Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wieviel würdet ihr für meine Boxen zahlen? (2000Watt)

+A -A
Autor
Beitrag
XXCell
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Dez 2002, 17:12
Hi Leutz!
Ich will meine Boxen bei ebay verkaufen, weiß aber noch keinen Startpreis.
Die Boxen hab ich selber gebaut, sehen aber echt TOP aus. Sie sind aus Holz(Schwarz) und ca. 1,30 M hoch. Jede Box hat 2 dicke Subwoofer mit 500 Watt und Hoch- und Tieftöner.
Und wieviel würdet ihr dafür bezahlen?Achja, hier ein Bild von den Lautsprechern: http://www.shopserver1.de/beclever/pic/31500_2.jpg <---Das sind die Subwoofer
ehemals_hj
Administrator
#2 erstellt: 09. Dez 2002, 17:15
Hallo XXCell,


meine Boxen sind auch schwarz, 1,35m hoch und haben jeweils 4 Chassis. Was würdest Du dafür bezahlen?


Mal im Ernst: Etwas konkretere Angaben wären schon hilfreich... wie viel Geld hast Du investiert? Wie sind sie verarbeitet? Klang?

Achja: Sicher, daß die Dinger 2000 W verkraften? Das bezweifle ich doch sehr!
XXCell
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Dez 2002, 17:38
Hi!
Kannste mir ruhig glauben, dass der Klang hammerkrass ist! Nur meine Anlage hat das net ausgehalten, deswegen hab ich mir 2 Endstufen gekauft.Was willste denn nochz wissen.
Hier ein Link mit Infos über die Boxen:http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1920530717&rd=1
ganzbaf
Stammgast
#4 erstellt: 09. Dez 2002, 18:22
Hallo XXCell!

Ich äußere jetzt mal keine Mutmaßungen über die Güte deiner Lautsprecher...

Aber ich beobachte das Geschehen bei eBay schon eine Weile, und mein Eidruck ist der, daß die höchsten Preise mit sehr niedrigen Startpreisen erzeilt werden (1-10 Euro) - die Leute "steigern" sich dann halt eher 'rein. Und ganz wichtig ist natürlich, daß du deine Ware gut präsentierst, das heißt:

*) Möglichst gute und möglichst viele Fotos!

*) Guter Text!

Wenn du selbst von der Qualität deiner Lautsrecher so überzeugt bist, kannst du ja Pröbehören anbieten und zB. auch eine 14-Tage-Geld-Zurück-Garantie geben, das erhöht die Bietfreude sicherlich auch beträchtlich...

Ciao, Ganzbaf
XXCell
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Dez 2002, 18:25
Jo, hast schon recht aber was ist, wenn ich die Boxen für einen 1 Euro reinsetze und das Höchstgebot nur bei ca. 200 Euro liegt? Insgesamt habe ich über 400 Euro ausgegeben.
ganzbaf
Stammgast
#6 erstellt: 09. Dez 2002, 18:37
Tja, das ist natürlich des Pudels Kern. Aber du kannst ja mal versuchen, sie mit einem Startpreis von 500,- bei eBay zu verkaufen, wenn das nicht klappt mit 500,- in eine Anzeigenzeitung gehen und wenn's da auch keiner will kannst du dir überlegen, ob du es noch mit einem niedrigen Startpreis probieren willst oder die Boxen lieber behältst.

Dumm ist halt nur, wenn du es eilig hast, sprich das Geld dringend brauchst. Dann würde ich auf jeden Fall den niedrigen Startpreis riskieren...

Ciao, Ganzbaf
XXCell
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Dez 2002, 18:40
*lol* ne, eilig hab ich's nicht und Geld brauch ich auch nicht aber ich hab jetzt neue, bessere Boxen....
XXCell
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Dez 2002, 18:41
hm...bis jetzt hat noch keiner einen Preis gesagt......
ehemals_ah
Administrator
#9 erstellt: 09. Dez 2002, 18:51
Hallo XXCell,

ich bin jetzt mal etwas böse.

Nachdem ich mir Die Subwoofer angeschaut habe, würde ich sagen, 5 Euro wären ok. Kommen wir ins Geschäft?
Achso: Versandkosten trägst doch Du?

