreme Serienstreuung.

Besser wird´s erst wenn EV oder JBL draufsteht.

Die dap stage rw klingen aber ganz ordentlich !
Fabi_Walz
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 30. Dez 2004, 12:10
ein paar raveland teten reichen kosten auch nicht so viel und schauen nicht mal schlecht aus und geben auch einen guten bumms. aber JBL oder Monacor weren besser aber sind auch viel zu teuer
Andi78549*
Inventar
#19 erstellt: 30. Dez 2004, 12:40

ein paar raveland teten reichen kosten auch nicht so viel und schauen nicht mal schlecht aus und geben auch einen guten bumms


tun sie nicht !!

Ich habe zu Raveland schon oft meine Erfahrungen geschrieben. Das Zeug kann man komplett vergessen, auch zu dem Preis wo es verkauft wird ist es viel zu teuer. Ich sagte doch schon: dap stage serie rw bei www.music-computer.de wieso müsst ihr immer wieder mit den Raveland Piezo Hamsterkisten anfangen ?!???? Die Teile können nichtmal laut !!!!
das_n
Inventar
#20 erstellt: 30. Dez 2004, 12:50
und bass erst recht nicht, weil die gehäuse viel zu klein für die großen, schwachen treiber ist.
Andi78549*
Inventar
#21 erstellt: 30. Dez 2004, 12:55
Genau ! Die Angaben aus dem Katalog stimmen ebenfalls nicht. Teilweise wäre das 8 fache Volumen notwendig um die Daten zu erreichen...
lens2310
Inventar
#22 erstellt: 30. Dez 2004, 17:13
Würde Dir gebrauchte Profi Markenlautsprecher empfehlen.
JBL, Altec, Electro-Voice, Craaft, RCA, Ciare, usw.

Eckhard
3510maniac
Stammgast
#23 erstellt: 31. Dez 2004, 15:39
die bst sind das richtige für dich! für billig ware sind die doch brauchbar, sonst das lb top von lsv-hamburg.de
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wieviel Watt beim Verstärker wenn Boxen ...
Micele am 02.01.2003  –  Letzte Antwort am 11.01.2003  –  14 Beiträge
Billige und doch gute Boxen?
cssblackpearl am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  41 Beiträge
Welche Boxen sollens den sein?
eagle23 am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  10 Beiträge
Studio Boxen!?
Flori am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  22 Beiträge
Wieviel Watt muss sein?
Gummiente am 30.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  37 Beiträge
Boxen
Mänumeier am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  16 Beiträge
Wega Boxen wer weis was ?
jhs2004 am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  6 Beiträge
Wie hoch sollte die Nennbelastbarkeit meiner Boxen sein?
wantan am 09.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  43 Beiträge
wie alt dürfen PA boxen sein?
josh am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  3 Beiträge
Wer kann mir sagen wieviel Ohm diese Boxen haben?
robsentopsen am 22.09.2016  –  Letzte Antwort am 25.09.2016  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Delphi Grundig

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 111 )
  • Neuestes Mitgliedhughranson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.073