Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


passen folgende boxen an den yamaha rx v350?

+A -A
Autor
Beitrag
marritn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Sep 2006, 10:35
hallo,
bin mit dem sound nicht wirklich zufrieden und stelle mir nun die frage ob es evtl an den boxen liegt? oder evtl an der einstellung???
also habe den o.g. receiver und als center einen canton av700 und als rear speaker die canton av100. glaub nicht dass es an denen liegt, aber als standboxen hab ich die jbl tlx40. taugen die was??? bzw passen die zum yamaha?? oder kann es sein dass ich erst noch meinen subwoofer abwarten sollte? hab einen yamaha yst sw160 gekauft, ist aber noch nicht da.
danke für antworten mfg martin
spyne
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 20. Sep 2006, 14:13
Hi...

Gehts dir hauptsächlich ums Filme schauen oder Musik hören??

Das Problem wird weniger der Verstärker sein, sondern das dein LS nicht zusammen passen.
Versuchs mal mit LS eines Herstellers bzw. einer Reihe.
Dein AV 700 (Alu Mangan) hat einen ganz anderen Hochtöner als die JBL oder die AV 100 (Breitband) und klingen dementsrechend verschieden.
Vieleicht einfach mal bei eBay nach "alten" Cantons schauen (Karat 920/dc, Ergos) haben zu Teil die selbe bestückung wie sein AV 700. Oder nach JBL aus der selben Reihe.

Ist natürlich auch immer eine Platz und Geldsache.

Grüße
Mike
Magnuson
Stammgast
#3 erstellt: 20. Sep 2006, 15:11
Hi,

ich hatte selber für kurze Zeit den Yamaha RX-V 350, er hat mich nicht gerade begeistert. Angeschloßen waren Lautsprecher aus der Canton LE Serie und der Receiver war deutlich überfordert. Zudem hat er bei diversen Programmen auch ein deutliches rauschen von sich gegeben. Aus diesem Grund hab ich mir dann den RX-V 450 geholt, der kostete nur wenig mehr und war deutlich besser.
Fazit, ich denke der RX-V 350 ist auschließlich für Satelitten Systeme zu gebrauchen. Der Subwofer wir den Receiver allerdings entlasten, ich würd die JBL deswegen auf Small laufen lassen und den Bass komplett dem Subwofer überlassen. Besser wäre es natürlich wenn alle Lautsprecher aus einer Serie wären. Wenns dir also nur ums Film schauen geht dann würd ich die JBL gegen passende LS ersetzen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen für meinen Yamaha RX-V396RDS?
muaha_aus_wuaha am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  2 Beiträge
Welche LS für Yamaha RX-V350 Verstärker
chri_ am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2009  –  2 Beiträge
Welche Boxen an Yamaha RX-V630?
13.11.2002  –  Letzte Antwort am 24.11.2002  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V440 + SW-320
Pixar am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  3 Beiträge
Was bedeutet die Angabe 4.8 Ohm an der Box und sind diese Boxen für Yamaha RX-V 1600 geeignet
Martinus61 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  9 Beiträge
DIE Boxen an DEN Receiver - geht das?
pumpkinhead am 09.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2006  –  3 Beiträge
Alte KeF Reference 104/2 an Yamaha RX-N600 Receiver ?
Alex37 am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  4 Beiträge
Kompakt LS für Yamaha RX-797
Dauzi am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.08.2006  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V395DS
surftrial am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  2 Beiträge
Bi-Amping von Magneplanar MG-IIB an Yamaha RX-V3800
DaveDiTi am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedNai.Luj
  • Gesamtzahl an Themen1.345.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.340