Achso: Ein besseres Bild wäre schon toll, denn in meinen Kofferraum einbauen wollte ich sie eigentlich nicht ;-))

btw: Nachdem ich gerade Deinen Ebay Link verfolgt habe, würde ich sagen, ich könnte auf 5,50 hochgehen.
XXCell
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Dez 2002, 18:54
5,50 Euro????
Willst mich verarschen!!! ey, gegen die Lautsprecher kann man nix sagen oder was hast du denn daran auszusetzen?
ehemals_ah
Administrator
#11 erstellt: 09. Dez 2002, 19:00
Hallo XXCell,

wie gesagt, ein Bild wäre schon mal nicht schlecht.

Dann vielleicht noch die Anlage, an der sie so Hammercool geklungen haben.

(btw: Ich bin mit meinen Boxen wirklich zufrieden, brauche also wirklich keine Boxen mit Car-Subwoofern ... )
ganzbaf
Stammgast
#12 erstellt: 09. Dez 2002, 19:08
XXCell, ich kann dir leider keinen Preis sagen weil ich habe Lautsprecher, die viel weniger PS haben, gar keine Subwoofer und trotzdem viel mehr kosten. Hätte ich diese LS nicht, würde ich mir sie (oder ähnliche) kaufen, weil das das ist, was meinen Bedürfnissen gerecht wird. Deine LS kämen für mich also sowieso nicht in Frage, weder um 500,- noch um 5,-. Ob sie jetzt für Menschen mit anderen Bedürfnissen als meinen gut oder schlecht sind, weiß ich nicht...

Gruß, Ganzbaf
Spooky
Stammgast
#13 erstellt: 09. Dez 2002, 19:36
Ich glaube, Du versuchst am besten jemanden zu finden, der seinen Polo auf "umweltfreundlich durch Bassantrieb" umrüsten will - denn mit gutem Klang haben diese Speaker ja eher weniger was zu tun.

Wohl aber mit Show... also: Gute Fotos - irgend so ein "Richie" wird sie dann schon kaufen.

CU

Sascha
XXCell
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 09. Dez 2002, 20:54
wieso glaubt ihr alle, dass die LS einen scheiss Klang haben?! Ich glaube ihr habt keinen Plan! Ein Freund von mir hat sich 1000 Watt Boxen bei saturn gekauft und meine klingen trotzdem besser......Tja, das is halt deutsche Wertarbeit bei mir!
ehemals_ah
Administrator
#15 erstellt: 09. Dez 2002, 20:58
Hallo XXCell,

ich möchte Deinen Freund zwar nicht beleidigen, aber wer sich bei Saturn Boxen kauft, die allein durch ihre schier unglaubliche Kraft von 1000 (!!) Watt überzeugen können, dann ist er selbst schuld ... :-(
Ralf
Stammgast
#16 erstellt: 09. Dez 2002, 21:03
Hi XXCell,

meine "haben" 3000 Watt und klingen absolut super-krass. Was meinst Du, kaufst Du die für 1000 €? Ist auch deutsche Wertarbeit.

Noch ne Frage: Wieviele Boxen baust Du denn so in der Woche :D?

Bye

Ralf
ehemals_ah
Administrator
#17 erstellt: 09. Dez 2002, 21:07
Hallo XXCell,

selbstverständlich möchte ich Deinen Boxen keinen "Scheiss-Klang" unterstellen, wie könnte ich das auch, ich habe sie nicht gehört.

Doch wenn mich jemand fragt, wieviel ich für seine 2000 Watt Boxen zahlen würde, kann meine einzige Antwort nur irgendetwas in Richtung 3 1/2 Eier von freilaufenden Hühnern lauten, denn 2000 Watt sagt rein gar nichts über den Klang der Boxen aus. Und bei dem Wort Selbstbau klingeln bei mir sowieso noch andere Warnglocken ... ;-)

Zum Aussehen: Nun ja, wenn ich mein Wohnzimmer mit etwas toll aussehenden schmücken will, dann spendiere ich ihm ein schöne Statue, aber keine Boxen, von denen ich absolut keine Ahnung habe, wie sie klingen. Es ist aber etwas vollkommen anderes, wenn die Boxen einen wunderbaren Klang haben und auch noch ästhetisch perfekt ins Zimmer passen ... (Das ich mir niemals Selbstbauboxen kaufen würde, steht auf einer anderen Karte)
XXCell
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 09. Dez 2002, 21:15
Hm...ihr nervt mich ein bissel. Ich wollt die Boxen sehen? Bitteschön! Kein Problem! Ich mach mal ein paar Fotos und zeig sie euch, dann werden wir ja sehen, ob sie schön sind oder nicht. Ihr glaubt doch wohl nicht etwa, dass ich so'n Haufen wie in den Discos gebaut habe?! Nein, sie ist schön schlank nach oben gebaut. Hm....hab bei ebay ähnliche Boxen gesehen aber nur vom aussehen: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=804968421

