Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CANTON-Lautsprecher riechen nach Nikotin

+A -A
Autor
Beitrag
Rattelschneck
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jan 2007, 22:02
Hallo liebes Forum,

ich habe ein paar Boxen, genauer ein 5.1 Set von CANTON "geerbt". Es handelt sich um zwei Canton Plus XL, zwei Canton Plus X, den SV700 Center und den AS 20 Subwoofer.

Die Boxen haben ca. fünf Jahre im Wohnzimmer eines starken Rauchers gestanden... ! Mittlerweile lüften die Boxen seit einer Woche in meinem Keller, heute habe ich sie mal außen mit Neutralseifenlauge bearbeitet.

Aber wie bekomme ich die sensiblen Stellen gesäubert? Gibt es Sprays, die den Nikotin quasi überlagern, aber für die Wirkungsweise der Boxen unschädlich sind?

Ich wäre wirklich dankbar, wenn mir jemand ein paar nützliche Tipps geben könnte.

Schon mal Danke für eure Antworten !
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2007, 09:54
Hallo und herzlich willkommen im Forum,

sind das Bassreflex-LS. oder haben die irgendwo eine Öffnung?
Wenn ja, musst Du die LS von innen auch sauber machen.
Der Zigarettenrauch zieht überall hin.

Grüße


[Beitrag von macke_das_schnurzelchen am 10. Jan 2007, 09:54 bearbeitet]
Toppers
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jan 2007, 11:16
Gib ihnen Zeit... aber es dauert eine Weile...

Ich habe Cantons, die stammten aus nem Raucherhaushalt. Als ich die beklommen habe, waren sie gelb, ursprünglich hatten sie die Fabrik weiss verlassen.
Jetzt sind sie schwarz
Aber ca 3 bis 5 Monate hate es gedauert bis der Geruch verflogen war, dazu sollten sie übrigens nicht zu kühl stehen.

MfG

Tobias
Rattelschneck
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Jan 2007, 09:39
Hallo zusammmen,

erstmal Danke für die Antworten .

@Toppers:

Ich werde die Boxen jetzt erstmal ordentlich lüften lassen. Habe zudem eine Schalte mit Essig und eine Schale mit Kaffeepulver zum Neutralisieren aufgestellt (das habe ich aus einem anderen Forum). Deine Boxen waren weiß, dann gelb und sind jetzt schwarz...häh? Haste gestrichen

@"macke"

Sowohl als auch. Die "großen" XL sind Bassrefelex Boxen, die anderen nicht. Trau mich aber nicht, die Schutzgitter abzumachen und "inwendig" zu putzen. Aber Du hast recht, gerade hinter den Gittern riecht's besonders...bäh.

Naja, schaun wir mal was das gibt. Sonst verkaufe ich das Set wieder.

Viele Grüße
Stefan
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 11. Jan 2007, 10:56

Rattelschneck schrieb:
...Trau mich aber nicht, die Schutzgitter abzumachen und "inwendig" zu putzen. Aber Du hast recht, gerade hinter den Gittern riecht's besonders...bäh. ...
Ich kenne Deine Canton´s zwar nicht, aber alle ( 4 verschiedene ) Cantons die ich hatte, waren mit abnehmbaren Gittern ausgestattet.
Mit der Kugelschreiberspitze ( o.Ä. ) in ein Loch und mit sanfter Gewalt raushebeln.

( ohne Gewähr, daß Deine nicht doch eingeklebt sind ? )

Gruß
Rattelschneck
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Jan 2007, 11:32
Hallo Armin,

ich denke auch, dass die Gitter abnehmbar sind. Mein Problem ist eher das: Was dann?
Mit nem feuchten Lappen würde ich nicht so gerne am Hochtöner entlang wischen etc.

Von daher dachte ich - zugegebener Weise etwas naiv und laienhaft - das es evtl. irgendwelche TREIB-DAS-NIKOTIN-AUS-DEN-BOXEN-SPEZIALEXPERTEN-SPRAYS oder ähnliches geben würde

Viele Grüße


[Beitrag von Rattelschneck am 11. Jan 2007, 11:33 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 11. Jan 2007, 12:06

Rattelschneck schrieb:
...ich denke auch, dass die Gitter abnehmbar sind. Mein Problem ist eher das: Was dann?
Mit nem feuchten Lappen würde ich nicht so gerne am Hochtöner entlang wischen etc....

Nicht unbedingt die Kalotte selbst ( aber ggf. doch ! ) - aber zumindest alles Andere !

Rattelschneck schrieb:
...Von daher dachte ich - zugegebener Weise etwas naiv und laienhaft - das es evtl. irgendwelche TREIB-DAS-NIKOTIN-AUS-DEN-BOXEN-SPEZIALEXPERTEN-SPRAYS oder ähnliches geben würde ...

Es gibt ja spezielle Nikotinentferner ( z.B. Autozubehör/Pflegemittel ) - aber ob die zu agressiv sind

Ich selbst nehme einen Allzweckreiniger ( Zitronenduft ) auf einem Tuch und reibe die Oberflächen ab.
Bei Verdacht auf empfindliche Flächen vorsichtig "antesten".

Ist natürlich nur gegen dir grobe Verunreinigung.
Der Gesta....Geruch muß halt mit der Zeit verfliegen.


Gruß
Rattelschneck
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Jan 2007, 10:43
Danke für eure Tipps!

Ich werde dann mal vorsichtig loslegen. Der Trick mit dem Essig und dem Kaffee scheint auf jeden Fall nicht schlecht zu sein - die Lautsprecher riechen schon weit besser; es duftet so ein wenig wie auf einer Kaffeeplantage bei mir...

Gruß, Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auswirkung durch Nikotin?
Flarezader am 17.09.2003  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  67 Beiträge
Frage zu Canton Lautsprecher
Lothos am 10.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  3 Beiträge
Lautsprecher Canton/Nubert
Rexer am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  3 Beiträge
Canton Lautsprecher ausrichten !
hirnhaut am 05.03.2014  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  28 Beiträge
Canton
EDEW am 03.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  41 Beiträge
Canton Lautsprecher
bruder_ben am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  2 Beiträge
canton
plango am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  2 Beiträge
Canton Lieferzeiten
FelixOfTruth am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  3 Beiträge
Canton Stereo Lautsprecher - links kaum Tiefen!
Maschinenbau am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  9 Beiträge
Wert Canton CT80
r-o-b-b-y am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedne0rafr
  • Gesamtzahl an Themen1.345.392
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.577