Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Genius 400 mit Arcam AVR 350 und Denon 3930

+A -A
Autor
Beitrag
eppe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Okt 2006, 12:00
Hallo liebe Fangemeinde,

also ich stehe vor einer neu bzw. erstanschaffung !
dazu meine frage , wie der titel ja schon sagt,
was haltet ihr von dieser kombi?
dazu würde als center noch die genius 200 kommen .

im vorraus vielen dank

martin
lex220
Stammgast
#2 erstellt: 05. Okt 2006, 12:24
technisch gesehen einwandfrei! schon gehört? schon mit anderen verglichen (nicht die daten, sondern den klang)?
wenn ja, wie sind deine eindrücke, was gefiel und was nicht?
BeastyBoy
Inventar
#3 erstellt: 05. Okt 2006, 13:02
frag das doch besser mal im Surround bereich des Forums. da sehen es sicher mehr Leute.
eppe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Okt 2006, 21:54
hallo ,

also gehört habe ich die genius 400 an einen
arcam A 65 und an dem Denon 3910 ,
was ja vom klangbild ziemlich identisch,
sein sollte !
an den beiden habe ich noch gehört:

die XQ von kef habe ich gehört,
was nach meiner meinung garnicht ging,
was soll ich sagen irgendwie nervig und
es war anstrengend sie zu hören .

dann noch die Note 5 von ALR
die war schon um einiges angehnemer,
als die XQ aber irgendwie war sie zurückhaltender
allgemein und im stimmbereich fehlte
halt der gewisse pep gegenüber der genius 400.

schließlich hörte ich mir noch die ELAC 209.2 an .
also den bass fand ich als sehr präzise und
es macht spaß ihn zu hören ,
wobei es von den höhen etwas zuviel des guten war .
also den bass empfand ich gegenüber der genius besser.

zum guten schluß ,
habe ich mir noch die Dynaudio Contour 3.4 angehört.
als in etwa vergleich zu der Focus 220 .
also am anfang von einem stück dachte,
ich wo ist den der bass aber dann im laufe des stücks ,
war er eindeutig da und auch alles war sehr angehnem
zu hören .


leider hat der händler die focus 220 zur zeit nicht da.
hat aber gesagt das man dann was machen könnte,
wenn er sie dann hätte und ich sie dann tauschen wöllte.

nun ja also nächste woche kommt der händler ,
mit der elektronik und den genius und noch den elac`s
zu mir um alles anzuschliessen.
dann werde ich mir das ganze woende ,
mit den boxen um die ohren hauen !!

also bis dann mal

martin
lex220
Stammgast
#5 erstellt: 06. Okt 2006, 09:14
da hast du ja schon einiges gehört. würde mich wundern, wenn die elacs den asw das wasser reichen könnten. ein vergleich mit dynaudio wäre für mich da schon spannender, oder vielleicht isophon oder piega...

bin gespannt auf deinen bericht von dem wochenend-vergleich!
hoschna
Stammgast
#6 erstellt: 06. Okt 2006, 10:39
Moin

Nach zwei Jahren Elac 209.2 hab ich nun die Genius 400
Wie schon gesagt ist der Jet der Elac für mich zu nervig gewesen.
Die Elac spielt wie ich finde(noch) etwas schneller und der Bass ist knackiger wobei meine 400er ja noch nicht eingespielt sind
Die Genius spielt schöner ,dynamischer und die Stimmen sind nicht so im Vordergrund
Ich hab sie an Exposure 3010 laufen,und das passt
wie es mit Deiner Elektronik spielt kann ich leider nicht beurteilen.

Gruss Lars
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ASW Genius 400 oder Bluesline Boggie SE
hoschna am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  13 Beiträge
ASW Genius
HAK am 07.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  2 Beiträge
Probleme mit Genius Boxen
K!llerp!xel am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  6 Beiträge
Denon AVR-3808A
Principster am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  2 Beiträge
Denon AVR 1603 Lautsprecher
Alexdolby am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 09.10.2003  –  5 Beiträge
ASW Genius 400
gary_glitter1 am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  15 Beiträge
Welcher Standlautsprecher mit Denon AVR 2106
Ayscha am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  2 Beiträge
Wer hat ASW Genius 400 (Frage zum Abnehmen der Bassabdeckung)
borland123 am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 25.03.2016  –  9 Beiträge
Heco Aleva 400 + Denon avr 1906
apostel34 am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  11 Beiträge
Lautsprecher für Denon AVR 1803 gesucht
twoparts am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Dynaudio
  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 129 )
  • Neuestes MitgliedPhysio86
  • Gesamtzahl an Themen1.346.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.844