Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher überdimensioniert?

+A -A
Autor
Beitrag
Stillthere
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jun 2008, 19:50
Hallo alle zusammen,

Habe 2 GLE 409 im Stereo-Betrieb an einen RX-661 Yamaha. Ich habe so das Gefühl, das die Lautsprecher nich so richtig in Schwung kommen bei mittleren und geringer Zimmerlautstärke. Kann es sein das der Receiver zu wenig Leistung bei den erwähnten Lautstärken liefert.

Bin aber sonst voll zufrieden - qualitativ und auch von der Haptik sind die Lautsprecher sowoh auch der Receiver top.

Viele Grüße

Stillthere
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Jun 2008, 09:07

Kann es sein das der Receiver zu wenig Leistung bei den erwähnten Lautstärken liefert.

Wenn er zu wenig Leistung liefert, ist es zu leise und Du musst lauter drehen. Leistung und Lautstärke stehen in einem festen Verhältnis. Es ist zwar nicht 1:1 und nicht linear, aber doppelte Lautstärke sind 10dB mehr Leistung (ungefähr) und 10dB mehr Leistung ist die 10 fache Leistung.
Es gibt aber Lautsprecher, die eine höhe mechanische Reibung besitzen (hat nichts mit kratzender Schwingspule zu tun, sondern mit Textilsicke). Da braucht es etwas mehr, bis diese Reibung überwunden wird und darum ist ihr Bass messtechnisch nachweisbar pegelabhängig. Das gilt aber nicht für Deine Boxen.

Es kann sein, dass Du mal mit einem anderen Verstärker abgegört hast, der eine Loudness fest eingebaut hatte (oder eine stärker wirkende). Da wirkt der Bass durch die Betonung bei kleinen Lautstärken stärker. Für die Auslegung der Loudness gibt es nämlich keine Norm und darum bastelt jeder, wie er will.
Opium²
Inventar
#3 erstellt: 16. Jun 2008, 12:42
hallo,
was meinst du denn mit "nicht richtig in Schwung kommen"?
Zu wenig Bass? Wird wohl nicht an deinem Verstärker liegen, mit sicherheit eher an der Raumakustik bzw der Aufstellung...
gruß
Stillthere
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Jun 2008, 16:11
Ja da liegst du richtig - ich weiß das ich kein kräftigen Bass erwarten kann, da ich ja kein separaten Subwoofer habe. Kann ich sehr schwer beschreiben, bei mittleren Lautstärken habe ich so das Gefühl - bei hoher Lautstärke geht es auch anders ;). Bezüglich der Aufstellung kann ich nur sagen, dass ich eigentlich alles Richitg gemacht haben müsste - sitze direkt im Einzugsbereich des Stereo-Dreiecks

Vielleicht liegt es an meinen Wohnzimmer 45 m2 und hohe Decke?

Gruß



[Beitrag von Stillthere am 16. Jun 2008, 16:32 bearbeitet]
Haltepunkt
Inventar
#5 erstellt: 18. Jun 2008, 06:46

Stillthere schrieb:
Bezüglich der Aufstellung kann ich nur sagen, dass ich eigentlich alles Richitg gemacht haben müsste - sitze direkt im Einzugsbereich des Stereo-Dreiecks


Für den Bassbereich ist Deine Hörposition im Stereodreieck nicht wichtig. Entscheidend ist die Position des Hörplatzes und der LS bezogen auf den Raum. Lauf mal im Raum umher und höre, wie sich der Bass verändert.
Stillthere
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Jun 2008, 19:00
Habe ich eben getan während Car Douglas mit Kung Fu Fighting lief (super) . Du hast recht an manchen Stellen habe ich das Gefühl das der Bass schon sehr ordentlich ist schon bei mittleren Lautstärken. Werde wohl am Wochenende ein wenig mit der Lautsprecheraufstellung spielen müßen. Was haltet ihr von den Canton GLE?

Viele Grüße

Stillthere
Opium²
Inventar
#7 erstellt: 18. Jun 2008, 19:07
die GLEs sind sehr solide LS, für das Geld machen sie enorm viel Spass finde ich. Klar wer nach jedem Notenblättern am Centimergenauen Ort sucht wird mit ihnen nicht glpcklich, aber sie machen viel BAss und PEgel, spielen recht neutral...
gruß
Stillthere
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Jun 2008, 08:31
So habe jetzt, so glaube ich es zumindest, die Positionen der Lautsprecher optimiert. Werde wohl die Tage von der GLE-Serie noch den Center und wenn es noch drin sein sollte 2 x 402 holen. Anschließend muß ich dann beim testen von DVDs entscheiden, ob ich ohne einem Subwoofer auskomme.

Schönes Wochenende

Stillthere


[Beitrag von Stillthere am 21. Jun 2008, 08:38 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics-Lautsprecher an Yamaha-Receiver
Rocksau80 am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  8 Beiträge
Lautsprecher zu Receiver kompatibel?
MacPhils am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  2 Beiträge
Lautsprecher richtig verkabelt???
fightingsheep am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  4 Beiträge
spikes unter gle 409?
lars_figgensohr am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  5 Beiträge
Canton Gle 409 minimal Bass HILFE!
Theis.Appelbaum am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  7 Beiträge
2 Lautsprecher an einen Ausgang?
Kroft am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  26 Beiträge
Lautsprecher zu Receiver Harman/Kardon HK 3470
gonzo1 am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  10 Beiträge
Stecker für Lautsprecher und Receiver
eddy81 am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  4 Beiträge
Receiver + diese Lautsprecher = passt das!?
Pro$occeR am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  3 Beiträge
Panasonic Lautsprecher an Yamaha Receiver
heisch65 am 23.08.2015  –  Letzte Antwort am 23.08.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 124 )
  • Neuestes Mitgliedd0t86
  • Gesamtzahl an Themen1.345.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.377