Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie Box öffnen, um defekten Lautsprecher auszutauschen?

+A -A
Autor
Beitrag
Kai89
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Sep 2007, 16:33
Hallo,
Ich habe 2 schon ziemlich alte Boxen, die ich von meinem Vater bekommen hab. Leider ist bei einer der Tieftöner defekt.
Das komplette Gehäuse schein jedoch geklebt zu sein und es gibt keine Schrauben.
Gibt es vielleicht doch einen Trick, um die Box zu öffnen?
Es handelt sich um eine Schneider 8020 LS 3-Wege-Bassreflexbox.








Wär superfroh, wenn ihr mir helfen könnt.

Schönen Gruß,
Kai
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 16. Sep 2007, 16:35
Hallo Kai !

Meist sind die Gehäuse verleimt und Du mußt die Chassis ( v.A. den Tieftöner ) ausbauen, um an das Innenleben zu gelangen.

Gruß
Kai89
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Sep 2007, 16:57
Wie baut man denn von außen die Lautsprecher aus? Vor den Lautsprechern ist noch Stoff vorgespannt und den hab ich bisher auch noch nicht abbekommen.
Herr_E_aus_A
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Sep 2007, 17:02
Wenn du die Stoffabdeckung nicht einfach mit Rahmen abziehen kannst, wirst du ohne Beschädigung der Lautsprechergehäuse nicht weiter kommen.

Wenn wirklich ein Lautsprecher (Bass) defekt ist, wirst du ohne passenden Ersatz eh nichts machen können.


[Beitrag von Herr_E_aus_A am 16. Sep 2007, 17:03 bearbeitet]
_kAiZa_
Gesperrt
#5 erstellt: 16. Sep 2007, 17:27
meist kann man die mit nem messer heraushebeln....ich vermute aber das eine neuanschaffeng das beste wäre!
die dinger haben doch kaum noch wert...
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 16. Sep 2007, 18:20
Tja - oft ist es sauschwer, aber die Frontabdeckung mußt du schon aushebeln.

Gruß
m4xz
Inventar
#7 erstellt: 16. Sep 2007, 19:03
Ich kenne diese Lautsprecher, bzw die kleinere Version davon, von Schneider. Der Stoffbezog ist fix angeklebt, den kann man nur runterreißen, aber wie man ihn dann an einem Stück wieder dran kriegt ist eine andere Sache

Wenn mans vorsichtigt macht ist es aber möglich, ich habe auch die Bespannungen langsam abgemacht, und darauf geachtet dass nichts einreißt.

Btw. meine Schneider Boxen waren über 20 Jahre alt, aber lange hileten sie leider nicht bei mir, biede Membrane zerrissen durch zu laute Mittenwiedergabe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Öffnen der B&W DM305
Janus525 am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  2 Beiträge
MB Quart One öffnen
RobbieW am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  4 Beiträge
Telefunken TL 1000 Kugelboxen öffnen.
ghostzapper am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  2 Beiträge
Wie Lautsprecher anschliessen?
original-m am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  6 Beiträge
Fatboy 2 von Crunch klingt komisch wie öffnen?
sideeffect90 am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  3 Beiträge
Eindrehen der Lautsprecher, aber wie?
anpaha am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  13 Beiträge
Lautsprecher defekt
Searchera am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  16 Beiträge
Weißer Rand um Lautsprecher
Netter_Guido am 03.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  14 Beiträge
Öffnen einer acron 200c und reperatur der sicken
P_II am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  2 Beiträge
Wie sollte ein guter Lautsprecher konzipiert sein?
Stones am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  60 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedxPaulos312
  • Gesamtzahl an Themen1.345.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.884