Meine sieht fast genau so aus, hat halt nur noch'n 2 Subwoofer
XXCell
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 09. Dez 2002, 21:17
@ Ralf: Lautsprecher zu bauen ist ein kleines Hobby von mir!
ehemals_ah
Administrator
#20 erstellt: 09. Dez 2002, 21:19
Hallo XXCell,

>>Hm....hab bei ebay ähnliche Boxen
>>gesehen aber nur vom aussehen: ...

Achso, ich könnte Dir auch ein Auto anbieten, sieht so ähnlich aus wie ein Rolls-Royce (hat also auch 4 Räder ...)

Sorry, musste sein.
XXCell
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 09. Dez 2002, 21:22
Hey! Das war ja wohl ein kindischer und scheiss Vergleich!

So sehen meine Boxen halt aus! Fast genau so. Du wirst lachen aber die LS hab ich als Vorlage genommen....
ehemals_ah
Administrator
#22 erstellt: 09. Dez 2002, 21:29
Hallo XXCell,

bevor Du mir noch mehr nette Smileys schickst, beantworte doch bitte meine Frage nach der Anlage, mit der die Prachtstücke betrieben wurden.
XXCell
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 09. Dez 2002, 21:41
Man, der Smilie is ja net so gemeint. Also ich hab ne NAlage von yamaha. Typ:RX-V496rds
ehemals_ah
Administrator
#24 erstellt: 09. Dez 2002, 21:44
Hallo XXCell,

mei, der Vergleich war auch nicht so gemeint

Du hast von 2 Endtufen geschrieben, die Du Dir extra gekauft hast, welche waren das?
XXCell
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 09. Dez 2002, 21:47
http://www.shopserver1.de/beclever/artikel.php?bnr=31000

davon 2 Stück, mein Kumpel meinte, dass es besser ist für jede Boxe eine eigene Endstufe zu haben
ehemals_ah
Administrator
#26 erstellt: 09. Dez 2002, 21:52
Hallo XXCell,

ich frage zwar nur ungern, aber reden wir hier über eine Auto-Anlage??? Zuerst Auto-Subwoofer, jetzt Auto-Endstufen.

Also betreibst Du im Endeffekt Bi-Amping mit den beiden?
XXCell
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 09. Dez 2002, 21:53
Sorry!
Bi-Amping ???
Hmm.... is doch egal, ob das für ein Auto gedact ist oder nicht.
ehemals_ah
Administrator
#28 erstellt: 09. Dez 2002, 21:57
Hallo XXCell,

Deine Endstufen sind 4 Kanal Endstufen, die auf 2 Kanäle brückbar sind und da Du 2 davon benutzt, folgere ich daraus, dass Du jeweils ein (also 2 Kanäle) pro Box nutzt und somit eigentlich Bi-Amping (Bass und Mitten/Höhen mit eigener Endstufe) betreiben müsstest.

btw: Ich finde es nicht so egal, ob das ganze für's Auto gedacht ist, oder nicht.
XXCell
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 09. Dez 2002, 22:03
Aso, das ist also Bi-Amping. Jo, da haste recht. Die Endstufe ist aber ganz gut, hat sogar einen BAssregler.
Meinst du etwa, dass zwischen Car-Hifi und Home Hifi ein UNterschied ist?! Also ich finde das nicht.
XXCell
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 09. Dez 2002, 22:05
Deine Meinung darüber bitte : http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1790332829&rd=1
ehemals_hj
Administrator
#31 erstellt: 09. Dez 2002, 22:18
>>Aso, das ist also Bi
>>Amping. Jo, da haste recht. Die Endstufe ist aber ganz gut, hat sogar einen BAssregler.Meinst du etwa, dass zwischen Car
>>Hifi und Home Hifi ein UNterschied ist?! Also ich finde das nicht.

