Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dynaudio C2

+A -A
Autor
Beitrag
wolf.sasse
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jul 2007, 17:29
Hallo aus HH.

Wer kennt die Kombination Dynaudio C2 und NAD Master Vollverstärker und CD. Und wer hat die C2 schon mit anderem befeuert bund ist zufrieden?
LogisBizkit
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jul 2007, 08:12
Ich kenne die C2 aus verschiedenen Kombinationen (Röhre Accuphase TMR) und muss sagen, dass sie mir immer sehr gut gefallen hat... Ein Angenehmer Homogener Klang mit einer sehr guten Auflösung. Der Lautsprecher wurde einfach nie nervig, und man konnte auch ziemliche Pegel damit fahren.
Wenn sie nicht so groß wäre und ich ein paar tausender mehr hätte würde ich sogar einen Tausch meiner Crafft in erwägung ziehen

Gruß Stephan
armindercherusker
Inventar
#3 erstellt: 23. Jul 2007, 11:27
Hallo Stephan !
LogisBizkit schrieb:
...Wenn sie nicht so groß wäre und ich ein paar tausender mehr hätte würde ich sogar einen Tausch meiner Crafft in erwägung ziehen ;)

Da ich auch die Crafft habe : welchen Dynaudio-LS würdest Du denn noch der Crafft vorziehen ?
( C1 / Contour S1.4 / 3.4 / oder die älteren Contour / Compound ? )

Gruß
storchi07
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Jul 2007, 11:36
hallo,

hab die kombi c2 und m3 intensiv gehört. klingt für mich, auf sehr hohem niveau, etwas zu sanft. nicht genug punch in den bässen. liegt meiner meinung nach am m3. ist zu sehr an accuphase angelehnt. die kombi c2 und accuphase e 308 klang für mich nämlich genauso
d-fens
Inventar
#5 erstellt: 27. Jul 2007, 16:41
Hallo

Ich besitze die C2 seit anderthalb Jahren und bin immer noch sehr zufrieden.
Hatte die C2 auf einer HiFi Messe im letzten Winter an dem Master Vollverstärker gehört.Leider nur sehr kurz.
Armin der Cherusker war auch dabei.
Eine richitge Aussage wie ein Verstärker am eigenen LS klingt, kann man eh nur in den eigenen vier Wänden machen.
Anders kann ich Klangunterschiede nicht genau festmachen.
So oder so, die C2 ist ein geiler LS.
Und von der Optik und Haptik her sieht die Masters Serie von NAD mal sehr geil aus.

@wolofgang.sasse
Besitzt du die C2 oder bin ich alleine hier im forum!?

Gruss


[Beitrag von d-fens am 27. Jul 2007, 16:44 bearbeitet]
LogisBizkit
Stammgast
#6 erstellt: 28. Jul 2007, 06:43
Hallo Armin,
alles ab der C2 abwärts würde ich der Crafft nicht vorziehen. Ich finde die C1 spielt auf ähnlich hohen niveau, ein paar kleine nuancen sind schon anders aber ich würde nicht sagen besser. die c2 hat gegenüber der Crafft einfach den vorteil im bassbereich bei auf jeden fall ähnlich guter auflösung und spielfreude. Da mit der bass aber nur bedingt wichtig ist (mir reicht ein gut ausgewogenes klangbild) bleib ich einfach bei der Crafft!

Gruß Stephan
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 28. Jul 2007, 07:45

LogisBizkit schrieb:
...Da mit der bass aber nur bedingt wichtig ist (mir reicht ein gut ausgewogenes klangbild) bleib ich einfach bei der Crafft!...

Danke !
Da es mir / meine klanglichen Vorlieben ebenso geht, bleibe ich bei der Crafft ... ( solange ich nicht zu viel Geld über habe )

Dank und Gruß
storchi07
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Jul 2007, 12:25

armindercherusker schrieb:

LogisBizkit schrieb:
...Da mit der bass aber nur bedingt wichtig ist (mir reicht ein gut ausgewogenes klangbild) bleib ich einfach bei der Crafft!...

Danke !
Da es mir / meine klanglichen Vorlieben ebenso geht, bleibe ich bei der Crafft ... ( solange ich nicht zu viel Geld über habe )

Dank und Gruß


das kann ich neuerdings sehr gut nachvollziehen
wolf.sasse
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Aug 2007, 20:37
Ich höre also die Crafft ist super und auf der Messe klang NAD und C2 auch gut. Hat jemand die C2 mal mit Röhre gehört? Und wenn ja mit welchem Ergebnis?
LogisBizkit
Stammgast
#10 erstellt: 06. Aug 2007, 09:11
Ich habe die C2 neulich an zwei 300B Monoblöcken von Mastersound gehört und muss sagen, dass das schon wirklich gut klingt allerdings muss man da wirklich aufpassen, da man mit den röhren doch nicht solche Pegel fahren kann wie mit nem großen Transistor...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entscheidungshilfe Piega C2
Quo am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  4 Beiträge
ohm c2 : neuer tieftöner ?
Jussi69 am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  2 Beiträge
Dynaudio - Wer kennt sich aus?
Barista am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  6 Beiträge
Verkabelung Aktivbox - Abacus C2
burnhard1234 am 22.05.2014  –  Letzte Antwort am 23.05.2014  –  5 Beiträge
Kudos Cardea C2 Test
DickesKabel am 04.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.06.2013  –  2 Beiträge
Dynaudio Facette ? wer kennt die? Infos?
springer750 am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  9 Beiträge
2 x dynaudio Focus 140 aufeinander ergibt c2 ?
storchi07 am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  13 Beiträge
B&W Center CMC auf CM C2 lohnt sich das?
starfinder am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  5 Beiträge
Dynaudio 52SE und NAD C320 BEE
antosa am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  29 Beiträge
Dynaudio Dämpfungsgitter
thomibleu am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Accuphase
  • Dynaudio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.577