Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einsteiger braucht Meinung zu Standboxen

+A -A
Autor
Beitrag
ARU
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2007, 15:25
Ein herzliches "Hallo" an die Experten!

Ich bin absoluter Einsteiger und möchte mir mein erstes Paar Standboxen zulegen - mein Budget ist jedoch beschränkt. Habe mir einige Bestenlisten angeschaut sowie einige Testberichte gelesen. Das Ergebnis: ich bin verwirrter als zuvor

Nun meine Frage an Euch: Wenn Ihr folgende Standboxen zum gleichen Preis erhalten könntet, für welche würdet Ihr Euch entscheiden?

1. Magnat Altea 5
2. Magnat Monitor 880
3. Canton LE170

Diese drei Boxen haben in ihrer Preisklasse alle gute Testberichte erhalten, jedoch konnte ich nirgends einen direkten Vergleich entdecken.

Würde mich freuen, wenn ich Eure Meinungen dazu bekommen könnte.

Vielen herzlichen Dank!
EWU
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2007, 15:51
Hallo,
Bestenlisten und Testberichte dienen lediglich dazu, um festzustellen, was es so alles gibt.
Ansonsten geht man in ein Geschäft und hört sich einige Boxen an.Denn vertrauen sollte man nur aufs eigene Gehör.
Außer den von Dir genannten Herstellern gibt es noch haufenweise andere Boxenhersteller, die auch Boxen herstellen und sogar sehr gute und auch nicht wesentlich teurer.Diese findet man halt nicht im Netz oder bei den Kistenschiebern, sondern in Fachgeschäften.

Gruß Uwe
markusred
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2007, 19:38
Hallo ARU,

die Lautsprecher haben den allergrößten Anteil am Gesamtklang einer Anlage. Jeder Euro der aufzutreiben ist sollte in dieses wichtigste Glied der Audiokette gesteckt werden. Also nicht: Verstärker+CD= 1500 Euro und Boxen= 300 Euro
sondern eher anders herum.

Mit einem Klipsch-Eckhorn (mit extrem hohen Wirkungsgrad) bräuchte man nicht einmal einen Verstärker, das Signal eines MP3-Players oder eines regelbaren Ausgangs eines CD-Players würde für Zimmerlautstärke reichen.


[Beitrag von markusred am 05. Jan 2007, 19:39 bearbeitet]
ARU
Neuling
#4 erstellt: 06. Jan 2007, 12:55
Tja, wenn ich ein Budget in dieser Größenordnung hätte, dann würde meine Aufteilung auch ähnlich aussehen. Leider ist bei mir mit ca. 300 Euro für die Boxen Schluss. Ohne dann CD-Player und Verstärker für 1500 ranzuhängen. Ich plane so mit 600-700 Euro zusammen. Mehr ist leider nicht drin.

Werde mir die Klipsch-Eckhorn mal ergoogeln und Hörproben im Hifistudio werden auch in Angriff genommen. Würde da nur schon mit halbwegs klaren Vorstellungen hingehen, sonst wird das Ganze zu zeitaufwendig...
Freak72
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Jan 2007, 13:05
Hallo ARU,
willkommen im Forum!

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, hätte dazu aber auch noch eine Idee:
Ein wesentlicher Aspekt für die Klangqualität wurde nämlich noch nicht erwähnt: die Raumakustik!
Am Besten wäre es, die LS bei Dir zuhause mit deiner Anlage anzuhören - darüber lässt sich mit dem Händler sprechen.
Oder: schau mal bei nubert in die website. Da kannst Du LS bestellen, probehören und wieder zurücksenden.
Ich selbst habe zwar noch keine nubert-Box gehört, jedoch hat ein ehem. Kollege solche besessen und war begeistert.
Einfach mal mit ins Kalkül zu ziehen kann kein Fehler sein, zumal das Preis-/Leistungsverhältnis recht gut sein soll.

Würde ich heute vor einem Kauf stehen, würde ich mir auch mindestens ein Modell zum probehören aussuchen.

Viel Spaß und Erfolg!

Grüße,
Frank
markusred
Inventar
#6 erstellt: 06. Jan 2007, 14:15

ARU schrieb:
Ich plane so mit 600-700 Euro zusammen. Mehr ist leider nicht drin.

Werde mir die Klipsch-Eckhorn mal ergoogeln und Hörproben im Hifistudio werden auch in Angriff genommen. Würde da nur schon mit halbwegs klaren Vorstellungen hingehen, sonst wird das Ganze zu zeitaufwendig...


Wenn Du einen guten MP3-Player oder ein anderes gutes portables Abspielgerät hättest, könnte man tatsächlich überlegen, ob man auf den Kauf der Elektronik verzichtet und mit viel Glück im Auktionshaus ein gebrauchtes Klipschhorn ersteigert Eine vielleicht etwas eigentümliche Hifianlage wäre das.

Aber die Hälfte deines Budgets in die Boxen zu stecken, ist schon o.k.

Und der Tip mit dem Probehören zu Hause ist sehr sehr sinnvoll. Man wundert sich doch, dass manchmal die Boxen im Laden ganz anders klingen, als später zu Hause.
alfa.1985
Inventar
#7 erstellt: 06. Jan 2007, 15:34

ARU schrieb:

Nun meine Frage an Euch: Wenn Ihr folgende Standboxen zum gleichen Preis erhalten könntet, für welche würdet Ihr Euch entscheiden?

1. Magnat Altea 5
2. Magnat Monitor 880
3. Canton LE170

Vielen herzlichen Dank!


um Deine Frage zu beantworten : ich würde die Cantons nehmen. Allerdings wirklich die gutgemeinten Tips der anderen User beachten :

1. diese Standboxen sind für mittelere Räume ideal (so ab 20 qm). In kleineren Räumen kommst Du auch mit Kompaktboxen gut zurecht.
2. Probehören ist Pflicht, am besten bei Dir zu Hause in Deinem Hörraum
3. nubert ist auch wirklich einen Vergleich wert (z.B. die kompakte NuBox381)
4. Mit Deinem Budget könntest Du gebraucht ein bis zwei Klassen höher einsteigen (Tips worauf Du achten solltest gibt's bei Bedarf gerne).

Ich habe selbst vor zwei Jahren ein paar 17 Jahre alte Boxen gekauft - Invest 200 EUR, ehemaliger NP 1.400 EUR. ! 1 Chassis getauscht (35 EUR) und seitdem keinerlei Ärger - Spass pur.

Gruss

alfa
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standboxen!?
zwittius am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  3 Beiträge
Welche Einsteiger-Standboxen?
iorr am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.10.2003  –  3 Beiträge
Kaufberatung Standboxen - Einsteiger
gimpi am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  12 Beiträge
"Gutaussehende" Standboxen
blackjack2002 am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  38 Beiträge
Einsteiger-Frage zu Nahfeldmonitoren
datatest am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  4 Beiträge
DragonAudio SUN 3 Standboxen
F3l!x. am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  5 Beiträge
Tawo 352 Standboxen
Snuckies am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2005  –  3 Beiträge
noob braucht hilfe
west_coast am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  4 Beiträge
standboxen zum selbstbau??
becomming-dj am 16.06.2003  –  Letzte Antwort am 17.06.2003  –  3 Beiträge
Newbie braucht Tips bzgl.günstiger LS
Ameisenfriseur am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedCalaglin
  • Gesamtzahl an Themen1.345.459
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.946