Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrungen mit Living Voice Auditorium oder Avatar?

+A -A
Autor
Beitrag
chris_sbg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Sep 2007, 08:28
Hallo,
war gestern beim HiFi-Händler, um die Piega TC50 probezuhören. Die klang auch ganz gut, doch als der Händler dann die Living Voice Auditorium an die Anlage anschloss, war das Ergebnis doch eindeutig: Die Living Voice spielte voller, musikalischer als die Piega, bei vergleichbarer Räumlichkeit (und ist darüberhinaus etwas preisgünstiger). Einzig die Optik erinnert etwas an die frühen 80er Jahre (Holzkistenlook), aber für mich ist der Klang das Wichtigste

Wieder Zuhause angekommen hab ich natürlich sofort das Internet durchsucht, die Ausbeute war jedoch sehr spärlich. Es gibt zwar vereinzelt Testberichte in UK-Magazinen, doch kaum Erfahrungsberichte von Usern.

Daher meine Frage: Wer kennt die Living Voice Auditorium oder die Avatar und kann hier kurz seine Eindrücke schildern? Die Forumsuche hat nicht wirklich was ergeben.

Vielen Dank schonmal und LG,
Chris
froehlkp
Neuling
#2 erstellt: 22. Okt 2007, 08:39
Hallo Chris,
ich hab die Living Voice Auditorium gebraucht bei einem Händler in Wien erstanden (letztes Wochenende). Daher hast du - logo - eine subjektive Wahrnehmung. Für mich sind sie Top !!! Das mit Holzkisten-Optik stimmt, ist mir aber wurscht, wie der Wiener so sagt. Soundmäßig mit B&W 800-er Reihe vergleichbar, um Lichtjahre besser als Naim Ariva.
Ich hab auch die Vienna Acoustics Mozart und Beethoven gehört, da hat mich aber der bessere Gebraucht-Preis der Auditorium überzeugt.
Minus: Die Furnier-Verarbeitung ist ok, hab ich aber woanders schon besser gesehen. Und: Der Wiederverkauf bei solchen Boxen ist problematisch, weil sie keinen ach so klingenden Namen haben wie etwa B&W.
Best
Klaus
ch
Inventar
#3 erstellt: 05. Jun 2012, 13:29
Da kram ich doch glatt den alten Thread noch mal aus und stelle die gleiche Frage, ob hier jemand die Living Voice kennt??

Gruß ch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
electro voice - (Top oder Flop?)
forumar am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  6 Beiträge
Electro Voice DL15X.Gut oder nicht?
tuffy am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  2 Beiträge
Erfahrungen mit elta?
RFIII am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  5 Beiträge
Erfahrungen mit Canton Vento?
mafe am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  4 Beiträge
Erfahrungen mit KEF LS
post.tf am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  29 Beiträge
Erfahrungen mit Mission Lautsprechern
Hannichipsfrisch am 01.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  5 Beiträge
Erfahrungen mit Teufel Theater oder Nubert?
Sventekk am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  11 Beiträge
Mc Voice Ersatzteile
gl61 am 06.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  2 Beiträge
Electro Voice LF 1510
HarryA6 am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  2 Beiträge
E-Voice Eliminator
Doohan am 31.07.2003  –  Letzte Antwort am 27.04.2004  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedTimiHendrix
  • Gesamtzahl an Themen1.344.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.254