Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Jamo vs. Heco

+A -A
Autor
Beitrag
flössi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jun 2008, 07:55
Hallo

Ich hab Lautsprecher von Jamo bzw. Heco im Visier
Es handelt sich um Heco Celan 700
und Jamo C 807. Leider Jamo nicht vor das Ohr zu bekommen.
Könnt ihr mir sagen, wie die Lautsprecher klingen, und welche ihr nehmen würdet. (Qualität, Service...)
Danke
Armin
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Jun 2008, 05:45
Heco entwickelt und baut alles selber und ist seit ihrer Gründung vor über 30 Jahren als guter Hersteller bekannt.

Jamo baut Gehäuse und füllt das ein, was gerade billig zu haben ist. Es gibt hin und wider gute Boxen bei Jamo, meist ist es aber ???

Ich glaube, das gibt meine Ansicht recht klar wieder.
aleisterc
Stammgast
#3 erstellt: 08. Jun 2008, 06:41

Heco entwickelt und baut alles selber und ist seit ihrer Gründung vor über 30 Jahren als guter Hersteller bekannt
wie bitte? tut mir leid-bei solchen aussagen muss ich lauthals lachen. heco(&hennel)mögen in den 70ern gute boxen gebaut haben-aber seit der übernahme durch die audiovox gruppe gibts was auf die ohren. ich hatte mal das zeuchs(zischbumm-und das auch noch schlecht) weiss also wovon ich spreche. die höhe aber ist die aussage:
Jamo baut Gehäuse und füllt das ein, was gerade billig zu haben ist.
heco baut dafür hochwertigste komponenten ein, oder wie? noch was: jamo existiert seit 1968. und pleite waren waren sie auch noch nicht....btw. ich besitze im augenblick weder heco noch jamo boxen-nur solche aussagen kann man nicht stehenlassen.
richi44
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Jun 2008, 07:14
...dann hat sich das in letzter Zeit gründlich geändert. Und die haben mir nix gesagt...


aleisterc
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jun 2008, 07:54
na klar doch!
flössi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Jun 2008, 08:15
Hallo Leute.

Danke erstmal für die Antworten.
Könnt ihr mir klanglich noch etwas zu denn Lautsprechern sagen?

Danke Armin
Ticamo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Jun 2008, 09:59
Hallo.

Also ich besitze die Jamo S606, und bin begeistert.
Ich weis nicht wie Jamo es geschafft hat, für so einen Preis einen so guten Lautsprecher zu bauen.
Ist natürlich nur mein Persönlicher Eindruck.
Zu Heco kann ich nur sagen,das ich vor Jahren mal ein System besessen habe. Ich weis zwar nicht mehr was es für ein Modell war, aber es war in meinen Augen nicht so der Hit.
Ich würde sagen du wirst um ein Probe hören nich herum kommen. Da jeder den Klang anders empfindet. Kannst die Ls ja bestellen und bei nicht gefallen wieder zurück senden.


Mfg. Ticamo
Samo87
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jun 2008, 10:22
also ich besitze ebenfalls die jamo s606 und die sind einfach nur top ob sei es verarbeitung oder sound.
die jamo c807 kosten um einiges mehr, also würde ich mich um die verarbeitung mal keine sorgen machen eher um den sound ob das dein geschmak ist

@richi44: wie begründest du deine aussage hast du mal erfahrung mit jamo gemacht oder was.
ich könnt auch sagen das elac nur optik bietet aber kein guten sound. gehört hab ich sie aber nie.
sollte nur ein beispiel sein also nicht so ernst nehmen
Haiopai
Inventar
#9 erstellt: 08. Jun 2008, 10:53

flössi schrieb:
Hallo Leute.

Danke erstmal für die Antworten.
Könnt ihr mir klanglich noch etwas zu denn Lautsprechern sagen?

Danke Armin


Moin flössi

Vorweg ,ich bin eigentlich ein absoluter Fan von Jamo ,hab selber schon die D707 ,D590(baugleich 707) benutzt ,derzeit nutze ich das kleinere Modell 477 A im Stereobereich,da mein Hörraum nur 20 qm hat.
Die Heco Celan hab ich mir auch schon des öfteren angehört und muss ehrlich zugeben ,das die schon ne harte Nuss darstellt .
Die Verarbeitung ist objektiv erheblich besser als alles was Jamo im bezahlbaren Bereich anbietet .

Die von dir genannte C 807 kenn ich bisher nur von den Messwerten her und das sieht vielversprechend aus ,ich denke auch nicht das Jamo die Klangcharakteristik gegenüber anderen Modellen aus dieser Klasse so sehr verändert hat ,die subjektiven Aussagen von Testern deuten auch darauf hin und stimmen ziemlich mit den Eindrücken überein ,die ich auch festgestellt hab ,bei den Modellen die ich benutze .

Das Ganze läuft am Ende darauf hinaus ,das die Wahl reine Geschmackssache ist ,wo dir Eindrücke von hier nicht weiterhelfen .
Blind täte ich da unter keinen Umständen kaufen ,selbst wenn ich 200 km für nen Hörtest fahren müsste .Dafür kosten diese Lautsprecher auch einfach zuviel Geld ,als das mir eine 50/50 Chance das es passt reichen würde .

Als ganz grober klanglicher Eindruck von mir ,wäre der Unterschied wohl am deutlichsten im Mittel-Hochtonbereich zu finden ,die Heco geht hier mehr in Richtung Analytik .
Jamos sind hier generell sanfter ,zumindest nach meinen Eindrücken ,ein besser oder schlechter ergibt sich da aber nicht draus ,es bleibt wie schon gesagt rein subjektive Geschmackssache .

Fakt alleine ist nur die bessere Verarbeitung der Hecos ,hier muss man zumindest was die Oberflächen Qualität angeht bei Jamo Abstriche machen .

Gruß Haiopai

P.S. Man sollte sich nicht so aufregen über die Aussagen von richi ,seit dem diese Marke zum Klipsch Konzern gehört ,bezieht man tatsächlich bei den Bestückungen in der Hauptsache von Fremdfirmen ,dies war vorher nur bei ganz wenigen Baureihen der Fall .
Fakt war früher das Jamo seine Chassisentwicklung oft in
Zusammenarbeit mit anderen skandinavischen Herstellern ,sehr oft mit Seas zusammen betrieben hat .
Seit der Zugehörigkeit zu Klipsch wird zunehmend in China eingekauft ,Misstrauen ist da vor allem in Bezug auf Fertigungstoleranzen nicht ganz unangebracht .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Lautsprecher] Jamo Power 180s
troib am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 08.10.2010  –  3 Beiträge
Lautsprecher Jamo s708
iceman72 am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  4 Beiträge
Jamo 307a
lolking am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  3 Beiträge
Jamo Lautsprecher
RXV am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  8 Beiträge
Heco Metas 700 (vs. Jamo S 606) o.ä.
leee am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  3 Beiträge
Heco metas, jamo s 606 vs IQ ted 4
Alecexx am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  8 Beiträge
Welche Jamo Boxend sind dies??
harries24 am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  2 Beiträge
Heco Celan 700 anschließen.
the_king4 am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2014  –  22 Beiträge
Jamo 507
Fox am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  5 Beiträge
Jamo Serien
lmjs am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Jamo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedfurge76
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.402