12V/DC <=> 230V/AC. Wenn das kein Unterschied ist?

Um mal wieder zum Thema zurückzukommen: Mal davon abgesehen, daß ich niemals derartige LS kaufen würde, würde ich nicht mehr als 100 EUR dafür ausgeben wollen. Ich bezweifle, daß diese Dinger mehr können, als nur laut zu sein.
XXCell
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 09. Dez 2002, 22:24
>>>> 12V/DC <=> 230V/AC. Wenn das kein Unterschied ist?

Was heißt das?
Ich kenn nur Watt und Ohm
Oliver
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 10. Dez 2002, 00:44
Hallo XXCell,

ich würde Dich mal gerne was privates fragen: wie alt bist Du eigendlich ??? Also was 12 Volt und 230 Volt sind habe ich in der 7. Klasse Hauptschule als Kind gelernt.

Gruß Oliver
ehemals_ah
Administrator
#34 erstellt: 10. Dez 2002, 08:00
Hallo XXCell,

>>Deine Meinung darüber bitte : http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1790332829&rd=1

Du knallst hier alle Naselang irgendwelche Bauteile auf den Tisch und willst uns daraus auf die Qualität (oder doch nur den Preis??) Deiner Boxen folgern lassen. Kommt dann morgen ein Stückchen Holz aus dem Gehäuse?

Ansonsten schliesse ich mich Hendriks Worten an:
>> Ich bezweifle, daß diese Dinger mehr können, als nur laut zu sein.
Werner
Stammgast
#35 erstellt: 10. Dez 2002, 08:30
Moin XX Batterie, jetzt ham'se Dich fertig gemacht, oder?

Also höre einmal zu: Ob Deine Boxen nun selbstgebaut oder aus der Manufaktur sind, für's Auto oder für's Heim gedacht sind. Da hier keiner die Dinger kennt (Selbstbau), kann Dir auch keiner einen Wert für die Dinger nennen.

Wenn man keinen Vergleichsmassstab hat, z.B. Canton Infinity S2002, die man im Laden gehört hat. Dann fragt einer nach der Canton........, dann hast Du einen Vergleich, capice?

Dein Alter ist hier nicht massgeblich, aber das Forum merkt an der Unerfahrenheit, dass Du rondabout 16 bist - ist ja kein Fehler.

ALSO: Du hast € 400,-- plus Arbeitszeit investiert. Was willst Du erzielen? Darüber hast Du Dich garnicht geäussert.
Weshalb
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 10. Dez 2002, 08:36
Also wenn es XXCell egal ist, ob Car-Hifi oder Home-Hifi, wenn er den Unterschied zwischen 12V und 230V nicht weiß und die Qualität von Lautsprechern an der Wattzahl festmacht, so sollten wir Ihm das Glück gönnen, so viel Geld wie möglich bei E-bay zu ersteigern und aufpassen, daß keiner von uns den Zuschlag bekommt *lol*.
Udo
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 10. Dez 2002, 12:20
Die Boxen sind von einem absoluten Laien gebaut. Wahrscheinlich weist auch das Gehäuse deutlich darauf hin. Wenn er jemand findet der die eingebauten Chassis kennt und damit was anfangen kann, und die Rechnungen noch vorhanden sind,dann hat er Glück wenn er für die ganze Box, je nach Alter der Teile, noch 1/3 des Neuwertes der Chassis kriegt.

Oder er muß einen Dummen finden. Das Glück soll man ja bei Ebay ab und an haben.

Was ist eigendlich ein "krasser" Klang?
burki
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 10. Dez 2002, 13:14
Hi,

dass hier ein "Laie" am Werk war, weiss ja keiner bei ebay , doch generell taete ich behaupten, dass Selbstbauboxen beim Verkauf immer keinen besonders guten Preis (egal wie "krass" sie klingen) erzielen.
--> nette Bildchen machen und keinen zu abgehobenen Text entwerfen und sehen was da rauskommt (koennte mir vorstellen, dass (ohne die Boxen zu kennen) 100 EUR schon ein sehr guter Preis waeren).
Kenne uebrigens einige, die im Homebereich Endstufen aus dem Carbereich benutzen, doch ueberzeugt (ok, evtl. kann man etwas Geld sparen) hat mich das bisher noch nicht ...

