Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Elektroschmock

+A -A
Autor
Beitrag
olaf96
Gesperrt
#1 erstellt: 11. Mai 2007, 14:43
Ich mache jetzt einfach nochmal ein neues Thema auf.
Weil ich das ernst meine mit meinen Nachbarn etc. .
Also die haben so ein Gerät wo meine Stereoanlage,Fernseher und mein Internet massiv gestört werden.Wie habe ich ja schon in einem anderem Tread geäusert.

1.Ich muss meine Wände,Decken und Tür etc streichen.

2.Für die Fenster benutze ich so eine Eisenfolie.

3.Wie sehe das dann mit dem Fussboden aus, weil ich da Laminat drann habe.

Ja gut es liegt ja bestimmt zu dem jeweiligen Produkt eine Anleitung.Aber es wäre gut wenn mir hier jetzt schon mal einer sagen könnte wie sowas geht Oder hat jemand sowas schon mal gemacht bei sich zuhause?
Schlappohr
Inventar
#2 erstellt: 11. Mai 2007, 15:00
ääh... worum gehts
wenigstens ein link zu dem anderen thread wäre gut....
Marsupilami72
Inventar
#3 erstellt: 11. Mai 2007, 15:04

olaf96 schrieb:
1.Ich muss meine Wände,Decken und Tür etc streichen.

2.Für die Fenster benutze ich so eine Eisenfolie.

3.Wie sehe das dann mit dem Fussboden aus, weil ich da Laminat drann habe.

Wie wärs erstmal damit:

0. Deine Nachbarn müssen das Gerät reparieren oder abschaffen, weil es ohne ordentliche Funkentstörung gar nicht betrieben werden darf...
Dynacophil
Gesperrt
#4 erstellt: 11. Mai 2007, 15:07
c2007
Stammgast
#5 erstellt: 11. Mai 2007, 15:12
Olaf,

Du laesst uns wirklich total im Dunkeln hier

Sehr wahrscheinlich werden die Stoerungen ueber die Netzleitung uebertragen.

Im allgemeinen unterdrueckt man solche Probleme am besten und effektivsten an der Quelle. Wenn's ein bestimmtes Geraet ist (Staubsauger, Foehn, Kuehlschrank oder so, alle Elektromotoren sind verdaechtig) kann koennstest Du z.B. das Geraet ueberpruefen lassen oden einen Entstoerfilter zwischenschalten.

Elektromagnetische Wellen sind schwerer abzuschirmen. Das ganze Zimmer oder gar die ganze Wohnung in einen Faradaykaefig zu verwandeln ist nicht nur teuer und unpraktisch sondern wahrscheinlich sogar unmoeglich. Da bleibt nur lokale Abschirmung der Geraete, insbesondere Plattenspieler und NF Kabel.

Aber ohne genauere Informationen zum Problem bleibt alles Spekulation...

cheers
c2007
Schlappohr
Inventar
#6 erstellt: 11. Mai 2007, 15:19

Dynacophil schrieb:
Elektro - Schmock

ROFL
c2007
Stammgast
#7 erstellt: 11. Mai 2007, 15:59
Ich hab den anderen Thread gefunden:

Elektro-Schmock

nachdem ich die Beschreibung da gelesen habe ziehe ich meinen Ratschlag zurueck. Um den Schmock abzuschalten (sic) hilft nur:

0) (vorgeschlagen von Marsupilami und mir selbst) scheint in diesem Falle von vorne herein auszuscheiden

1) Streichen mit Abschirmfarbe: Die beste Abschirmfarbe ist die, die fuer die amerikanischen Stealthbomber verwendet wird. Absorbiert Radar vollstaendig! Nur weiss ich leider nicht wo es die zu kaufen gibt. Russland? Wenn Dir die angebotenen Farben nicht zusagen kannst Du sicherlich mit 'ner ueblichen Baumarktfarbe noch mal ueberstreichen.

2) Weicheisenfolie: Um statische (konstante) Magnetfelder abzuschirmen verwendet man spezielles Weicheisen mit dem Namen Mu-Metal. http://www.abschirmung.com/ Fuer Wechselfelder (Hochfrequenz) ist Kupfer besser (gut erden!). Am allerbesten sind Supraleiter, aber fuer ein ganzes Zimmer ist das schwierig und teuer. Insbesondere der Verbrauch an fluessigem Helium laesst diese Loesung fuer den Privatverbrauch wenig pratisch erscheinen.

3) Fussboden und Decke muessen natuerlich auch abgeschirmt werden.



cheers,
c2007
Dynacophil
Gesperrt
#8 erstellt: 11. Mai 2007, 18:32
Boettgenstone
Inventar
#9 erstellt: 11. Mai 2007, 21:11
Naja vielleicht solltest du erstmal mit deinen Nachbarn reden was sie gegen dich haben

das BAM-kästchen ist auch im Voodooforum zu finden

gib doch einfach mal präzise auskunft wie und wann sich die Störungen äussern.


[Beitrag von Boettgenstone am 11. Mai 2007, 21:13 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#10 erstellt: 12. Mai 2007, 07:26
Wird wegen groben Unfugs geschlossen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe !!Nachbarn hören den Bass,genauso wie ich..was tun??
homeboy7777 am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  14 Beiträge
Kann ich eine Bassroller an meine Stereoanlage anschließen.wenn ja wie viel Leistung
Fago am 19.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  5 Beiträge
Wie muss ich meine Lautsprecher aufstellen?
nico21 am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  9 Beiträge
Habe ich meine Boxen gehimmelt?
P.W.K._Fan am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  33 Beiträge
Was mache ich bei diesem Boden?
Sputki am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  4 Beiträge
probleme mit meinen boxen
beazmusix am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  2 Beiträge
Kann ich die Lautsprecher mit dem Subwoofer verwenden?
Aranova am 01.08.2013  –  Letzte Antwort am 01.08.2013  –  2 Beiträge
Ich besitze Dynaudio weil ...
antosa am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  13 Beiträge
Wie öffne ich eine JBL Control 1 G?
FenderHigh am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  4 Beiträge
ich brauche hilfe . wer kennt meine boxen ?
EIFEL-0815 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedano11
  • Gesamtzahl an Themen1.345.099
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.578