Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erst Bass hörbar ab 130 cm höhe

+A -A
Autor
Beitrag
mamma22
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Aug 2003, 12:55
Hallo zusammen,

habe ein kleines Problem mit meiner Anlage. Der Bass ist bis zu einer Höhe von ca. 130 cm kaum wahrnehmbar. Erst über diese Höhe ist Bass mit der natürlichen Intensität wahrzunehmen . Zur Plazierung der Infinitys (400er Kappa): eigentlich idea les gleichschenkliges Dreieck zur Sitzposition (ca. 110cm) Ich habe nun aber keine Lust die ganze Zeit zu stehen. Die Basstreiber sind bei den Infinitys nach "innen" angeordnet.
Kennt jemand das Phänomen ?? Handelt es sich um ein spezielles Problem der Infinitys ??
Bin für jeden Hinweis dankbar...ich glaub ich bekomm sonst Krampfadern

Gruss
Markus

Ein Hinweis noch, das gleichschenklige Stereodreieck besitzt die Maße von ca. 280 cm und ich versuche! natürlich dabei zu sitzen.
MAM
Albus
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2003, 13:22
Tag Markus,

wie hoch sind die LS (ca 120 oder so), stehen die LS parallel, mit Wanddichte, in einem würfelförmigen oder schuhkartonförmigen Raum, die Sweet-Spot-Position ist ca schon die Raummitte, Ohrhöhe ca. 85 cm? - TT an der Innenseite, einander zugewandt und anschallend? Ich tauschte die Seiten, TT nach aussen, zB (der Schall muss sich erst zwischen den LS hochreflektieren, gegen die Decke und die Wand reflektieren = abschwächen; in der Raummitte ist der TT immer am schwächsten, vor allem in Schuhkarton- oder Würfel-Räumen.

MfG
Albus
Tantris
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Aug 2003, 14:03
Hallo,

anhand Deiner Beschreibungen würde ich vermuten, daß Du ein derbes Problem mit Raumresonanzen insbesondere in der Vertikalen hast - die führen wohl dazu, daß bestimmte Frequenzen in der gewünschten Ohrhöhe ausgelöscht werden (und vermutlich andere verstärkt).

Letztendlich ist das ein Problem der Raumakustik, was sich nicht so einfach lösen läßt. Allerdings wird das Problem dadurch verschlimmert, wenn die Standboxen einen bodennahen Baßtreiber haben (der Boden ist das Druckmaximum der stehen vertikalen Wellen), eine Box mit relativ hoch liegendem Baßtreiber, z.B. eine große Kompaktbox, sind hier i.A. deutlich weniger anfällig.

Was Du mal probieren kannst, ist die Position des gesamten Stereodreiecks im Raum deutlich zu verändern - das kann helfen, muß aber nicht, da ja hauptsächlich vertikale Moden das Problem darstellen. Eine Möglichkeit wäre auch, unter www.hunecke.de den Hifi-Rechenservice zu nutzen und zu schauen, bei welche Aufstellung sich die Frequenzen genau auslöschen.

Richtig lösen wird man das Problem nur mit einem massiven Eingriff in die Raumakustik oder durch den Kauf von anderen Boxen.

Gruß, T.
Bruno
Stammgast
#4 erstellt: 27. Aug 2003, 14:28
Bässe sitzen an der "Seitenwand" der Boxen ?

Probier mal einen Tausch links/rechts , so dass die nicht nach innen, sondern beide nach aussen gerichtet sind - einen Versuch ists wert.

MFG
Bruno
mamma22
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Aug 2003, 15:19
Hallo zusammen,

also erstmal vielen Dank für die vielen Anregungen und Antworten.

@Albus
die Lautsprecher habe eine Höhe von 85 cm, Ohrhöhe ca. 90-100 cm, Lautsprecher sind genau auf Sitzposition ausgerichtet (zielen also auf mich), Bass ist seitlich und tiefliegend bei den Kappas angeordnet. Der Raum hat eine L-Form, wobei die Lautsprecher - natürlich nicht ideal - an dem langen L-Schenkel positioniert sind, Raumgöße etwa 49 qm

@ all
also ich werde erstmal die Seiten tauschen und wenn dass nichts bringt Wandabstände ändern und dann die Auflage

Gibt es ein generellen Tip für eine empfehlenswerte Lausprecheraufstellung auf Parkett - sind Spikes besser(natürlich mit Unterlegscheibe-sonst gibts Haue von der Frau ) oder etwa andere Absorberunterlagen ??

Thanx und Gruss
Markus
mamma22
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Aug 2003, 20:00
Also erstmal ein Zwischenstatus:
Das wechseln der beiden Lautsprecher hat keine signifikante Änderung gebracht. Das o.a. Phänomen wurde sogar von meiner Frau betsätigt, die ansonsten eine audiophile Null ist --- das hat sie selber von sich gesagt kein Spruch !

Morgen gehts weiter !

Gruss
Markus
mamma22
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Aug 2003, 20:41
Sodala, Tests soweit erstmal abgeschlossen.

Tatsächlich liegt die hauptsächliche Ursache im schwimmend verlegten Parkett.
Eine Entkopplung vom Boden brachte eine bemerkenswerte Verbesserung (erstmal mit Stücken vom Gartenschlauch, dann mit Wellpapptürmchen). Also hier brauch ich noch eine gute Entkopplungslösung.

Signifikant war die Aufstellung der Lautsprecher direkt neben einer schweren Schrankwand, da beeinträchtigten auch die Spikes den Klang nicht. Der Bass war präzise in jeder Höhe gleich warnehmbar.

Also mal wieder was dazugelernt. Vielen Dank nochmal an alle für die Hinweise und Anregungen.

Auf gehts, Musi hoeren .....

Gruss Markus
Albus
Inventar
#8 erstellt: 29. Aug 2003, 07:23
Morgen Markus,

die LS sind nach Theorie und Erfahrung so zu positionieren, dass das (typisch) Mitteltonchassis sich (optimal) in Hörhöhe=Gehörhöhe des sitzenden Hörers befindet (sweet spot). Deine 85 cm hohen LS gehören bei Deiner Hörposition also auf einen Sockel, dieser ca. 50 cm hoch (was typisch ist).

MfG
Albus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Concept E 100 - Bass kaum hörbar
jahusa02 am 24.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  15 Beiträge
Bass in 2m Höhe
cewcew am 15.03.2013  –  Letzte Antwort am 16.03.2013  –  5 Beiträge
Gibt es LS, die so ca 50-60 cm Höhe haben?
currymuetze am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  8 Beiträge
Subwoofer auf einer Höhe von 260 cm klingt sowas?
Mini78 am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  3 Beiträge
Standlautsprecher bis 75cm Höhe ?
Bilbo01 am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  5 Beiträge
Peerless PM 130 Ersatztyp / Datenblatt
BS120-Boxer am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  2 Beiträge
Höhe der B+W 802D
cooper75 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  2 Beiträge
canton le 130 als frontlautsprecher
Lexar84 am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  4 Beiträge
Boxen in die Höhe stellen?
onkeltom am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  5 Beiträge
Mein bass geht nicht mehr.
Red_Oliver am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.556
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.964