Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Altea 7

+A -A
Autor
Beitrag
666company
Stammgast
#1 erstellt: 30. Apr 2008, 19:07
Hallo wollte mal fragen, ob schon wer Erfahrungen mit den Magnat ALtea 7 gemacht hat, oder sie schon gehört hat. Habe vor mir diese am WE zu bestellen
Donald_X
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Apr 2008, 19:16

666company schrieb:
Hallo wollte mal fragen, ob schon wer Erfahrungen mit den Magnat ALtea 7 gemacht hat, oder sie schon gehört hat. Habe vor mir diese am WE zu bestellen :prost


Sei gegrüsst,

für unter 140€ das Stück sind die richtig gut.

Natürlich ist quantum 507 besser, aber halt auch teurer.

Gute und heftige Alternative ist die Klipsch RF 52, z.ZT. im Angebot für 199€ Stück.
m4xz
Inventar
#3 erstellt: 30. Apr 2008, 19:19
Für Preisbewusste durchaus zu empfehlen, kann man meiner Meinung nach nicht viel falsch machen, wenn man sich Altea zulegt
Die Motion Serie war etwas kritisch, aber die steht ja eh nicht zu Debatte
666company
Stammgast
#4 erstellt: 30. Apr 2008, 19:42
Hm, das hört sich ja schon mal gut an. Kann jemand was zum Klang der beiden LS etwas sagen??
m4xz
Inventar
#5 erstellt: 30. Apr 2008, 20:02
Muss ich leider passen, ist schon zulange her dass ich die Altea gehört habe, und das akustische Gedächtnis ist ja nur von kurzer Dauer...
Donald_X
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Mai 2008, 11:17

666company schrieb:
Hm, das hört sich ja schon mal gut an. Kann jemand was zum Klang der beiden LS etwas sagen??


Die Altea 7 ist Bass betont und obenrum etwas verwaschen. Aber fürs Geld halt OK.

Falls Du an die Klipsch RF 52 gedacht hast, unbedingt anhören.

Sie ist sehr viel dynamischer, Klarer, mehr Kickbass und mehr LS fürs Geld.

Aber ich habe keine Ahnung was Du für eine Richtung von Musik hörst?


[Beitrag von Donald_X am 01. Mai 2008, 11:18 bearbeitet]
666company
Stammgast
#7 erstellt: 01. Mai 2008, 11:21
Musik fast alles ausser hip hop. Habe leider nur 300,- für LS über.
Donald_X
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Mai 2008, 11:48

666company schrieb:
Musik fast alles ausser hip hop. Habe leider nur 300,- für LS über.


Ich an deiner Stelle würde dann noch 100€ sparen. Die RF 52 macht einfach viel mehr Spass, und hat einen sehr hohen Wirkungsgrad 96db 1w/m.

Das heißt Sie geht auch an kleinen Verstärkern richtig gut zur Sache, sehr viel besser als ein konventioneller LS,wie die Altea 7.

Mit 17,3kg ist sie auch schon recht massiv und zur Zeit zum halben Preis zu haben
_axel_
Inventar
#9 erstellt: 02. Mai 2008, 09:14

666company (in seinem Umfrage-Thread) schrieb:
Wollte mit dieser umfrage mal rausfinden, ob man die Magnat Altea 7 für einsteiger empfehlen kann. Was Einsteiger heisst weiß eigentlich jedermann hier im Forum

Klar weiß jedes Kind, was ein "Einsteiger" ist: ein Neuling.

Aber was sind LS für Einsteiger? Welche anderen Anforderungen haben Einsteiger an LS als Erfahrene? Darauf wollte ich natürlich mit meiner Frage hinaus.
Und ich meinte die Frage rhetorisch, denn es gibt da m.E. keine Unterschiede.
666company
Stammgast
#10 erstellt: 02. Mai 2008, 10:31
Also ich denke, dass Einsteiger mit einem ganz anderen Wunsch an neue LS rangehen, so war es bei mir jedenfalls. Für das Budget ein Maximum an LS zu bekommen. Natürlich kein High End. Aber dennoch qualitativ wie auch klanglich eine akzeptable Kombination zu finden.
_axel_
Inventar
#11 erstellt: 02. Mai 2008, 13:08

666company schrieb:
Also ich denke, dass Einsteiger mit einem ganz anderen Wunsch an neue LS rangehen

Welchem denn?
Nicht viel auszugeben ist auch der Wunsch/Zwang bei manchem nicht-Neuling. Umgekehrt hat ein Einsteiger manchmal schon recht viel Geld zur Verfügung. Da sagt man halt, wo die Budgetgrenze liegt.
Ein gutes P/L-Verhältnis suchen alle. Immer.


[Beitrag von _axel_ am 02. Mai 2008, 13:09 bearbeitet]
m4xz
Inventar
#12 erstellt: 02. Mai 2008, 15:40
[quote="_axel] Ein gutes P/L-Verhältnis suchen alle. Immer.[/quote]

Scheinbar nicht, sonst würd es keine Lautsprecher mehr geben, die Unsummen kosten dennoch aber nicht wie "Meilensteine" klingen...
Aber es soll ja Leute ohne Geldsorgen geben
_axel_
Inventar
#13 erstellt: 02. Mai 2008, 16:01
@m4xz:
1)
"suchen" ungleich "finden"
2)
"Leistung" kann auch mal Optik oder ggf. sogar Image sein. Das ist im Prinzip aber preisklassen-unabhängig. Auch mit 5000,- Euro in der Tasche sucht mancher ausschl. "Klang", anderen ist vielleicht mit nur 200,- Optik+Image das wichtigste.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat altea 7 oder quadral Argentum 07.1 ?
noghx am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  3 Beiträge
MAGNAT ALTEA 5
Scicco am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  2 Beiträge
Magnat Altea 5
Bierdeckel am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  15 Beiträge
Magnat Altea 7 für Einsteiger zu empfehlen?
666company am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  6 Beiträge
HK 6500 und Magnat Altea 7
666company am 09.05.2008  –  Letzte Antwort am 09.05.2008  –  2 Beiträge
Magnat Altea
soundfield am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  7 Beiträge
Magnat Altea - Womit vergleichbar?
Dauzi am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  13 Beiträge
Magnat?
mark.br am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  14 Beiträge
MAGNAT ALTEA 5 gut und günstig?
Dr.Disco am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  2 Beiträge
Magnat VIVA 7
alfagiggi am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitglied/Nagra/
  • Gesamtzahl an Themen1.346.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.677