Gruss
Burkhardt
Oliver
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 10. Dez 2002, 14:10
Ob sich da so viel Geld sparen lässt möchte ich bezweifeln. Schließlich fliesen bei 12 Volt doch schon höhere Ströme als bei 230 Volt. Da braucht man schon ein großes Netzteil. Da reichen 20 Ampere nicht aus.
burki
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 10. Dez 2002, 14:43
Hi Oliver,

warum dickes Netzteil ? Wenn schon, dann stellt man sich da eine gewisse Anzahl von Autobatterien hin (ok Ladegeraet brauchts noch ) un dann geht richtig die Post ab ...

Gruss
Burkhardt
XXCell
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 10. Dez 2002, 14:46
Oh,......hier is ja richtig Bewegeung!
1.) In bin Laie! Ich mach das ja net Beruflich oder so. Und das 12V gemeint waren war mir klar aber das DC!
2.) Damit ich mein ''Fachwissen'' erweitern kann, wäre es ganz nett, wenn ihr mit ein paar gute Links zu diesen Thema geben würdet, z.B. Infos und Bauanleitungen, worauf man achten muss und so......
Spooky
Stammgast
#42 erstellt: 10. Dez 2002, 16:05
http://www.schule-inside.de/html/pelschoolpage000.html

Physik Sekundarstufe 1...

CU

Sascha
Oliver
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 10. Dez 2002, 17:25
Hallo Burki, hallo XXCell,

burki: klar das geht natürlich mit den Batterien, aber die sind auch nicht gerade billig.

XXCell: schau mal unter www.visaton.de nach, da gibt es viele Tip´s zum selbstbau von Lautsprechern. Zur Info für Dich noch DC ist Gleichspannung, AC nennt man Wechselspannung (230 V)

Gruß Oliver
Merlin2003
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 12. Dez 2002, 00:06
Ahoi!

Erst mal eins vorneweg: Ich hab mir grad die 3 Seiten zu den LS am Stück durchgelesen und ich muss sagen: Spitze Leute. War echt lustig, dass alles zu lesen.
Nun aber zum Gegenstand der Diskussion:
1. Ich hab mir die Endstufen mal angesehn: bei den 2000W handelt es sich also um Maximalleistung. Das sagt schon mal gar nix aus. Wenn dann sollte man schon bitte von der Sinusleistung ausgehen. Aber gut:
2. Thema Car-endstufen im Heimbereich:
Ich hatte mir sowas auch schon mal überlegt (rein technisch mit Ladegerät etc. wäre das ja machbar), aber:
- mit einem Ladegerät (finde erst mal eins, das zwei Endstufen versorgen kann. Ich denke zwei Ladegeräte kommen eher hin) bekommst du nie die notwendige Gleichspannung, die eine Batterie hat. Da sind immer Spannungsschwankungen da. Also bräuchte man auch noch Powercaps, die ziemlich teuer sind.
- Man nehme eine 50Ah Autobatterie, die wie schon gesagt wurde auch nicht billig sind. Man schalte seine Anlage ein und nach spätestens einer Stunde is alles vorbei, weil jede der Endstufen gut und gerne ihre 25A zieht. Mich würde das nicht glücklich machen.
Das rechnet sich nicht, da kauft man sich lieber gleich ne Endstufe für zu Hause, da hat man mehr davon.

Gut, zu Ebay: Wie die Boxen klingen is egal, anhören kann sie sich eh keiner. Sie muss gut aussehen und wunderschön umschrieben werden: z.B. wie mit "geile Optik" oder "fetter sound" etc. liest man bei Ebay ja oft genug. Das sind die objekte, bei denen ich sicher nicht mitsteiger.
Im Conrad-Katalog würde die Beschreibung vielleicht so laut: "Fehlt ihnen das Bassfundament? Hier kommt das ultimative Bassgewitter aus dem Hertzkeller!"
Klingt doch auch nicht schlecht, oder.

So bringt man sein Zeug wohl am teuersten los. Ob zu recht oder nicht, ob man das will (diese maßlosen Übertreibungen) oder doch lieber auf dem teppich der Tatsachen bleibt, sei jedem selbst überlassen.

Gruß, Alex
Oliver
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 12. Dez 2002, 00:17
Hallo Merlin2003,
so sehe ich das auch, bin da ganz Deiner Meinung.

