Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Aktivboxen Canton CA20
1. positiv (50 %, 1 Stimmen)
2. negativ (50 %, 1 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Aktivboxen Canton CA20

+A -A
Autor
Beitrag
vanglower
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Dez 2006, 14:06
Hallo Ihr,

ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, ich könnte zu einem "angeblich" gut erhaltenen gebrauchten Pärchen der CA20 kommen. Kann mir jemand über die Zuverlässigkeit oder besser die "Macken" dieser Boxen etwas sagen?
Canton hat mir mitgeteilt,daß keine Schaltungsunterlagen oder Ersatzteile mehr lieferbar sind.Nun die CA'S waren und sind eben immernoch meine Traumlautsprecher.
Nur möchte ich nicht viel Geld für ein hohes Risiko ausgeben.
Danke
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 17. Dez 2006, 01:50
Ich denke zu klären wäre ob Ersatzteile zu beschaffen sind. Das wichtigste hierbei wäre wohl zu klären ob die Endstufentransistoren noch erhältlich sind.
Davon abgesehen hast Du natürlich das Problem, dass die Lautsprecherchassis an sich schon derb "ausgeleihert" sein werden. Das heißt die Parameter haben sich sicherlich über die Jahre verstellt und Ersatz gibt es nicht.
Wenn Dir das egal ist, dann kauf die Teile.
sakly
Inventar
#3 erstellt: 17. Dez 2006, 11:26
Eine Frage: warum ist das Dein Traumlautsprecher?
Wenn es emotionale Gründe hat, kauf die Teile für nen gescheiten Preis und ertrage das Risiko.
Sind es andere (technische?) Gründe, dann gibt es sicher andere Aktivkonzepte, die es zu erwerben gibt. Dann würde ich sie keinesfalls kaufe.
vanglower
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 18. Dez 2006, 15:23
Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten.

Weiß jemand von Euch speziell über die CA20 etwas ? (Zuverlässigkeit, Störungsanfälligkeit usw.)
Selbstverständlich war und ist die CA20 meine Traumbox
Was kann man ungefähr für ein gut erhaltenes Pärchen investieren ? Welche Alternativen wüßtet Ihr zu diesen Boxen ?
Viele Fragen
Es wäre schön wieder von Euch zu hören.

Grüße
Rudolf
Don-Pedro
Inventar
#5 erstellt: 18. Dez 2006, 19:29
Ich hatte kürzlich einen Defekt bei einer Canton Ergo aktiv. Die hat ca. 20 Jahre aufm Buckel und man bekommt eigentlich noch alle Ersatzteile, von den Chassis natürlich abgesehen. Ich denke Canton hat da nichts mehr im Lager.
vanglower
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Dez 2006, 19:52
Hallo Don Pedro,

kannst Du den Defekt etwas genauer beschreiben und wie und wo kamst Du zu den Schaltungsunterlagen, wüsstest Du jemanden der Cassis repariert ? (geregelt und sensorüberwacht) Canton hat nicht´s mehr.

Danke für Deine Antwort.

Grüße
Rudolf
Don-Pedro
Inventar
#7 erstellt: 18. Dez 2006, 19:55
Schaltungsunterlagen waren bei der einfachen Elektronik nicht wirklich notwendig - simples Durchmessen hat gereicht.
Der Fehler war dergestalt, dass bei einer Box die Tieftöner nur noch gebrummt haben.
Ich habe das dann von einem Elektriker machen lassen. Was also im einzelnen kaputt war kann ich nicht sagen.

Frag doch mal ganz vorsichtig bei Backes und Müller nach - vielleicht eine arg blauäugige Idee, aber evtl. reparieren die ja sowas.
vanglower
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 18. Dez 2006, 20:01
Hallo Don Pedro
Danke für alle Inputs - Was denkst Du kann ich für ein funktionierendes Päärchen mit optisch guten Zustand ausgeben ?
Wenn - kannst mir auch ne Mail schicken


[Beitrag von vanglower am 18. Dez 2006, 20:11 bearbeitet]
Don-Pedro
Inventar
#9 erstellt: 18. Dez 2006, 20:16
Ich habe leider überhaupt keine Ahnung diesbezüglich.
Primär handelt es sich bei derartig alten LS mit Aktivelektronik und solch exotischen Zutaten wie Regelungen um tickende Zeitbomben.
Der objektive Wert geht daher eigentlich gegen Null - und zwar mit strammen Schritten.

Deinen ideellen Wert kann ich für Dich natürlich nicht bestimmen.
vanglower
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 18. Dez 2006, 20:23
Danke für den guten Talk - jetzt hoffe ich noch auf ein paar andere Meinungen ich teile euch meine Entscheidung dann mit.
Danke
drexlerhair
Neuling
#11 erstellt: 19. Aug 2009, 07:15
ich habe Probleme meine 25 jahre alte ,defekte CA 30 Aktivbox,repariert zubekommen,ich kann doch eine solche
Box nicht zum Sperrmüll stellen.
wer hat Erfahrung mit Service.
georg drexler 06146 2394 oder 3895
Regelung
Stammgast
#12 erstellt: 19. Aug 2009, 12:09
Bei den Boxen müsste auf jedenfall die Kondensatoren und Reales gewechselt, und die Regelung sollte neu justiert werden.
Dieses sollte von Leuten gemacht werden ,die sich damit auskennen, sonst gibt es nur Murks.
Sätze Dich mal mit Herrn Zingel in Verbindung, er ist offiziell BM Servicecenter West, er könnte helfen.
Herr Gottlob vermittelt auch Reparaturen und Updates, ein Anruf könnte nicht schaden.

Grüße Christian


[Beitrag von Regelung am 19. Aug 2009, 16:45 bearbeitet]
Regelung
Stammgast
#13 erstellt: 19. Aug 2009, 16:30
Ich habe für die Canton CA20 Schaltbilder gefunden!

Grüße Christian
aktivhoerer
Neuling
#14 erstellt: 04. Nov 2009, 01:49
Geniale Seite...
vanglower
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 10. Mai 2012, 06:59
Hallo Jungs - toll dass diese Seite noch bearbeitet wird. Bin immernoch auf der Suche nach einem guten Päärchen CA-20. Kann mir jemand schon mehr zu Ersatzteilen und Justierung der Endstufen sagen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer weiss was zu der Canton Aktivbox CA20
vanglower am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2006  –  2 Beiträge
Canton GLE 50 Ersatzteile
Markus-1003 am 02.04.2003  –  Letzte Antwort am 15.04.2003  –  13 Beiträge
Canton
Stones am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  2 Beiträge
Canton Karat oder Canton CD 200
Robert733 am 20.11.2009  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  3 Beiträge
Schaltungsunterlagen zu Spendor BC1A
tw.ghost am 03.08.2003  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  3 Beiträge
Gebrauchte Lautsprecher - sinnvoll oder ein zu großes Risiko
digda am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  10 Beiträge
Canton oder Phonar
raluedino am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  9 Beiträge
Ersatzteile für ältere Heco- Boxen
Heimwerkerkönig am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 08.07.2003  –  6 Beiträge
Traumlautsprecher gefunden!
Enthusiastenhirn am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  117 Beiträge
Canton oder Eltax
killerguru am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedMarkusKR71
  • Gesamtzahl an Themen1.345.890
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.323