Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dipole oder lieber nicht Dipole Boxen verwenden?

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 06. Jan 2008, 12:18
Hallo alle zusammen


Ich habe da mal drei frage an euch alle

Ich habe eine 7.1 Lautsprecher Teufel System 5 THX Select mit zwei Dipolen boxen als Seitlichen Srroundboxen.

Nun meine frage sind Dipoleboxen besser als normale, oder besser sind sie für den Film genuss besser geeignet??

Was sind euere Erfahrungen?

Was hat ihr eine Boxen Aufstehlung mit oder ohne Dipoleboxen?

Danke für euere Antworten im voraus?

gruß Magus
xenophilie
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Jan 2008, 12:24

Magus_Ozul schrieb:
Nun meine frage sind Dipoleboxen besser als normale, oder besser sind sie für den Film genuss besser geeignet??


Diese Frage kann man so nicht beantworten. Es kommt doch in erster Linie darauf an, wie Du die Boxen platzieren kannst.
Erst dann kannst Du über die Vor- bzw. Nachteile nachdenken.

Gruß

Holger
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 06. Jan 2008, 12:28

xenophilie schrieb:

Magus_Ozul schrieb:
Nun meine frage sind Dipoleboxen besser als normale, oder besser sind sie für den Film genuss besser geeignet??


Diese Frage kann man so nicht beantworten. Es kommt doch in erster Linie darauf an, wie Du die Boxen platzieren kannst.
Erst dann kannst Du über die Vor- bzw. Nachteile nachdenken.

Gruß

Holger


Hallo Holger

Wie meinst du das genau?

Ich habe die Anlage der Boxen so aufgebaut wie sie das bei Teufel angeben.

Oder gibt es dabei noch was wichtiges zu beachten?

gruß Magus
xenophilie
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Jan 2008, 12:36

Magus_Ozul schrieb:
Ich habe die Anlage der Boxen so aufgebaut wie sie das bei Teufel angeben.



Das hattest Du in Deinem Eröffnungspost leider nicht angegeben. Wenn Du die Aufstellungsmöglichkeit hast, würde ich persönlich die Dipole nehmen. Aber das ist meine, rein subjektive Wahrnehmung.

Gruß

Holger
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 06. Jan 2008, 14:48

xenophilie schrieb:

Magus_Ozul schrieb:
Ich habe die Anlage der Boxen so aufgebaut wie sie das bei Teufel angeben.



Das hattest Du in Deinem Eröffnungspost leider nicht angegeben. Wenn Du die Aufstellungsmöglichkeit hast, würde ich persönlich die Dipole nehmen. Aber das ist meine, rein subjektive Wahrnehmung.

Gruß

Holger


Hallo Holgar
Sorry mein Fehler
Danke für deine Antwort

Also kann mann nicht sagen welche von beiden besser ist oder nicht?

Oder gibt es richtlinen oder so was der Raum haben sollte(größe oder was mann siehtBD-DVD oder nur DVD)?

gruß Magus
xenophilie
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Jan 2008, 16:48

Magus_Ozul schrieb:
Also kann mann nicht sagen welche von beiden besser ist oder nicht?
Oder gibt es richtlinen oder so was der Raum haben sollte(größe oder was mann siehtBD-DVD oder nur DVD)?


Besser oder nicht besser ist doch nur nach der eigenen subjektiven Empfindung zu beurteilen. Das menschliche Gehör ist so individuell, hier lässt sich nicht mit einer Grundformel das bessere oder schlechtere ausloten. Wie gesagt, für mich geben die Dipole in einem optimal aufgestellten System, bei dem auch die Räumlichkeit stimmt, einfach mehr her.
Sicherlich gibt es für Boxen eine Empfehlung bezüglich der Raumgröße. Und was man sich auf einer DVD ansieht ist doch rein visuell und hat mit dem Klang nichts zu tun. Hier spielt doch die ganze Kette, vor den Boxen auch die Wiedergabequelle, Receiver, Verstärker, die Verbindungskabel (keine Angst, ich gehöre nicht zur Voodoo-Fraktion) usw. eine nicht zu vernachlässigende Rolle.

Gruß

Holger
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 06. Jan 2008, 17:56

xenophilie schrieb:

Magus_Ozul schrieb:
Also kann mann nicht sagen welche von beiden besser ist oder nicht?
Oder gibt es richtlinen oder so was der Raum haben sollte(größe oder was mann siehtBD-DVD oder nur DVD)?


Besser oder nicht besser ist doch nur nach der eigenen subjektiven Empfindung zu beurteilen. Das menschliche Gehör ist so individuell, hier lässt sich nicht mit einer Grundformel das bessere oder schlechtere ausloten. Wie gesagt, für mich geben die Dipole in einem optimal aufgestellten System, bei dem auch die Räumlichkeit stimmt, einfach mehr her.
Sicherlich gibt es für Boxen eine Empfehlung bezüglich der Raumgröße. Und was man sich auf einer DVD ansieht ist doch rein visuell und hat mit dem Klang nichts zu tun. Hier spielt doch die ganze Kette, vor den Boxen auch die Wiedergabequelle, Receiver, Verstärker, die Verbindungskabel (keine Angst, ich gehöre nicht zur Voodoo-Fraktion) usw. eine nicht zu vernachlässigende Rolle.

Gruß

Holger


Hi, Holger
Danke für deine antwort.

Das ist meine kleine Anlage.
Player ist der BDP-LX 70A
Verstäker ist der Onkyo TX-SR 702 E
Bild Aurea 42 PFL 9900D(Ich weiß er hat nichts mit Ton zu)
Boxen sind ja bekannt

gruß Magus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Flächenstrahler / Dipole Eigener Thread
erbs am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  28 Beiträge
Dipole angewinkelt aufstellen?
DonnyE am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  3 Beiträge
Dipole als Front High Lautsprecher?
matzem74 am 29.06.2013  –  Letzte Antwort am 30.06.2013  –  2 Beiträge
lieber bessere Boxen oder Amp
TiKo am 01.05.2003  –  Letzte Antwort am 02.05.2003  –  7 Beiträge
Alte Radio-Boxen für PC verwenden
Flo_0 am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  36 Beiträge
Kennt jemand diese Boxen? Oder lieber andere kaufen?
phil-z am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2016  –  20 Beiträge
Altern Boxen auch ohne Benutzung?
u-turn_ am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 17.09.2013  –  5 Beiträge
Elac 203.2 oder doch lieber 310.2 JET ?
Tenchi_Muyo am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  7 Beiträge
Cantons SC Technik für andere Boxen verwenden, wie?
SchlaueFragenSteller am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  5 Beiträge
Lieber günstige Aktiv- oder Passivboxen?
xentros am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.042