Gruß Oliver
Galend
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 12. Dez 2002, 14:34
Also mir kommt dieser Thread schon sehr seltam vor:

1. Fragt er wieviel die Boxen wert sind und zeigt eine Kofferraumabdeckung mit vier Basslautsprechern
Meine Frage haben denn deine Lautsprecher keine Hoch und Mitteltöner wenn ja welch und zeig uns jetzt doch bitte mal das Foto deiner Boxen.

2. Behauptest du daß du die LS mit 2 Car Endstufen betreibst. Hier bin ich sehr skeptisch da du ja nichtmal weißt was 12V DC und 230V AC heißt (schon mal was von Wechselstrom und Gleichstrom gehört) Wenn du daß schon nicht weißt dann glaube ich auch nicht daß du es geschaft hast eine (bzw 2) Endstufen die ca 20-30 Ampeer ziehen am Hausstromnetz zu betreiben

Also bitte nenne uns doch mal bitte den exacten Aufbau deiner LS + Bild + Info zu den Chassis und der/den Verbauten Frequenzweichen(hoffe du weißt was das ist)

Mit den Momentanen Informationen würde ich sagen du solltest deine 4Bässe ausbauen und sie bei ebay in der Katigorie Car-Hifi verkaufen denn als Carhifi-Bässe finde ich sehen sie recht gut aus (da kommt es auch nicht auf den Spitzen klang an).
Als Hifi-Bässe in einem Stand-LS kann ich sie mir (noch)garnicht vorstellen (mit diesem Roten Blitz daß hört sich doch auch nicht's an)


Gruß Galend
Werner
Stammgast
#48 erstellt: 12. Dez 2002, 15:17
Moin,

ALSO sprich!

H.I.F.I. Inquisition - oder Du wirst dem unendlichen Diffusschall ausgesetzt.

Und immer schön die DIN 45*** einhalten
XXCell
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 12. Dez 2002, 15:47
Hey all!
Ich dank euch erstmal für eure Antworten aber sagt mir doch noch bitte mal ein paar Pages, wo ich Infos und Bauanleitungen finde.
Oliver
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 12. Dez 2002, 23:05
Habe ich glaube ich schon mal geschrieben.
Schau mal unter www.visaton.de nach. Ansonsten kann ich Dir noch ein Buch von Dipl.-Ing.W.J. Tenbusch empfehlen. Ist zwar sehr physikalisch gehalten und geht sehr in die Materie der Lautsprechen und Gehäuseberechnung aber sehr hilfreich. Titel: Grundlagen der Lautsprecher (ISBN 3-9801858-0-9)

Gruß Oliver
killnoizer
Inventar
#51 erstellt: 18. Mai 2006, 06:43
aber ich finde 400 euro Kosten für 2000 Watt echt super !!
man muß leider zehnmal soviel für eine passende Endstufe dazulegen , aber die hat dann auch wirklich soviel

... PS .


weiha Auweiha , aber jetzt mußte ich auch mal überflüssiges posten , kommt nicht wieder vor .
Hüb'
Inventar
#52 erstellt: 18. Mai 2006, 09:58
HAAAAAAAAAAAAAALOOOOOOOOO!

Der Thread feiert dieses Jahr seinen 4. Geburtstag...

Grüße

Hüb'
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wieviel würdet ihr zahlen?
ThePilot am 30.11.2002  –  Letzte Antwort am 04.12.2002  –  14 Beiträge
2 tannoy ls und 2 pioneer prologue s55 wieviel würdet ihr dafür zahlen?
8ig-8en am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  25 Beiträge
Was für Boxen würdet Ihr kaufen?
matrix3 am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  3 Beiträge
Boxen ?
-wowa1986- am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  3 Beiträge
Wieviel Watt für 90qm?
asselborn am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  25 Beiträge
Wie würdet Ihr entscheiden?
berni0904 am 21.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2013  –  4 Beiträge
welches kabel würdet ihr nehmen
JBL_ES_100 am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  25 Beiträge
Welche Standbox würdet Ihr kaufen???
TurntableT am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2004  –  36 Beiträge
Welche Box würdet ihr wählen?
-$!Lv3r- am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  5 Beiträge
welche vulkan würdet ihr empfehlen
suelles am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 123 )
  • Neuestes Mitgliedandylos4
  • Gesamtzahl an Themen1.344.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.067