Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Monitor 880 - Erstaunlich!

+A -A
Autor
Beitrag
DOSORDIE
Inventar
#1 erstellt: 31. Jul 2006, 14:59
Gestern habe ich ein Werbeblättchen eines Supermarktes durchgeblättert und bin dabei auf Magnat Monitor 880 für 79 Euro das Paar gestossen. Ich habe nich lange überlegt und Mama gebeten heute Morgen schnell hinzufahren und mir ein Paar zu sichern. Sie hats tatsächlich geschafft, das 30 Kilo Paket ins Auto zu hiefen. Als ich vorhin von der Arbeit kam fiel mir erstmal mein roter Walkman DD runter, als ich schon bei mir im Flur stand, Platinenbruch, ich konnts zum Glück flicken, das hat mir dann erstmal meine Laune versaut.

Auf jeden Fall hab ich die Boxen dann ausgepackt, erstaunlich gut verarbeitet für 78 Euro, eine 15 Kilo, doppelt verstrebt wie die teuren, nach vorne abgerundet, mit Gummifüssen und Spikes im Lieferumfang. Dann kam der Testlauf.

Meine alten Quadral mit 80 Watt, 3 Wege, ohne Bassreflex und dann abgeklemmt und das selbe Stück nochmal auf den Magnat.

Bei den Quadral hat mir das Verhältnis gut gefallen, der Einklang, so als passe alles zusammen, so schön warm eben, nicht gefallen hat mir der Tiefbass, der kam schwammig, vor allem wenn die Drums am Anfang eines Stückes betont sind und dann immer mehr durch die nach und nach einsetzenden Instrumente untergehen, da hat man mehr den E-Bass als die Drums gehört und die waren dann wieder betont, hatte man das Gefühl, wenn der E Bass gewisse tiefe Töne spielte. Der Wirkungsgrad der Magnat ist sehr gut, die sind laut ohne Ende. Jetzt habe ich die Magnat dran, wohlgemerkt das Stück kam von Schallplatte. Davor hatte ich Angst, dass sie schonungslos jeden Kratzer aufdecken würden, und wie erwartet war das Klangbild sehr spitz und brilliant in den Höhen, die Tiefbässe übertrieben heftig für mein kleines Zimmer, mein Verstärker steht auf Direct Operation und ich habe plötzlich das Gefühl Loudness wäre eingeschaltet. Es wirkt so klar auf mich, das Klangbild, mp3s klingen plötzlich nicht mehr gut, man hört die Kompression, die schlechten Pressungen meiner Plattensammlung klingen noch schlechter als vorher... Das sind eben die Nachteile, wenn das Niveau der Anlage steigt, aber vielleicht muss sich mein Gehör erstmal daran gewöhnen, noch wirkt der Sound so übertrieben digital und kühl auf mich. Ich glaube neue HiFi Komponenten und Lautsprecher sind extrem auf digital und Präzision abgestimmt...

Ich muss mich erstmal umgewöhnen, die Boxen sind super für den Preis, ein echtes Schnäppchen.

CU Tobi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Monitor 880
eddy81 am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  12 Beiträge
Magnat Monitor 880 / Mohr SL10 an 8 Ohm Verstärker
mixer_2130 am 08.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  2 Beiträge
Erfahrungsbericht Umstieg Magnat Monitor 880 auf Canton Ergo SC-L
ian_tank am 03.10.2015  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  6 Beiträge
Monitor 880
hasebergen am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  10 Beiträge
Magnat Monitor 990 vs. Monitor 1000
zuyvox am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  6 Beiträge
Magnat Monitor 880 an die Wand hängen ohne Vibrationen zu übertragen ?
peter0000 am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  3 Beiträge
kabelanschluss monitor 880
feurigerschmelzofen am 24.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  4 Beiträge
Magnat Monitor 1000
hanging_frank am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  5 Beiträge
Magnat Monitor 220
stan_laurel am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  6 Beiträge
Magnat Monitor 1000
d_8450 am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.03.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.457