Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Standlautsprecher - hat jemand Tips für mich?

+A -A
Autor
Beitrag
The_robert
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Feb 2007, 19:29
Hallo,

habe mein anliegen schon vorher im Forum gepostet hatte aber fast keine Rückmeldungen. Deshalb probier ich es unter einem anderen Titel nochmal.

Also plane in nächster Zeit ein neues Lautsprecherpaar zu erwerben.

Die Boxen sollten im Preisbereich bis 400 Euro liegen, von den Abmessungen her nicht zu groß sein und ein wirklich gutes Klangbild haben.
Lege besonderen Wert auf einen kräftigen und knackigen Bass.
Sie sollen einen Raum(ca. 3,7 x 5m) beschallen.
Würde Sie aber auch gerne Mal für Partys (in anderen Räumen) verwenden.

Habe mich schon ein wenig umgehört.
Aktivlautsprecher sollten vom Klangbild und vom Wirkungsgrad her am Besten sein.
Habe mir auch schon den Beitrag "Alternative zu Fostex PM 0.5 MKII (Aktiv)" von pratter durchgelesen.

Laut dieser Diskussion sollten die Tascam VL-X5 Studiomonitore wirklich gut sein.

Habe mich aber auch weiter umgeschaut und mir von einem Bekannten sagen lassen, das ein Nahfeld Studiomonitor nicht das richtige für mich sein wird.
Da ich die Boxen ja nicht in einem Studio bzw. zum abmischen verwende und Sie vor allem zum beschallen eines Raumes.

Soweit ich das richtig interpretiert habe, gibt es grob gesehen drei Hauptgruppen von Lautsprechern:
PA Lautsprecher: für Konzerte etc.
Hifi Lautsprecher: für den Hifi Heimeinsatz
Studiomonitore: speziell für Studios

Also stellen sich für mich folgende Fragen:
Sind Hifi Lautsprecher das richtige für mich?
Sollte ich vielleich doch passive Lautsprecher nehmen?

Welches Lautsprechersystem könntet ihr mir empfehlen?

Hoffe auf zahlreiche Vorschläge/Tips!

Grüße
Robert
sound_of_peace
Inventar
#2 erstellt: 21. Feb 2007, 19:35
Die sind spitze:

http://www.rockshop....kabt_nr=&wagrID=4300

Zwar keine Stand LS aber vom Klang her gut - gerade Monitore sind doch schön zu Hause zu hören, wie in einem Studio!
The_robert
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Feb 2007, 19:33
Der Link funktioniert nicht.

Aber sofern ich das richtig rausgelesen habe meinst du die Fostex NX6-A.
Die sind mir vom Preis her (485 Euro bei Thomann) etwas zu teuer.

Hast du vielleicht noch eine günstigere Alternative?
Sound-Addict
Neuling
#4 erstellt: 24. Feb 2007, 20:43
Holla,
ich hab die Tascam Vl-X5 und die sind richtich gut.
Die Ansicht von deinem Bekannten kann ich nicht teilen.
Für Hi-FI lautsprecher die vergleichbar gut klingen
musst du um einiges tiefer in die Tasche greifen und
wahrscheinlich noch nen guten Verstärker anschaffen.
Das Preis/Leistungsverhältnis der Tascam 200 Euro
ist absolut Ungeschlagen. Selbst deutlich teurere Monitore
klingen lange nicht so gut.

Hol sie dir
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Standlautsprecher
Robaaat90 am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung für Top-Standlautsprecher
alexandra78 am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  10 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher für einen Neuling
Ghostdriver73 am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.11.2012  –  8 Beiträge
benötige Kaufberatung Standlautsprecher
Adrianisback am 06.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  4 Beiträge
KENNT JEMAND DIESE STANDLAUTSPRECHER?
SeriouZ_ am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  5 Beiträge
Standlautsprecher!
clue86 am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  16 Beiträge
Standlautsprecher?
H.U.M.A.X am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  17 Beiträge
Hedlund Horn -> Erfahrungen, Tips, etc.?
folkmusic am 24.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  7 Beiträge
Kaufberatung für Einsteiger
sebigbos am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2004  –  5 Beiträge
Stand-LS KAufberatung
the-pet am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedWH_loser
  • Gesamtzahl an Themen1.345.528
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.396